COVID-19: Current situation

Auf Steghorn und Schwarzhorn


Published by poudrieres , 4 March 2013, 20h04.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike: 2 March 2013
Snowshoe grading: WT5 - Alpine snowshoe hike
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS   CH-BE 
Time: 7:00
Height gain: 1300 m 4264 ft.
Height loss: 1300 m 4264 ft.
Maps:263 S Wildstrubel

Steghorn (3146m) - Schwarzhorn (3105m).

Nach dem Zustieg zur Lämmerenhütte über den Grossstrubel am Vortag stehen heute 2 Gipfel auf dem Programm: Auf der Berner Seite das Steghorn und auf der Walliser Seite das Schwarzhorn.

Der guten Bedingungen eingedenk beschliessen wir, erst um 8 Uhr mit den letzten Tourengängern zu starten. Nach etwa 2h15 erreichen wir entspannt den Gipfel des Steghorns. Wir lassen uns am Gipfel nieder und geniesen die Aussicht über die Berner Alpen, bevor wir uns auf den Rückweg machen.

Sinniges findet sich am Gipfelkreuz des Steghorns:

Die Berge schweigen – über einer lärmenden Welt
Die Berge ruhen – über einer hastenden Welt
Die Berge fordern – über einer verweichlichten Welt
Die Berge wärmen – in einer erkaltenden Welt
Die Berge strahlen – über einer dunklen Welt


Wie erwartet ist auch mit der ausgedehnten Gipfelrast auf dem Steghorn noch der halbe Tag übrig und so starten wir durch zum Schwarzhorn, dass wir nach 2h erreichen. Wieder geniessen wir einen ausgedehnten windstillen und sonnigen Moment diesmal mit Blick auf die Walliser Bergriesen. Der Schnee ist im Abstieg angenehmer als auf dem sonnigen und windzerfurchten Steghorn. Im Abstieg treffen wir joda, die am Morgen vom Gemmipass aus das Daubenhorn gemacht hat und morgen auf den Wildstrubel gehen will. Sie berichtet von guten Verhältnissen am Daubenhorn.

Zurück an der Lämmerenhütte geniessen wir wieder die letzten Sonnenstrahlen vor der Hütte. Morgen soll es dann über Rote Totz und Tierhöri zurück zur Engstligenalp gehen. Wie

wi


Route: Lämmerenhütte - Steghorn - Schwarzhorn - Lämmerenhütte.

Orientierung: Skiroute 736a (L) und 728a (WS); Hilfreich bei der Vorbereitung sind die Topos auf camptocamp.org.
Topo SteghornTopo Schwarzhorn









Am Schwarzhorn folgt man im Aufstieg folgt man der roten, im Abstieg der blauen Route.

Schwierigkeit: Steghorn WT4, Schwarzhorn WT5.

Bedingungen: Schneedecke unregelmässig, besonnte Hänge mit Deckel, an ausgesetzten Lagen grossfläche Sastrugis.

Ausrüstung: Schneeschuh-Tourenausrüstung.

Übernachtung: Lämmerenhütte

Benachbarte Touren:
*Vom Hotel Schwarenbach aufs Rinderhorn
*Noch einmal Tierhöri ... (WT)
*Vom Gemmipass auf's Daubenhorn (WT)
*Panoramatour über der Engstligenalp (WT)
*Über Rote Totz und Tierhöri zurück zur Engstligenalp (WT)
*Über den Grossstrubel zur Lämmerenhütte (WT)

Literatur: Vom Genfer zum Thunersee; E. Ackermann, A. Wandfluh; SAC Verlag.

Respektiere deine Grenzen - Wildruhezonen und Wildschutzgebiete Stand März 2013:

Wildruhezonen


Hike partners: poudrieres, Sandra66, vreneli


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
20 Aug 09
3 Tage Gemmi-Region · silo
T6 AD III
T4
22 Jul 12
Schwarzhorn 3105 m (Gemmi) · CarpeDiem
PD
PD

Post a comment»