Mit der Hexe im Rucksack in Montana


Published by bidi35 , 5 August 2012, 13h06.

Region: World » Switzerland » Valais » Mittelwallis
Date of the hike: 1 August 2012
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE   CH-VS 
Time: 2 days 5:00
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 850 m 2788 ft.
Route:Div. 12 km
Access to start point:Funi Sierre - Montana
Access to end point:Funi Montana - Sierre

Da koralle und ihr Freund diese Woche in Montana in den Ferien weilten, hatten wir schon lange vereinbart, dass ich bei annehmbarem Wetter 2-3 Tage ebenfalls dorthin reisen würde...wir wollten zusammen den "Bisse du Rô" machen. Da letzte Woche wegen meinen Rückenbeschwerden bereits der Termin mit laponia41 platzte, freute ich mich natürlich riesig darauf.

31.7.2012
Anreise...Rückenbelastungswanderung zu unserer zweiten Traumdestination, den Wasserfällen an der Tièche. koralle unf Tinu holten mich beim Funi ab. Dann ging es mit dem PW nach dem "Cave du Sex" (hat mit Sex nichts zu tun!!) zum Startkafi. Dann zum "Bisse de Tsittoret" hoch, nach kurzer Zeit obsi zum "Cave de Merdechon", und weiter via Tièche zum ersten Wasserfall, dort dem Fall entlang steil hoch und auf etlichen Umwegen (Murgänge) zum Wendepunkt unserer Wanderung, zur Brücke über die Tièche. Dort bewundern wir den zweiten Wasserfall. Von hier wanderten wir früher weiter auf den Petit Bonvin. Die Tièche sprudelt hier fast vor der Nase, vom Tal "Les Outanes" kommend, die Felsen der Arête de Nusy herunter. Der Grat "Arête de Nusy" führt zum Nusyhorn und dem Trubelstock.

Auf dem Rückweg auf der anderen Seite der Tièche folgen wir nicht dem Wanderweg, sondern benützen eine Abkürzuung rechts von der "Montagne du Sex" vorbei zum Wasserfall, geraten prompt auf ein Gemsenweglein, wo der alte Mann beim Anblick des Abgrundes prompt blockiert stehen bleibt und zurücksteigen muss. Steil gehts dann hinab zur Tièche, dieser entlang bis zur Schöpfe des "Bisse de Tsittoret" und dem Bisse entlang zum Ausgangspunkt zurück.

1.8.2012
Da an eine Begehung des "Bisse du Rô" mit Rückenschmerzen nicht zu denken war, kauften wir uns eine Bergbahn-Tageskarte für Fr. 20.-- und goldelten zur Plaine Morte hinauf, stiegen zur "Pointe de la Plaine Morte hinauf, genossen das wunderbare 360° Panorama, und statt den Abstieg via Lac de Huiton und Col de Pochet nach Violettes unter die Füsse zu nehmen, gondelten wir wieder ins Tal hinunter.

Da der Tag noch lang war, gondelten wir von Crans nach Cry d'Er hinauf und stiegen zu den Felsen hinab, wo es via Er de Lens zum Bisse du Rô gehen würde. Einen Moment juckte es uns, hinabzusteigen, aber mein Rücken protestierte dezidiert....ausserdem hat ein "Ämmitaler Mediziner" letzte Woche meine Tanne gründlich untersucht und herausgefunden, dass sie eine Lärche sei, und als Lärche hätte sie mich sowieso nicht wiedererkannt!!! Also weiter obedüre...von hier aus führt ein letztes Jahr neu erstellter Wanderweg, den ja CarpeDiem und Yves bei ihrer Bisse du Rô Begehung am 21.7.12 auch begangen haben, immer in respektablem Abstand zum Abgrund, nach Chetseron hinunter. Dann ging es weiter Richtung Gondelbahnstation Merbé, wo mich die beiden Jungen in eine Gondel verfrachteten und dann zu Fuss nach Montana abstiegen. Beinahe hätte ich noch eine Zusatzrunde mit der Gondel absolviert, da ich in Crans ohne fremde Hilfe nicht aussteigen konnte...die Hexe lässt grüssen...

Am 2.8. reiste ich ab, da an eine weitere Wanderung nicht mehr zu denken war.

Gut zu wissen:
In Montana sind die Bustransporte gratis. Neu kann man eine Bergbahn-Tageskarte für Fr. 20.-- kaufen. Die Gondelbahn Montana - Cry d'Er ist im Sommer geschlossen (Crans benützen). Die Kabinenbahn Cry d'Er - Bella Lui existiert nicht mehr!


Mit dem Publizieren dieses Berichtes verabschiede ich mich ab sofort aus privaten Gründen ein Weilchen  von Hikr (Hikr-Total-Abstinenz) und werde mich irgendwann im nächsten Jahr...aber spätestens zu meinem 80sten...wieder zurückmelden.

Allen tolle unfallfreie Wanderungen und Touren!!!


Hike partners: bidi35, koralle


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (16)


Post a comment

alpstein Pro says:
Sent 5 August 2012, 13h14
Hallo Heinz,

die heiteren Berichte von Dir werden mir aber fehlen. Ich nehme mal an, Du machst eine Hikr-Entziehungskur ;-)

Dir alles Gute und hoffentlich bis bald in diesem Forum.

Herzliche Grüße
Hanspeter

schalb says: auch Hexen leben nicht ewig,
Sent 5 August 2012, 15h10
so wünsche ich dir, dass die Hexe bald vom Rücken in den Rucksack und von dort in einen finsteren Keller verbannt wird.

Liebe Grüsse und baldige "Hexen-Verbannung"
Volkher

chaeppi Pro says:
Sent 5 August 2012, 16h06
Du und dein Humor werden mir auf Hikr fehlen. Ich freue mich auf dein comeback.

Hoffentlich bis bald

chäppi

lemon Pro says:
Sent 5 August 2012, 18h22
ich werde deine Berichte und deine amüsanten Kommentare sehr vermissen. Wünsche dir eine ganz gute Zeit!

ABoehlen Pro says:
Sent 5 August 2012, 18h28
Auch von mir alles Gute und dass Du vor allem die Hexe endlich loswirst! Deine spannenden Berichte, liebenswerten Kommentare und schönen Bilder der Bergwelt werden mir fehlen!

Beste Grüsse
Adrian

wam55 says: Von Herzen
Sent 5 August 2012, 22h48
wünsche Ich Dir gute Besserung! Ich werde Dich wohl schon etwas vermissen hier.

Viele Grüsse vom Werner

Gemse says: Das kann nicht sein ...
Sent 6 August 2012, 14h37
... o.K., den Rücken richtig auskurieren das ist gut.
Aber verschwinde nicht ganz von Hikr. Zumindest Deine netten und hinundwieder spitzfindigen Kommentare möchte ich nicht missen.
Ich wünsche Dir alles Gute, dass wir bald wieder etwas von Dir hören.
Die besten Genesungswünsche
Karl

CarpeDiem says: Auch ich...
Sent 6 August 2012, 15h14
...freue mich schon jetzt auf dein Comeback, lieber Heinz, denn ohne deine witzigen und lieben Kommentare ist Hikr ein bisschen "orphelin". Mache dieser Hexe das garaus und melde dich bitte noch vor deinem 80. Geburtstag zurück.
In der Zwischenzeit, alles Gute und rasche Besserung.
Herzlich, Anne-Catherine

MaeNi says:
Sent 6 August 2012, 16h17
Lieber Heinz

auch von unserer Seite alles Gute für die kommende Zeit! Du, Deine Berichte und Kommentare werden hier fehlen!

Wir freuen uns schon jetzt auf Dein Comeback!

Herzlichst
Nicole und Marcel

Willem says:
Sent 6 August 2012, 17h36
Lieber Heinz,

ich schliesse mich meinen Vorredern an: bleib bitte nicht zu lange weg, ich werde Deine Berichte und Kommentare vermissen!

Alles Gute und liebe Grüsse,
Willem

Fraroe Pro says:
Sent 6 August 2012, 18h33
Lieber Heinz,
was soll man da noch sagen? Viele Male haben wir Deine Berichte gelesen und uns gefreut. Auch wen Du bei uns geschmöckert hast, hatten wir Feude. Wir wünschen Dir auf Deinem Weg alles Gute und hoffen auf ein gutes Comeback!
Liebi Grüessli us Schwyz
Franz und Rösly

Baldy und Conny Pro says: Ein kleiner Trost....
Sent 6 August 2012, 20h07
Lieber Heinz

Auch wenn Du eine Weile keine Berichte schreiben wirst, ein kleiner Spruch wirst Du sicherlich trozdem ab und zu anfügen. Wir freuen uns darauf.

Wir wünschen Dir eine kurzweilige Zeit und alles Gute

Grüsse
Conny und Angelo


Seeger Pro says: HTA
Sent 6 August 2012, 23h16
Ciao Heinz
Wenn ich jetzt vom "halbvollen Glas" (statt "halbleerem Glas") ausgehe, freue ich mich auf die Berichte nach dem HTA.
Deinem vorläufigen Stop sind fulminante Berichte vorausgegangen wie ein Feuerwerk am 1. August :-))
Machs guet! I freue mi uf es widerseh.
Gruss
Andreas

amphibol says: freue mich auf..
Sent 7 August 2012, 19h09
dein Comeback Heinz!! Möge es in aller wesentlichen Namen ganz kurzweilig sein, v.a. für dich. :-)

Viele Grüsse und gutes Gelingen!
Bis bald
Raphael

Felix Pro says: toi, toi, toi!...
Sent 15 August 2012, 20h12
auf möglichst bald wieder - alles erdenklich Gute!
glg Felix

alpinbachi says: (Hikr-Total-Abstinenz)
Sent 9 September 2012, 17h27
…Sehr Schade. Ich wünsche Dir alles Gute und beste Gesundheit bzw. Genesung des Rückens und freue mich auf Deine Fortsetzung bei hikr. LG Bachi


Post a comment»