Hoch (2610 m) über Varen im Schnee


Published by KurSal , 1 May 2019, 22h39.

Region: World » Switzerland » Valais » Mittelwallis
Date of the hike:30 April 2019
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 7:00
Height gain: 1281 m 4202 ft.
Height loss: 2041 m 6694 ft.
Route:21,8 km
Access to start point:Zürich - Visp - Sierre - cff logo Aminona
Access to end point:cff logo Varen - Leuk - Visp - Zürich
Maps:1257, 1287

Aminona - Cave du Sex - Montagne du Sex - Gitzitotz - Chumme - Alpage de Varone - Varenalp - Varen

Von den Investitionsruinen in Aminona zur Cave du Sex auf schlecht gebauter Skipiste, über blühende Alpweiden und der Suone von Tsittoret gewandert. (45 Minuten)

Von der Cave auf geschlossener Schneedecke mit Schneeschuhen. Auf der Wasserrinne liegt der Schnee Meter hoch, höher als die Absperrseile. Auf die Höhe der Montagne du Sex gelangt man via Cabane la Tieche oder 60 Meter vor der Fassung der Bisse am La Tieche Bach über ein steile Wiesenmulde, diese ist an der Sonnenseite schneearm, die Felsen sogar schneefrei.

In Aminona ist es um 9 Uhr 0°. Im Kessel der Montagne du Sex 1,5 Stunden später wird die Hitze fast unerträglich.

Der Schnee ist aber tragend bis auf den Grat (2610 m) nördlich vom Gitzitotz. Der direkt Aufsteig vom Kreuz an der Hütte von La Remonintes du Plan ist gut möglich,  der Schnee ist stabil. Möglich wäre auch eine Line etwas südlich - der Felskante entlang bis fast zum Totz - den man von hier in einer nördlichen Kehre erreicht.

Die Sicht nach Süden ist etwas trüb aber man sieht doch vom Dom zum Mont Blanc das ganze Panorama.
Zur Varenalp gelangt man gefahrlos in einem grossen Bogen durch die Chumme. Über zwei harmlose Stufen und dann die Höhe haltend der Tschajetu-Wasserleitu entlang zur Ebene von Plammis. An der Ostseite sieht man nach Leukerbad und in die Dala-Schlucht. Auf der Varenalp ist der Schnee sulzig jedoch kompakt.

Der Abstieg. Mehr oder weniger dem Sommerweg entlang zur Alpstrasse.  Bis 1815 m, drei Kilometer nordwestlich von Leuk VS, liegt Schnee. Nun 800 Höhenmeter auf dem Wanderweg hinunter durch Nadelwald bis zum Einstieg in die Varen-Leitern. Zum Schluss auf leicht fallendem Weg dem Waldrand entlang nach Varen.
 
Sechs Stunden einsam von der Cave du Sex bis kurz vor Varen. Fünf Stunden auf spurlosem Schnee bei sommerlichem Wetter. Das gefällt mir.  

Das Gebiet der Tour auf der Schweizerkarte - Digital

Hike partners: KurSal


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 44412.gpx Aminona - Cave du Sex - Montagne du Sex - Gitzitotz - Chumme - Alpage de Varone - Varenalp - Varen

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T4
T3
12 Sep 10
Trubelstock (2998m) · أجنبي
T2
T1
13 Aug 11
Bisse de Tsittoret · laponia41
T5
20 Jun 16
Larschitritt · spez

Post a comment»