COVID-19: Current situation

Gorperi-Niwärch, der erste Teil gemütlich..........


Published by Baldy und Conny , 25 September 2011, 22h24.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:24 September 2011
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Height gain: 300 m 984 ft.
Height loss: 400 m 1312 ft.
Route:Eggerberg, Eggen-Gorperi-Ze Steinu-Niwärch-Ausserberg-Ausserberg Station. 14.5km
Access to start point:mit SBB nach Visp und Bus nach Eggerberg, Eggen
Access to end point:von Ausserberg mit SBB nach Liestal
Maps:Swiss Map

..........aber dann wirds wild.

So kann man die 2te Suonen-Community-Wanderung betiteln,  zu der laponia41 und Gerberj aufgerufen haben. Nur das Datum passte ganz und gar nicht. Das war allerdings das Datum vom 18.09. Und das musste ja bekannterweise wegen schlecht Wetter abgesagt bezw. verschoben werden. Eben auf den 24.09.
Und da war das Wetter perfekt. Perfekter konnte es ja gar nicht sein.
 
Also düsten wir in aller Hergottsfrühe ins Wallis um ja um 09.35 in Eggerberg zu sein. Gespannt warteten wir in Visp vor dem Busterminal und checkten alle Wanderer ab. Angemeldet waren noch Schalb, der uns bekannt war als "Höhenmeter-Fresser" und Bidi35, bei dem nichts ohne Kaffi läuft. Nur eben: Heute musste er ohne Kaffi wandern. Dazu später.
Tatsächlich erkannten wir Schalb und auch laponia41 kam soeben auf den Bus zu und nur wenige Meter dahinter Gerberj. Mit dabei war auch Yvonne, die Mutti von Conny. 
Der Heinz,Bidi35 sei schon früher angereist und gehe langsam vor, meinte Peter, Laponia41 auf die Frage wo denn der Heinz sei. 
In Eggen angekommen ging es schnurstracks ins nächste Restaurant zum Kaffi. Heinz war nämlich nur früher angereist, damit er ja zum Kaffi kommt. Beim Peter würde es nämlich nie einen Kaffi zum Start geben, so die Erklärung von Heinz. So einen Schmarrn. Er führte uns direkt in die Beiz.  Blöd war nur, die Beiz hatte bei ihm noch geschlossen. Wir wurden aufs freundlichste empfangen.

Die Beschreibung über den Wegverlauf erspar ich mir. Ist vielfach bestens beschrieben oder kann auch in Gerberj's Buch über die sagenhaften Suonen im Wallis nachgelesen werden.

Wir freuen uns schon auf das Jahr 2012.  Das sagt wohl alles.

mit dabei waren:
Gerberj, Laponia41, Bidi35, Schalb, Yvonne

Hike partners: yvonne, Baldy und Conny


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (5)


Post a comment

Pfaelzer says: Also das nächste Mal...
Sent 25 September 2011, 22h34
...sind wir auch dabei.
Und da gibt es auf jeden Fall Kaffee :-))

Viele Grüsse,
Wolfgang und Silvia

Baldy und Conny says: könntet
Sent 26 September 2011, 06h55
ja dann vielleicht schon aus dem Wallis starten?
Gruess Angelo und Conny

lemon says:
Sent 26 September 2011, 06h29
danke für den schönen Bericht! wäre sehr gerne dabei gewesen....hoffe auf nächstes Jahr!!

Baldy und Conny says: RE:ja wir
Sent 26 September 2011, 06h54
haben Dich vermisst.
Gruess Angelo und Conny

CarpeDiem says:
Sent 10 October 2011, 11h44
Anmachende, wunderschöne Bilder. Merci

LG, Anne-Catherine


Post a comment»