Vrin bis Terrihütte SAC


Published by carpintero Pro , 5 October 2016, 11h13.

Region: World » Switzerland » Grisons » Surselva
Date of the hike:24 September 2016
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Gruppo Piz Terri   Gruppo Piz Medel   CH-GR 
Time: 6:30
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.
Route:Vrin - Puzzatsch - Pass Diesrut - P. 2194 - Camona da Terri CAS
Access to start point:cff logo Vrin, posta
Accommodation:Terrihütte SAC
Maps:1233 (Greina), 1234 (Vals)

Das Stück zwischen der Post von Vrin und dem Parkplatz bei Puzzatsch kann mit dem Bus alpin zurückgelegt werden. Der Bus muss vorgängig organisiert werden. Dies würde ich, im Nachhinein, unbedingt empfehlen, da dieses Stück im Wesentlichen der Asphaltstrasse von der Post bis zum Parkplatz folgt. Für weitere Zustiege zur Greina-Ebene gibt es teilweise ähnliche Transportmöglichkeiten.
 
Von der Post in Vrin führt der Bergweg bis Puzzatsch, etwas langweilig, mehrheitlich auf der Asphaltstrasse hinauf. Da es schon bald Mittagszeit ist, legen wir wenig unterhalb der Hütten bei Tegia Sut eine Pause ein. Anschliessend gewinnen wir dem Bergweg folgend stetig an Höhe und erreichen den Pass Diesrut. Während der Rast können wir in der Flanke des Piz Ners einen jagenden Falken beobachten. Kurz nach dem Pass öffnet sich der Blick in die Greina-Ebene das erste Mal. Der mäandrierende Fluss leuchtet im Sonnenlicht silbern. Bei Punkt 2194 überqueren wir den Fluss und erreichen bald die zwei kleinen Seen auf dem Weg zur Terrihütte SAC. Die Mutigsten von unserer Wandergruppe, ich gehöre nicht dazu, nehmen ein kurzes Bad im eiskalten Wasser - es soll erfrischend sein. Anschliessend erreichen wir die Terrihütte SAC in der wir Übernachten.
 
1. Tag | *2. Tag

Hike partners: carpintero


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»