Hikr » Ein bayerisches Projekt: Die sieben höchsten Berge » Hikes

Ein bayerisches Projekt: Die sieben höchsten Berge » Reports (24)


RSS Last added · By post date · By hike date · Last Comment
Aug 31
Berchtesgadener Alpen   T3+ I F  
30 Aug 17
Watzmann (Hocheck) und Archenkanzel
Es gibt ja solche Touren, die man eigentlich gar nicht vorrangig auf dem Plan hatte. Doch manchmal kommen spontan die besten Ideen und so kam es zu dieser unvergesslichen Tour auf den König der Berchtesgadener Alpen:Der Watzmann - man sieht ihn von fast jedem Chiemgauer Berg und er ist nicht minder bekannt als Deutschlands...
Published by Erdinger 31 August 2017, 20h47 (Photos:48)
Jun 20
Ammergauer Alpen   T3+ I  
18 Jun 17
Kreuzspitze - höchster Berg im bayrischen Teil der Ammergauer Alpen
Als höchster Berg im bayrischen Teil der Ammergauer Alpen ist die Kreuzspitze natürlich ein Anziehungspunkt für Bergsteiger. Obwohl prestigeträchtig, so ist der Berg doch noch lange nicht überlaufen. Freilich steigen an einem schönen Sonntag viele Leute hinauf, dennoch verläuft sich (außer im Gipfelbereich) das Ganze in...
Published by Erdinger 20 June 2017, 09h08 (Photos:24 | Comments:2)
Mar 4
Chiemgauer Alpen   T2  
31 Dec 16
Sonntagshorn (1961 m) am S...
...onntag? Nein, dieses Vergnügen hatten wir nicht, wie es schon Landler in seinem Bericht beschrieben hat. Stattdessen waren wir - wie mabon - an einem Samstag auf dem Sonntagshorn, dafür aber an einem besonderen: Dem Silvestertag. Normalerweise würde sich am letzten Tag des Jahres kein Wanderer auf den höchsten Berg der...
Published by DiAmanditi 26 February 2017, 19h46 (Photos:73 | Geodata:1)
Dec 13
Bayrische Voralpen   T2  
13 Dec 16
Krottenkopf und Hohe Kisten - Überschreitung ab Wallgau
Nach momentaner Lage muss ich davon ausgehen, dass heute die letzte Möglichkeit des Jahres für eine Bergtour besteht. Diese Chance muss nochmal für eine etwas ausgiebigere Runde genutzt werden. So reifte die Idee, den höchsten Gipfel der Bayerischen Voralpen mal von der Ostseite aus zu besteigen. Der Haken an der Sache ist die...
Published by klemi74 13 December 2016, 20h53 (Photos:36 | Comments:7)
Dec 12
Ammergauer Alpen   T3+ I  
24 Jun 16
Ammergauer Kreuzspitze
Die Ammergauer Kreuzspitze ist ein Klassiker, ich war bislang aber nicht vom Glück verfolgt: einmal war die Aussicht ungefähr Null, ein zweiter Versuch via Kuchelberggrat scheiterte am bekannten Schneefeld in der Nordflanke. Heute war also eine dritte Besteigung fällig, diesmal hoffentlich mit Aussicht... Als Route habe ich...
Published by klemi74 24 June 2016, 20h13 (Photos:23 | Comments:2)
Dec 11
Fichtelgebirge   T2  
10 Dec 16
Schneeberg - höchster Berg Frankens
Nicht nur die Tatsache, dass der Schneeberg der höchste Berg Frankens ist, macht ihn für mich interessant: Er ist ja somit auch von einem der drei fränkischen Regierungsbezirke (und zwar von Oberfranken) der höchste Berg, was ihn wiederum zu einem begehrten Objekt meines Projekts macht. Das Fichtelgebirge gehört definitiv...
Published by Erdinger 11 December 2016, 17h54 (Photos:20 | Comments:2)
Dec 1
Fränkische Alb   T1  
20 Aug 16
Hesselberg - höchster Berg Mittelfrankens
Im August machten wir bei unserer Frankenrundfahrt (ratet mal, wessen Heimat das ist!) noch einen Abstecher auf den Hesselberg. Der Berg selbst sticht aus seiner Umgebung heraus und ist schon von Weitem sichtbar. Bei guter Sicht kann man auch die Alpen von seinem Gipfel aus sehen. Wir fuhren mit dem Auto zum höchst...
Published by Erdinger 1 December 2016, 19h01 (Photos:11)
Fichtelgebirge   T2  
23 Jul 16
Rudolfstein, Schneeberg und Waldstein
Um 17:00Uhr ist allgemeines Treffen zum Grillen, davor geht doch bestimmt was!? Nun, eine schöne und durchaus etwas längere Runde im Fichtelgebirge ist allemal möglich, das Fleisch und die Würstchen sind eh schon tot und rennen nicht davon, falls ich etwas später kommen sollte... Vom Ausgangspunkt aus geht es hinauf zum...
Published by klemi74 24 July 2016, 03h19 (Photos:22)
Rhön   T1  
30 Oct 15
Fünf-Gipfel-Runde in der Hohen Rhön
Die Rhön ist ein Mittelgebirge, das sich über drei Bundesländer (Bayern, Hessen und Thüringen) erstreckt. Die Touristikbranche hat ihm den Beinamen "Land der offenen Ferne" verpasst. Dieser Name kommt nicht von ungefähr: kaum ein anderes deutsches Mittelgebirge hat so wenig Wald, insbesondere sind hier auch die Höhenlagen...
Published by klemi74 4 November 2015, 11h27 (Photos:25)
Bayerischer Wald   T2 I  
17 Apr 14
Märchenstunde: Der König des Waldes und sein kleiner Bruder
Es war einmal ein bayrisch-fränkisches Wanderpaar: Die Frangnevi und der Erdinger. Eines Tages beschlossen die beiden, den sagenumwobenen König des Bayerwaldes zu ersteigen: Dazu fuhren sie mit ihrer Kutsche, gespannt an ca. 66 Pferde, den weiten Weg nach Bodenmais. Dort gingen sie dann auf steinigem Untergrund bis zu den...
Published by Erdinger 17 April 2014, 22h16 (Photos:12)
Nov 15
Chiemgauer Alpen   T4+ I  
8 Sep 16
Sonntagshorn (1961 m) Nordanstieg - auf einsamen Pfaden zum Sonnendach des Chiemgaus
Der höchste Berg der Chiemgauer Alpen ist wie bereits öfter erwähnt ein Berg mit zwei Gesichtern. Während sich das Sonntagshorn von Süden eher sanft und gutmütig zeigt, präsentiert sich die Nordseite wild und abweisend. Der Name Sonntagshorn hat übrigens nichts mit dem Wort Sonntag zu tun, sondern leitet sich von...
Published by Nic 15 November 2016, 08h22 (Photos:22 | Comments:5)
Nov 7
Ammergauer Alpen   T4 II  
3 Oct 11
Überschreitung Kreuzspitze (2185m) - Kreuzspitzl (2089m)
Der goldene Oktober ermöglicht es, eine weitere Pendenz von der Liste zu streichen, die bereits 3 mal wegen schlechten Wetters verschoben wurde: die aussichtsreiche und nicht besonders anspruchsvolle Überschreitung von der Ammergauer Kreuzspitze zum benachbarten Kreuzspitzl. Der Aufstiegsweg zur Kreuzspitze ist nicht zu...
Published by felixbavaria 3 October 2011, 18h49 (Photos:29 | Comments:3)
Wetterstein-Gebirge   T3 F K2  
18 Jul 15
Wieder mal auf die Zugspitze (2962m), diesmal übers Höllental
Nach 2 Jahren war es mal wieder Zeit für eine Zugspitztour, diesmal über die Höllentalroute, die ich bisher noch nicht kannte. Es ist aber, wie oft erwähnt, eine der landschaftlich eindrucksvollsten Touren Deutschlands, ein besonderes Highlight ist die bayernweit einzigartige Gletscherüberquerung. Eine Wegbeschreibung ist...
Published by felixbavaria 19 July 2015, 11h22 (Photos:13 | Comments:2)
Bayrische Voralpen   T2  
7 Nov 09
Krottenkopf 2086m - höchster Berg der Bayerischen Voralpen
Winterbergtour auf den höchsten Berg der Bayerischen Voralpen mit überragender Aussicht bis nach München. Leider muss man sich auf dieser Route den Gipfelblick mit einem langen Forststraßen-Hatscher verdienen. Dafür entschädigen die wunderschöne kupierte Hochebene des Estergebirges und der...
Published by felixbavaria 7 November 2009, 21h47 (Photos:21 | Comments:2)
Nov 2
Chiemgauer Alpen   T5- II F  
7 Jun 14
Sonntagshorn - von Norden auf den höchsten Chiemgauer
Bericht: Start war um ca. 07 Uhr morgens mit dem Fahrrad vom Holzknechtmuseum. Wer die Möglichkeit hat, unbedingt das Radl mitnehmen, man erspart sich einen unspektakulären und zeitraubenden Hatsch auf einer Forstraße. Nach ca. 15 Minuten Fahrt mit dem Radl erreicht man die Schwarzachenalm. Hier steht dann der Wegweiser,...
Published by Erdinger 8 June 2014, 16h34 (Photos:16 | Comments:4)
Oct 29
Karwendel   T4 I PD  
30 Jul 97
Bike and Hike von Scharnitz zur Östlichen Karwendelspitze(2537m)
Die Östliche Karwendelspitze ist ein sehr abgelegenes Ziel. Als Tagestour zu Fuss von Scharnitz aus schaffen das die meisten nicht und auch der Weg von Hinterriß ist weit. Mit dem Bike geht es natürlich schneller, vor allem beim Rückweg. Start in Scharnitz auf der Forststrasse zum Karwendelhaus(20km). Die letzten 200...
Published by trainman 9 February 2011, 21h57 (Photos:8 | Comments:2 | Geodata:1)
Chiemgauer Alpen   T4  
1 Oct 03
Von Weißbach über das Sonntagshorn(1961m) nach Laubau
Die Chiemgauer Alpen haben keinen einzigen Zweitausender.Der höchste unter ihnen,das Sonntagshorn liegt mit 1961m knapp unter dieser Linie.Dieser Berg hat von Norden und Osten durchaus alpine Eigenschaften,die Trittsicherheit erfordern.Die folgende Tour setzt aufgrund der Weglänge auch gute Kondition voraus. Start in...
Published by trainman 21 June 2010, 13h49 (Photos:6)
Ammergauer Alpen   T3+ I  
9 Jun 04
Über das Hochgrieskar zur Kreuzspitze(2184m)
Die Kreuzspitze ist der höchste Gipfel der nördlichen Ammergauer Alpen.Es gibt drei Anstiegsmöglichkeiten,die folgende Tour ist die kürzeste.Sie ist leider für Bahn und Busbenutzer ungünstig. Start an der markanten Serpentine der Ammerwaldstrasse durch das Hochgries auf den Schwarzenkopf und weiter...
Published by trainman 1 May 2010, 01h06 (Photos:26)
Bayrische Voralpen   T2  
18 May 02
Von Oberau über den Krottenkopf(2086m) nach Eschenlohe
Der Krottenkopf als höchster Punkt im Estergebirge ist ein einfach zugänglicher Aussichtsgipfel,der aber mangels Aufstiegshilfen gute Kondition voraussetzt.Schwächere Geher machen gar eine Zweitagestour mit Übernachtung in der Weilheimer Hütte. Start in Oberau auf bezeichnetem Steig steil die Westhänge hinauf zur Weilheimer...
Published by trainman 7 April 2011, 12h00 (Photos:6 | Geodata:1)
Wetterstein-Gebirge   T4+ I K1  
30 Jul 06
Durch das Höllental auf die Zugspitze(2962m)
Jeder bayrische Bergfreund muss einmal die Zugspitze zu Fuss gemacht haben.Der Weg über das Höllental ist dabei die schönste Variante,auch wenn er anstrengender und technisch schwieriger ist als die Routen über Gatterl,Wiener Neustädter Hütte oder Reintal.Diese Tour ist keine Bergwanderung mehr,da...
Published by trainman 16 April 2010, 15h11 (Photos:40)