Skitour bis fast zum Blattenpass von Aesch aus


Publiziert von dominik , 11. Februar 2013 um 07:28.

Region: Welt » Schweiz » Basel Land
Tour Datum:10 Februar 2013
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BL 
Zeitbedarf: 0:30
Aufstieg: 150 m
Abstieg: 150 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem PW zum Hof "Ober Klus"


Nach der gestrigen Tour auf den *Geitenberg und jener heute auf den *Chasseral kam in mir der Gedanke auf, den vielen Schnee auch mal vor der Haustür auszuprobieren. Im Bereich der Aescher Klus hat es ein paar Nordhänge an denen der Schnee vielleicht sogar noch etwas pulvrig sein könnte.

Gesagt, getan: Ich lieferte Melanie rasch zuhause ab und fuhr dann gleich weiter die Klus hoch bis zum Hof "Ober Klus". Dort war der Feldweg zugeschneit und eine schöne Wiese präsentierte sich gleich vor meinen Augen. Also war der Plan "mal auf dem Weg hochlaufen und dann sehen, ob's oben noch weiter geht". Und ja, es ging weiter, nachdem ich unter einem Gatter durchgeschlüpft war kam ich auf eine zweite Wiese unterhalb eines Obstbaumhaines welche im oberen Bereich auch nochmals eine schöne Neigung aufwies. Dort oben angekommen sah ich eine Traverse nach rechts und die Ahnung eines weiteren Hanges unterhalb der Fahrstrasse welche zum Blattenpass führt.

An der Stelle wo sich der Hang etwas zurücklegt ist ein Zaun dessen Überschreiten erstens mühsam ist und zweitens sinnlos weil die Hangneigung zu gering wird. Also flugs Felle aus, Ski und Schuhe umstellen und die Abfahrt geniessen! Aber schaut euch lieber die Bilder an, die sagen mehr als ich hier schreiben könnte... Nur noch kurz: Der Schnee war zwar nicht sonderlich tief aber tatsächlich pulvrig und gut fahrbar!

Fazit:
Gewisse Dinge müssen einfach getan werden weil sie möglich sind und man sie tun kann. Das hier ist ist so ein Fall :-)

Tourengänger: dominik


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
18 Nov 18
Von Graten und Pässen · Mo6451
T2
26 Okt 18
Amselfels und Eselsgraben · Mo6451
T2 II
T3
T1

Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

Henrik Pro hat gesagt: Warum kam die
Gesendet am 11. Februar 2013 um 08:17
Kaffeetesterin des Tages nicht mit?

> Ich lieferte Melanie rasch zuhause ab ...

dominik hat gesagt: RE:Warum kam die
Gesendet am 11. Februar 2013 um 08:19
Weil sie lieber zuhause den frischen Thunfisch zum Z'Nacht vorbereiten wollte :-)

Melanie hat gesagt: RE:Warum kam die
Gesendet am 11. Februar 2013 um 21:41
Naja, und es reicht ja, wenn einer in der Familie die Dinge tut, die man(n) eben tun muss...


Kommentar hinzufügen»