World » Austria

Austria » Climbing


Order by:


6:00↑1150 m↓1150 m   T4 I F  
12 Oct 14
Talelespitz(2115m) BIKE - HIKE
12. Oktober....goldener Oktober und den sollte man nutzen für eine schöne, kleine Wanderung. Die kleine Talele geht da immer, eine schöne Spätaufstehertour, einsam und mit bester Nahsicht. Mit dem BIKE ist die Tour dann noch entspannter, schnell ist man wieder unten, aus dem schönen Johannestal. Eine Tour, die immer...
Published by ADI 14 October 2014, 10h14 (Photos:16)
7:30↑1150 m↓1150 m   T5 I  
12 Oct 14
Abgeblitzt am Aserlekopf - leider nur auf den Schönbichlkopf
...tja nun, das kann passieren, bei weglosen, einsamen Unternehmungen. Vor allem, wenn man, faul wie man ist, erst mittags die Tour startet, und dann plötzlich merkt, dass einem die Zeit fehlt für den x-ten Versuch, diesen netten, ziemlich selten bestiegenen Vorgipfel in der einsamen Aserlegruppe zu erklimmen. Wir planten die...
Published by maxl 14 October 2014, 09h54 (Photos:16 | Comments:2)
7:30↑1250 m↓1250 m   T3 III  
11 Oct 14
"Düsseldorfer Küsschen" an der Wolfebnerspitze (2432m)
Die Route "Düsseldorfer Küsschen" ist eine 3 SL Route mit 115 Klettermetern an der Ostwand der Wolfebnerspitze. Die Absicherung ist gut, könnte aber auch leicht ergänzt werden, wenn einem zu wenig Haken hängen. Wir hatten überlegt vielleicht eine der längeren Touren zu unternehmen - aber angesichts der kommenden...
Published by pete85 19 October 2014, 21h45 (Photos:12)
10:00↑1540 m↓1540 m   T5- IV  
10 Oct 14
komplette Geiselhörnerüberschreitung (2297m) inklusive Abstecher zum Bischof (2285m)
Seit meinem ersten Besuch der Geiselhörner hat mir die Überschreitung keine Ruhe mehr gelassen. Heute sollte es dann endlich klappen, hatte ich doch mit Uli einen sehr erfahrenen Kletterer dabei. Ihm wäre die reine Überschreitung alleine wohl viel zu „langweilig“ gewesen, weswegen der Bischof natürlich auch mit auf...
Published by Chiemgauer 13 October 2014, 12h44 (Photos:42 | Comments:4 | Geodata:2)
7:00↑1200 m↓1200 m   T4 V-  
10 Oct 14
Kreuzwandspitze (2130m) über "Luftige Kante"
Zustieg über die Forststraße zur Dammkarhütte. Dann rechts ins Viererkar bis zu zwei großen Felsblöcken. genau zwischen diesen hindurch und man steht am Einstieg. Etwas weiter unten befinden sich die Einstiege zu den Routen "Mama-Kante" (5+), in der eine 3er Seilschaft zu Gange ist, und "Joe Muff" (4+) wo eine 2er Seilschaft...
Published by Sebi4190 12 October 2014, 22h38 (Photos:27)
1 days 13:30↑1800 m↓1800 m   T5+ II  
10 Oct 14
Heiter entlang am Rand auf die Heiterwand (2639 m)
Sie ist zwar nicht ganz so sexy, schlank und elegant wie die Freispitze, aber dennoch auch eine anziehende Lechtaler Dame, in die sich schon etliche Bergsteiger verliebt haben. Die Heiterwand baut weniger auf Eleganz, sondern eher auf Wucht, was ihrer Masse und Länge geschuldet ist. Dabei ist sie ein wenig einfacher zu...
Published by mabon 12 October 2014, 20h33 (Photos:64 | Comments:5)
12:00↑1800 m↓1800 m   T5+ II PD  
9 Oct 14
Vorderseespitze, Paradegipfel der Lechtaler
Die Vorderseespitze steht schon lange auf meiner Wunschliste - endlich hats geklappt. Anstieg auf dem"leichtesten" Weg, andere Optionen hatte ich im Blick, hab mich dann aber doch für diese entschieden,um den Berg esrtmal kennen zu lernen. Mit Radl von Kaisers zur Kaiseralm und den steileren Weg hinauf bis zum Almboden -...
Published by kardirk 10 October 2014, 16h36 (Photos:78 | Comments:3)
4:45↑1400 m   T6 II  
9 Oct 14
Gehrenspitze-Ostgrat
Die Gehrenspitze ist der östlichste Hauptgipfel der Tannheimer Berge und bietet einige interessante Aufstiege. Namentlich zu nennen sind dabei der Westgrat und der langgezogene Ostgrat, in dessen Verlauf sich noch weitere kleine Gipfel erheben. Den Westgrat habe ich mal vor langer Zeitbegangen. In Erinnerung geblieben sind die...
Published by quacamozza 15 October 2014, 20h59 (Photos:16 | Comments:5 | Geodata:1)
7:00↑1686 m↓1686 m   T4- I  
8 Oct 14
Im Saharastaub auf`s Kreuzreifhorn
Schon lange spielte ich mit dem Gedanken dem Kreuzreifhorn einen Besuch abzustatten. Auch der Bericht von Solanum (Kreuzreifhorn) den von m ir noch unbestiegenen Kreuzreifhorn in den Loferer Steinbergen einen Besuch abzustatten. Ich erspare mir eine detaillierte Wegbeschreibung da diese von Solanum in seinen Bericht bestens...
Published by Koasakrax 8 October 2014, 23h08 (Photos:43)
7:00↑1160 m↓1800 m   T3 I  
8 Oct 14
Falkenhütte-Gamsjoch-Eng
Nach der Übernachtung in der Falkenhütte konnte ich das Tagesziel schon mal in Augenschein nehmen.Zunächst ging es bergab zum Spielissjoch und durch die gewaltige Laliderer Reisen zum Hohljoch. Fast auf gleicher Höhe dann weiter am fast verlassenen Lalidersalm Hochleger vorbei. Der breite Fahrweg verschwindet nach und nach und...
Published by Gherard 10 October 2014, 18h37 (Photos:16 | Geodata:1)