World » Austria

Austria » Climbing


Order by:


6:45↑1280 m↓1280 m   T5- II  
26 Jul 15
Zitterklapfen 2403 m
Eine schöne mit oder ohne Vorübernachtung auf der Bergkristallhütte machbare Tagestour ist die Besteigung des Zitterklapfens, dem höchsten im nördlichen Lechquellengebirge. Wir entschieden uns für die Vorübernachtung und fuhren abends am Samstag an. Wohltuend ruhig war es auf der Hütte, was wohl auch dem schlechten Wetter...
Published by basodino 27 July 2015, 11h41 (Photos:74 | Comments:2)
7:00↑1600 m↓1600 m   T5 I  
26 Jul 15
Wasenspitze und Kleine Wildgrubenspitze
Vom Flexenpass hinauf ins Grubenjoch, unter der Grubenjochspitze Querung zur Wasenspitze und hinauf auf den selten besuchten Gipfel. Leider ist dort das Gipfelbuch von 1932 nicht mehr zu finden. Hinab in die Grosse Wildgrube Richtung Ravensburger Hütte. Vorher zweige ich ab, umrunde die Roggalspitze und gehe hinauf zum Einstieg...
Published by a1 27 July 2015, 07h19 (Photos:17)
6:30↑1400 m↓1400 m   T4+ I  
26 Jul 15
Die Überschreitung der Kogelseespitze (2647m)
Die Kogelseespitze ist ein beliebter Aussichtsgipfel in den Lechtaler Alpen und einer der wenigen höheren Gipfel, die auf einem leichten Wanderweg zu erreichen sind (in diesem Fall von der Hanauer Hütte). Deutlich rustikaler geht es zu, wenn man die hier beschriebene Überschreitung von Gramais über den NO-Grat wählt. Vom P...
Published by felixbavaria 2 August 2015, 22h55 (Photos:16)
   II  
25 Jul 15
Drei Gipfel über der Parseierscharte
Vom 24.07. auf den 25.07.15 hatte ich im Roland-Ritter-Biwak übernachtet. Vor einigen Jahren war ich von der Memminger Hütte hierhergewandert. Ich wollte damals vom Augsburger Höhenweg aus - wenn möglich - Gipfel besteigen. Ich hatte aber keinen AVF bei mir u. sah seltsamerweise das Gipfelkreuz auf der Eisenspitze nicht! So...
Published by abenteurer 26 July 2015, 09h47 (Comments:1)
   II  
24 Jul 15
Von Schnann über die Ansbacher Hütte zur Parseier Scharte
Am 23.07.15 war ich von Schnann aus in knapp 2h20min. reiner Gehzeit mit schwerem Rucksack auf die Ansbacher Hütte gestiegen (auf den Wegweisern steht 3h bzw. 3,5h), um dort zu übernachten. Auf der Fritzhütte hatte ich eine längere Rast gemacht u. einen Radler getrunken. Am 24.07.15 startete ich gegen 06.30 Uhr an der...
Published by abenteurer 26 July 2015, 09h42
8:00↑1600 m↓1600 m   T6- III  
24 Jul 15
Scheffauer Nordwand (Ostler) und Abstieg über Westgrat
Meistens versuche ich, das Wandern im Wilden Kaiser zu vermeiden. Hier muss man schon genau planen, um dem Massenansturm in der sommerlichen Hochsaison aus dem Weg zu gehen. Allerdings ist es das historische Zentrum der alpinen Kletterkunst in den nördlichen Kalkalpen schlechthin und dem Zauber der klassischen Routen im Kaiser...
Published by nachtfrost 25 July 2015, 11h59 (Photos:24 | Comments:2)
6:00↑750 m↓1380 m   T4 I  
23 Jul 15
Auf die Schöntalspitze
Letzter Tourentag auf dem Westfalenhaus: vor dem Abstieg ins Tal wollte ich noch auf die schnell erreichbare Schöntalspitze steigen. Die etwas mehr als 700 Höhenmeter sind genau richtig, wenn die armen Haxn schon zwei Tage lang mit Bergaufgängen gequält wurden. Das Wetter sollte heute auch deutlich weniger bergtauglich sein,...
Published by klemi74 24 July 2015, 15h54 (Photos:17)
5:00↑960 m↓960 m   T4- F I  
22 Jul 15
Auf den Seeblaskogel
Bei zwei Nächten auf dem Westfalenhaus zeigt sich, dass die Gipfelziele schon mehr oder weniger vorgegeben sind. Für den Tag mit Start und Ziel auf der Hütte habe ich mir den Hohen Seeblaskogel ausgeschaut, weil dies die vermeintlich längste der drei Touren ist. Nach einem noch gemütlichen Kaffee samt ein paar Brocken...
Published by klemi74 24 July 2015, 15h01 (Photos:18)
6:30↑1580 m↓940 m   T4+ II  
21 Jul 15
Winnebacher Weißkogel
Der Winnebacher Weißkogel steht schon länger auf meiner Wunschliste. Mein Ziel war dabei, ihn von der Winnebachseehütte aus zu besteigen, weil dies die sektionseigene Hütte ist (Hof/S). Was lange währte, wurde trotzdem nicht richtig gut, ein Anruf auf der Hütte ergab, dass man bereits voll belegt sei... Also musste der...
Published by klemi74 24 July 2015, 04h59 (Photos:22)
2 days 9:15↑2000 m↓2000 m   T4- F I  
19 Jul 15
Habicht (3277m) - ein ganz Großer der Stubaier Alpen
Die Überschrift verrät es: Der Habicht ist ein imposanter Berg in den Stubaier Alpen. Bei guten Sichtverhältnissen geht die Schau einerseits bis in die Dolomiten, andererseits bis zur Zugspitze. Wir machten diese gewaltige, aber verhältnismäßig leichte Hochtour zusammen mit unserer DAV-Sektion Taufkirchen. Zustieg zur...
Published by Erdinger 20 July 2015, 14h58 (Photos:24 | Comments:2)