World » Austria

Austria » Climbing


Order by:


9:30↑750 m↓1300 m   AD IV  
17 Jul 14
Ötztaler Urkund (3556m) über gesamten SO-Grat
Nach dem Zustieg am Vortag zur Breslauer Hütte und meiner kleinen Tour (http://www.hikr.org/tour/post82882.html) folgte nun die Besteigung des Ötztaler Urkund über den SO-Grat. Der Einstieg befindet sich am untersten Punkt des Grates, in der Hütte gibt es eine Abbildung mit einer groben Übersicht und der...
Published by pete85 19 July 2014, 12h07 (Photos:52 | Comments:6)
10:15↑2000 m↓2000 m   T6 IV PD  
17 Jul 14
Jochumkopf (2337m),Klupperkarkopf (2355m) & Augenzahn - einsamste und schwierigste Allgäuer Gesellen
Noch nie was vom Jochumkopf und dem Klupperkarkopf gehört? Ist auch nicht verwunderlich, zählen sie doch zu den abgelegensten, schwierigsten und dadurch am seltenesten bestiegenen Gipfel der gesamten Allgäuer Alpen. Sehr lange Zustiege, fehlende Markierungen, keine Wegspuren, und dazu noch brüchigster Fels mit...
Published by Andy84 18 July 2014, 21h05 (Photos:99 | Comments:12 | Geodata:1)
5:30↑1200 m↓600 m   PD+ III  
16 Jul 14
Südgrat des Taufkarkogels bis ca. 3300m
Am heutigen Tag fand der Aufstieg zur Breslauer Hütte statt, um Morgen den Ötztaler Urkund über den Südostgrad zu ersteigen. Da ich aber noch Kraft und Lust auf ein wenig Kraxelei hatte, suchte ich noch nach interessanten Zielen in der Umgebung und mir fiel ein Grat auf, der vom Wilden Mannle auf einen mir unbekannten Berg...
Published by pete85 18 July 2014, 19h27 (Photos:32)
7:15↑1170 m↓1170 m   T4 II F  
16 Jul 14
Walderkampspitze (Ostgipfel) und Hundskopf
Start auf 1522 m Höhe. Das hört sich ganz gut an. Auch die Wettervorhersage des ZAMG versprach gutes Bergwetter. Von der Hinterhornalm geht es über einen Wiesenhang steil hinauf, dann durch Latschen, schließlich durch Schrofengelände. Bald erreichen wir die Abzweigung, die über den Felix-Kuen-Steig auf den Hundskopf...
Published by Gherard 17 July 2014, 10h15 (Photos:22 | Comments:2 | Geodata:1)
6:00↑1300 m↓1300 m   T5 I  
12 Jul 14
Madrisa
Von der Talstation der Schafbergbahn zuerst hinein zur Madrisahütte. Weiter zur Obwaldhütte und Richtung Gafier Joch. Der Nebel ist dicht und schön langsam denke ich, dass es mit der Madrisa heute nicht mehr klappt. Doch kurz sieht man durch den Nebel eine Schotterrinne, die den Zustieg zum Gipfel verheisst. Also über...
Published by a1 12 July 2014, 18h06 (Photos:13)
3:30↑1000 m↓1000 m   T3+ II  
9 Jul 14
Abendrunde Turmmauer Jausenkogel und Schwereck
Wieder mal etwas Bewegung nach getaner Arbeit. Kurzfristig haben uns Franz,Chris und ich zu einer kurzen Abendrunde bei ziemlich frischen Temperaturen entschieden. Los ging es um 18Uhr beim Schindelbachgut über den Bruckberg zur Turmmauer und Jausenkogel. Abgestiegen sind wir entlang der Lahneralm zum Schwereck und wieder...
Published by Scharnstoa 23 July 2014, 19h36 (Photos:9)
2 days 11:15↑1750 m↓1750 m   PD+ II  
6 Jul 14
Großer Möseler (3479m)
Letzte Woche hat es leider nicht geklappt mit dem großen Möseler, statt dessen mit der Furtschaglspitze, dieses Wochenende startete ein neuer Versuch. Aufstieg amSamstag bei Regen, Übernachtung auf der Furtschaglhütte und Start am nächsten Morgen bei bestem Wetter Richtung großer Möseler. Am Gipfeltag 4:15 h Aufstieg bis...
Published by pete85 7 July 2014, 10h36 (Photos:27)
10:00↑1700 m↓1700 m   T4 I  
6 Jul 14
Pfeiser Spitze und ihr Grat
Bei der letzten Tour mit maxl ins Karwendel auf Rappenspitze und Lunstkopf war ich das erste Mal im Karwendel und es war bald klar: es wird bald eine nächste Tour ins "urweltliche Gebirg" geben. Jetzt war es wieder an der Zeit. Maxl suchte für uns die Pfeiser Spitze und ihren Grat heraus. Die Unternehmung empfiehlt sich wegen...
Published by AliAigner 12 July 2014, 19h54 (Photos:60)
↑1700 m   T6 II F  
6 Jul 14
Sonnenspitzen-Überschreitung - Karwendelbruch für einen Branchenfremden
Die Tour stand schon seit einigen Jahren ganz weit oben auf meiner Vorhabensliste. Obwohl ich jetzt als Hauptdolomitbruch-Fleckenmergelgebrösel- und Steilgrasvertrauter mit dem Wettersteinkalksplitter als Branchenfremder immer meine Anpassungsprobleme hatte. Mit Unterstützung der Berichte vom ADI, Daniel87 und Karw_geher Die...
Published by Bene69 7 July 2014, 22h17 (Photos:25 | Comments:9)
6:00↑1150 m↓1150 m   T4+ I  
6 Jul 14
Kelmer Spitze (2000 m) - Ost/West Überschreitung und Feuchtspitze-Wetterkreuz
Die Kelmer Spitze ist ein ausgeprägter Steilgrasberg mit bis zu 600 m hohen, glatten Flanken und schmalem Grasgrat, der den unbedeutenden Höbelekopf trägt...Überschreitung nach Osten möglich, die Abstiege sind dann jedoch sehr steil und wenig angenehm...AVF Entgegen dem AV-Führer ist der Ostanstieg über den Höbelekopf...
Published by Nic 8 July 2014, 20h39 (Photos:32 | Comments:2)