World » Austria

Austria » Climbing


Order by:


   VI  
23 Mar 14
Wachauergrat
Ein sonniger Tag steht bevor und wir fahren in die Wachaue. Es ist sonnig, warm und es gibt kaum Wind. Auch ein paar andere Kletterer haben dieselbe Idee wie wir, aber alles verteilt sich gut und so können wir die Kletterei stressfrei geniessen. Im Mittelteil wählen wir wieder die Variante über die Anna-Sophie.Der Fels ist wie...
Published by Martina 13 April 2014, 21h17 (Photos:12)
   T5 VI-  
22 Mar 14
Martinswand - Rucola
So wie Rucola auf Pizza wohl Geschmackssache ist, ist diese Klettertour an der Martinswand wohl auch Geschmackssache. Ich ziehe da definitiv andere Routen an der Martinswand vor. Irgendwie kam mir diese Route von unten bis oben wie ein einziger Bröselhaufen vor. Naja, vielleicht mag es auch an der Tagesverfassung gelegen sein und...
Published by kleopatra 10 April 2014, 23h18 (Photos:5)
10:00↑1600 m↓1600 m   T4 I WT3  
21 Mar 14
Geisstein, Traumtour auf die Kitzbühler Aussichtskanzel
Klassetour bei absolutem AKW auf die Aussichtskanzel der Kitzbühler Alpen. Start: Parkplatz am Schradlerhof bei Jochberg, direkt am Eingang ins Sintersbachtal. Auf der Forststrasse - der Wanderweg war gesperrt - hinein ins Tal, dann am Ende auf gutem Steig vorbei an den Wasserfällen - bis man wieder auf die Forststrasse...
Published by kardirk 22 March 2014, 19h20 (Photos:66 | Geodata:1)
1 days 8:15   PD II PD+  
21 Mar 14
Zwei-Täler-Skitour mit Gratbegehungen auf zwei Gipfel im Felsreich des Acherkogels
Am Freitag, 21.03.14 fuhr ich um 06.32 Uhr mit dem Zug von Garmisch nach Innsbruck und wenige Minuten später weiter mit dem Bus nach Kühtai zur Dortmunder Hütte. Ich marschierte zunächst nach kurzem Abstieg am Speichersee Längental entlang zum Beginn des Mittertales. Dieses Jahr war es das zweite mal, dass ich durch dieses...
Published by abenteurer 24 March 2014, 12h35 (Photos:51)
10:00↑1700 m↓1700 m   T5 II  
20 Mar 14
Schneekopf (2313m) - auf schönem Grat zur Fiechterspitze
Noch bevor die Hauptkette des Karwendels an ihrem östlichen Ende ins Inntal abfällt, erheben sich auf ihr nochmals drei für diese Gebirgsgruppe typische Felsgipfel, welche durch einen abwechslungsreichen Grat miteinander verbunden sind. Da die frühsommerlichen Temperaturen die Vergänglichkeit des Winters dieses Jahr schon...
Published by Daniel87 23 March 2014, 21h03 (Photos:63 | Comments:6)
4:00   T5 VI+  
19 Mar 14
Martinswand - Kaiser Max Spätlese
Auf dem Weg nach Südtirol entscheiden wir uns für einen Zwischenstop an der Martinswand, die ich im Herbst das erste mal besucht habe. Mit gemischten Gefühlen geht es zum Wandfuss, denn die letzte Tour empfand ich als Plattenniete ziemlich anspruchsvoll und nicht immer top Qualität. Bezüglich Felsqualität präsentiert...
Published by kleopatra 6 April 2014, 20h48 (Photos:8)
11:00↑1950 m↓1950 m   T6 AD+ III WT6  
15 Mar 14
Mittlere Kräulspitze (3302 m) - über Sommerwandferner und Nordwestgrat
Im Gebiet um die schön gelegene Franz-Senn-Hütte gibt es allerhand interessante Ziele für den Schneeschuhgeher. Viel besuchte Winterklassiker, weniger bekannte Geheimtipps - von allem ist etwas dabei. Die Innere Sommerwand fällt unter die Kategorie "einfache Hochtour" und hat in den letzten Jahren starkan Beliebtheit...
Published by 83_Stefan 23 March 2014, 23h09 (Photos:53 | Comments:12 | Geodata:1)
7:00↑1750 m↓1750 m   II TD  
14 Mar 14
SKT Grünstein (2661m) - Überschreitung // abseits vom Mainstream
Eine Skitour auf den Grünstein mag für Viele relativ abwegig erscheinen, wer jedoch einen Blick ins Buch "Freeski Tirol" von Reini Scherer wirft, wird eines Besseren belehrt. Sowohl die südseitige Riffelrinne als auch die Nordrinne sind befahrbar. Die Riffelrinne beschreibt er sogar als Geheimtipp vom Feinsten. Klar, von...
Published by Yeti69 16 March 2014, 11h35 (Photos:48 | Comments:14)
5:00↑900 m↓800 m   T5- I  
14 Mar 14
Einstein (1866 m) - Einsamer Anstieg über den Ostgrat
Der Einstein ist eines der beliebtesten Ziele in den Tannheimer Bergen. Von Süden sowie von Norden führen markierte Normalwege zum Gipfel. Ein dritter wegloser Anstieg führt über den Ostgrat, der mit dem Rappenschrofen und dem Lachenköpfle zwei weitere kleine Gipfelchen trägt. Auf Grund des diesjährigen Schneemangels...
Published by Nic 15 March 2014, 10h45 (Photos:53 | Comments:1 | Geodata:1)
9:00↑850 m↓850 m   T5 VI  
14 Mar 14
über die Via Anita auf den Hochwiesler (1950m) und Abstieg über den Ostgrat/Südrinne
Kurz und knapp: Das Wetter war wunderbar, die Route in meinen Augen nicht. Es gibt schöne Passagen (besonders 7. und 8. SL) die das Lob verdienen (steil und gutgriffig wie eine Dolomitentour). In vielen SL dachte ich mir aber auch: und bröselig, sowie speckig wie eine...... :D Die Schlüsselstelle ist übrigens 6 (frei...
Published by pete85 15 March 2014, 11h49 (Photos:25)