Welt » Schweiz » Wallis

Wallis


Sortieren nach:


6:30↑1800 m↓1800 m   WT5  
5 Dez 16
Löffelhorn
Im Jahr 2011 stieg ich mit hurluberlu über den steilen Nordgrat aufs Bättlihorn. Oben trafen wir ein Paar und es stellte sich heraus, dass ich Irène vom gelegentlichen Mailkontakt bereits kannte. Dann ging es Schlag auf Schlag: Im 2012 stürzte Christophe ab, im 2013 starb Irène und im 2014 ihr Begleiter Hansueli. Die beiden...
Publiziert von Zaza 5. Dezember 2016 um 20:18 (Fotos:20 | Kommentare:1)
5:30↑1240 m↓1240 m   T2 WT4  
4 Dez 16
Seehorn 2438,8m
EINE ABWECHLUNGSREICHE TAGESTOUR IM SIMPLONGEBIET. Auch wenn das Wetter sich südlich des Simplonpasses nicht von der besten Seite zeigte, so war die Tour vielleicht gerade desshalb so gemütlich gewesen. Wegen einer hartnäckigen Hochnebeldecke sah ich die Sonne während der ganzen nie und der Schnee blieb hart gefroren. So...
Publiziert von Sputnik 5. Dezember 2016 um 18:35 (Fotos:24 | Kommentare:4)
4:00↑200 m↓200 m   T2  
4 Dez 16
Goms en décembre
Petite rando effectuée avec Alice par un dimanche ensoleillé de décembre. Nous avons laissé la voiture au parking de Mühlebach, traversé le pont suspendu pour gagner Fürgangen, puis monter à la chapelle St Anna. De là, descente légère dans la forêt jusqu'à Niederwald, puis retour par Steinhaus. Attention: le...
Publiziert von ChristianR 7. Dezember 2016 um 10:00 (Fotos:4)
7:00↑1430 m   WS  
3 Dez 16
Breithorn / Simplon Breithorn
Report del socio Valter : Prima uscita skialp di quest'anno e la scelta cade sul Breithorn del Sempione nel Vallese Svizzero colpito molto bene dalle ultime nevicate , sono in compagnia degli amici Renato , Gabriele e Roberto . Partiamo dal passo del Sempione con forte vento freddo e nebbia di fondovalle che salendo di quota si...
Publiziert von gabri83 4. Dezember 2016 um 19:22 (Fotos:27 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
↑1400 m↓1400 m   WS+  
3 Dez 16
Breithorn du Simplon
Pas facile de savoir ou prendre l'air ces temps-ci, les randos en versant sud sont certes praticables mais les couleurs d'automne ont disparu, il fait bien froid pour grimper, et pour les affamés du ski le choix est assez restreint...Le Breithorn reste une valeur sûre si on est pas allergique à la foule, la moitié de la Suisse...
Publiziert von Bertrand 7. Dezember 2016 um 10:31 (Fotos:6 | Geodaten:1)
8:30↑1875 m↓1875 m   T3  
3 Dez 16
Sex Carro (2091 m)
J'hésitai, repartir du Brassus et direction La Cure, puis par l'intermédiaire d'un ami, voilà que je pense au Catogne, mais... la neige... le soleil... soleil. Alors, c'est parti pour le Sex Carro, plein sud et la neige ne devrait pas être un gros obstacle. C'était parfait, des couleurs magnifiques, une mer des nuages côté...
Publiziert von Randwander 7. Dezember 2016 um 10:26 (Fotos:51)
↑1950 m↓2300 m   T3 ZS L  
2 Dez 16
Finnen, auf nach Eggen, Gärst(-e) Mund(-et) sehr!
Nachdem das kurze, wunderbare Winterintermezzo Mitte November dem Schlitteln gewidmet war, werden die Skis im Estrich doch langsam unruhig... Allein: Im Norden ist nach der langen Föhnphase nix zu machen, Bedretto Nord ist mir zu schattig und Bedretto Süd nach dem starken Nordwind (noch) zu lawinengefährdet. Wie so oft kommt in...
Publiziert von Polder 3. Dezember 2016 um 10:47 (Fotos:11)
6:30↑2200 m↓1500 m   T2 WT4  
27 Nov 16
Von der Rhone zum Niwen
Der Niwen ist ein Aussichtsgipfel erster Klasse, denn auf der anderen Seite der Rhone sind die ganzen Walliser Hochalpen vom Monte Leone bis zum Buet aufgereiht wie eine Perlenkette. Wenn man bereit dazu ist, die Schneeschuhe längere Zeit auf dem Rucksack zu tragen, kann man hier bereits Ende November eine Schneeschuhtour...
Publiziert von Zaza 28. November 2016 um 20:19 (Fotos:19 | Kommentare:4)
1 Tage 3:30↑900 m↓900 m   L  
27 Nov 16
Spitzhorli 2737 m e Tochuhorn 2661 m
Gita di inizio stagione, una domenica di sole, dopo una settimana di brutto tempo, con assenza di vento e temperatura gradevole, ci ha permesso di salire e godere dei bei panorami dalle cime e di fare una bella sciata in discesa. Parecchia gente in giro in tutta la zona del Sempione.
Publiziert von ALE66 1. Dezember 2016 um 22:00 (Fotos:15)
3:15↑600 m↓600 m   T2 WT3  
20 Nov 16
Mont de l'Arpille 2085,1m
MONT DE L'ARPILLE: KLEIN ABER FEIN. Die eher kurze Tour im Unterwallis war ein sonniger Lichtblick im trüben, nasskalten November 2016. Zudem hat's im traurigen Monat in den Bergen in Gegensatz zu letztem Jahr auch schon zu viel zu früh richtig Schnee gegeben - wie gerne wär ich im Süden! Immerhin gab's an einem Sonntag...
Publiziert von Sputnik 21. November 2016 um 22:27 (Fotos:24 | Kommentare:2)