Welt » Schweiz » Wallis

Wallis


Sortieren nach:


0:45↑20 m↓20 m   T2  
18 Sep 17
Rund um den Lac de Derborence - der Herbst ist da
Der letzte Morgen des Roadtrips dieses Wochenende bricht an. Der Lac de Derborence im Banne der Nordwand der Les Diablerets soll den Abschluss des Wochenendes machen. Spät am Abend zuvor sind wir noch mit dem Auto zum Parkplatz kurz vor dem Gasthaus am See gefahren. Es hat so stark geregnet, dass wir keine Lust mehr hatten...
Publiziert von boerscht 20. September 2017 um 21:32 (Fotos:21)
   T4  
17 Sep 17
Mattertal : Bergji - Höüschbiel - Hohbergwasser - Hangebrücke
Les buts de cette randonnée sont multiples: -Découvrir cet impressionnant sentier qui monte de Breitmatten à Bergji. -Explorer la région de Bergji / Höüuschbiel et ses bisses. -Traverser le pont suspendu le plus long du monde (pas loin de 500 mètres). Le sentier de Bergi est une merveille de technologie alpestre:...
Publiziert von ChristianR 17. September 2017 um 22:20 (Fotos:29)
4:30↑1250 m↓1250 m   T3  
15 Sep 17
Leukerbad - Gemmi - Plattenhörner (Punkt 2618 m, Kreuz)
Das Wetter war mir für die heutige Tour sehr gut gesinnt. Es blies auf der Höhe zwar ein kalter Wind, aber die Sonne wurde gegen Mittag doch immer wärmer. Zudem hatte ich Glück, dass ich relativ früh auf den Plattenhörnern (Punkt 2618 m) ankam, wurde ich doch von den Nebelbänken, die sich kurz nach dem Beginn meines...
Publiziert von johnny68 15. September 2017 um 21:01 (Fotos:19 | Geodaten:1)
   T1  
15 Sep 17
Rhone IV, Niederwald bis Grengiols
Der Beginn meiner heutigen Tour ist in Niederwald. Am Anfang geht es der Strasse entlang, da kein vernünftiger Weg direkt der Rhone entlang führt. Es gibt hier oben die Eisenbahn, dann die Strasse und weit unten die Rhone. So geht der Weg auf derStrasse bis Fürgangen. Dortgibt es die Seilbahn nach Bellwald und auf die andere...
Publiziert von rihu 16. September 2017 um 16:03 (Fotos:48)
7:45↑1158 m↓743 m   WS+ II  
15 Sep 17
Allalinhorn Überschreitung (Hohlaubgrat)
Das Allalinhorn ist ein Modegipfel. Von der Allalinbahn einfach zu besteigen. Dina und ich planten den Aufstieg via Hohlaubgrat. Am Vortag mit der Bahn bis Felskinn und im gemütlichen Marsch zur Britanniahütte. Um 5.50 gings los im Nebel. Zuerst einige Höhenmeter bergab bis zum Hohlaubgletscher bevor wir, immer noch im...
Publiziert von tricky 17. September 2017 um 11:20 (Fotos:24 | Kommentare:5 | Geodaten:1)
4:00↑600 m↓600 m   L  
11 Sep 17
Hochtour Allalinhorn
Kurze Tour auf einen wunderschönen Aussichtsgipfel - bei strahlend schönem Wetter Da am Alpennordhang unsicheres Wetter angesagt war, machten wir einen Tagesausflug zum Allalinhorn. Um diese Jahreszeit darf man getrost auch erst um 10 Uhr starten. Wahrlich war der Schnee auf der ganzen Route sehr gut zu gehen, kein Sulz...
Publiziert von El Chasqui 11. September 2017 um 21:39 (Fotos:22 | Kommentare:4)
6:15↑2600 m↓1200 m   T4  
10 Sep 17
Erkundungen im und am Illgraben
Der kolossale Erosionstrichter des Illgrabens ist faszinierend. Erstaunlich ist auch, dass die Landeskarte in der schattigen und steilen rechten Seite einen Weg und mehrere Flurnamen wiedergibt: Vanoischi, Küferalp und Steinschlaghütte. Im Web ist über diese Orte bisher nichts zu finden; das ist somit eine Erkundung wert,...
Publiziert von Zaza 10. September 2017 um 21:31 (Fotos:14 | Kommentare:1)
   T4  
8 Sep 17
Versuch Pointes de Mourti (Ostgipfel)
Start beim Parkplatz ziemlich am Strassenende in Ferpecle. In der Strassenkurve zweigt ein Pfad ab (etwas überwachsen), der weiter oben wieder in die Strasse mündet (Abkürzung damit man nicht die Schlaufe auf der Strasse machen muss). Danach folgt man der Strasse und kommt an einer "Buvette" vorbei. Sobald man zu einer Brücke...
Publiziert von Nigg 9. September 2017 um 05:14 (Kommentare:1)
↑1000 m   T3  
8 Sep 17
Rund um den Becca de Sery
Wieder einmal hat uns Denis Martin eine wunderschöne Rundwanderung ausgewählt. Wir sind „Piste et Montagne“ von Ilford selig. Im Val de Bagne kann man auf einer Fahrstrasse ertaunlich hoch bis zur Cabanne Brunet fahren (2100m). Dann haben wir im Prinzip den Bec de Sery umrundet. Zuerst ging es auf den Col des Avouillons....
Publiziert von BaumannEdu 9. September 2017 um 13:15 (Fotos:30)
10:00↑1000 m↓2050 m   WS II  
8 Sep 17
Nadelhorn
Hier also die Fortsetzung und der letzte Tag der dreitägigen Tour zwischen St Niklaus und Saas Fee. Wobei ich mir eben gedacht habe, dass das Nadelhorn einen eigenen Bericht verdient hat (auch wenn es schon sehr viele davon hat). Trotz recht gut besuchter Hütte hält sich der morgendliche Trubel in Grenzen, da die Zeiten für...
Publiziert von Frangge 10. September 2017 um 16:40 (Fotos:7 | Kommentare:1)