Hörndlwand 1684 m


Gipfel in 11 Tourenberichte, 35 Foto(s). Letzter Besuch :
20 Nov 16

Geo-Tags: D


Routen (1)


 

Fotos (35)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (11)



Chiemgauer Alpen   T3  
20 Nov 16
Den Föhn im Gesicht - Gurnwandkopf und Hörndlwand
Nachdem unsere für Mittwoch geplante Tour wegen des schlechten Wetters ins Wasser gefallen war, hofften wir auf das Wochenende. Und wir wurden nicht enttäuscht. Bei sonnigem Wetter machten wir uns auf zur Hörndlwand und zum Gurnwandkopf. Und hier folgt nun endlich mein erster Hikr-Bericht. Um Viertel nach 9 starteten wir am...
Publiziert von Frangnevi 20. November 2016 um 20:20 (Fotos:25 | Kommentare:6)
Chiemgauer Alpen   T3  
5 Nov 16
Gurnwandkopf (1691 m) - Rundtour vom Weitsee
Gurnwandkopf und Hörndlwand bilden ein Gipfelduo im zentralen Teil der Chiemgauer Alpen, das ein für diese Gebirgsgruppe ziemlich schroffes Erscheinungsbild trägt. Die auch bei Kletterern beliebten Berge lassen sich trotz ihrer auf den ersten Blick abweisenden Gestalt auch ohne ernsthafte Schwierigkeiten erwandern und so lohnt...
Publiziert von 83_Stefan 9. Januar 2017 um 22:05 (Fotos:24 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Chiemgauer Alpen   T6- III  
28 Mai 16
Neuer Schmidkunzweg auf die Hörndlwand (1684m)
Eigentlich habe ich die Tour heute nur gemacht um die Route auf die Hörndlwand auch mal auf hikr zu veröffentlichen, aber dann musste ich feststellen frehel war um einen Tag schneller (und hätte er nicht erst um Mitternacht veröffentlicht hätte ich wohl eine andere Tour gewählt). Da die Tour aber wohl überwiegend im...
Publiziert von Chiemgauer 28. Mai 2016 um 18:24 (Fotos:40 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Chiemgauer Alpen   T5+ III  
27 Mai 16
Kleine Hörndlwandrunde - Ostgrat und Alter Schmidkunzweg
An der Hörndlwand bildet der Wettersteinkalk steile und bei Kletterern beliebte Wände, die die Überschiebungsfront der Inntaldecke über die Lechtaldecke darstellen. Unterhalb der schrofigen und latschigen Ostwand entsendet die Hörndlwand einen kurzen Ostgrat, der das Ostertal nördlich begrenzt. Dem Zebhauser Kletterführer...
Publiziert von frehel 27. Mai 2016 um 23:55 (Fotos:18 | Kommentare:5)
Bayrische Voralpen   WT3  
19 Mär 15
Hörndlwand und Gurnwand als Schneeschuhtour
Das Duo Hörndl/Gurnwand ist bei Neuschnee sicherlich mit seinem über 35 Grad steilen Kar eine anspruchsvolle Sache, jetzt Mitte März schaut die Sache natürlich anders aus. Insgeheim hatte ich ja doch vermehrt auf den Frühling spekuliert, leider wurde ich jedoch bei der Hörndlwand enttäuscht: Vom Startpunkt bis zum Gipfel...
Publiziert von scan 19. März 2015 um 23:09 (Fotos:42 | Kommentare:4)
Chiemgauer Alpen   T3 I WS  
29 Nov 14
Hörndlwand: Einsame Rad-Wander-Tour
Ich hätte den Titel auch "Bike and Hike auf die Hörndlwand" nennen können, aber ich versuche, Anglizismen (sofern es möglich ist) eigentlich zu vermeiden, da man mit selbigen eine schöne Sprache mit einer anderen schönen Sprache zumeist unnötig verschandelt. Genug davon, denn das hat mit diesem Bericht ja im Grunde nichts...
Publiziert von Erdinger 29. November 2014 um 19:53 (Fotos:22 | Kommentare:3)
Chiemgauer Alpen   T2  
21 Apr 14
Gurnwandkopf (1691m)
Manchmal passiert es, daß man von einer Tour mehr erwartet als dann die Wirklichkeit bringt. So geschehen heute auf dem Steig von Süden vom Weitsee hinauf zu Gurnwandkopf und Hörndlwand. Das soll jetzt nicht heißen, das es greislich war, aber es war auch keine 5-Sterne Tour. Man bewegt sich zwar außschließlich auf schmalen...
Publiziert von Tef 26. Mai 2014 um 21:18 (Fotos:25)
Chiemgauer Alpen   T3  
20 Mai 13
Hörndlwand
Da das Wetter ziemlich unsicher war, entschloss ich mich kurzfristig zu einer kurzen Tour auf die Hörndlwand. Aufstieg: Start war an der B 305 zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl auf Höhe des Weitsees. Dort befinden sich am Eingang des Wappbachtals einige wenige Parkplätze. Von dort gings entlang des Wappbachs zunächst...
Publiziert von 619er 26. Mai 2013 um 20:37 (Fotos:19)
Chiemgauer Alpen   T3+  
25 Nov 12
Gurnwandkopf (1691 m) und Hörndlwand (1678 m)
Eine schöne herbstliche Runde Vom Parkplatz Seehaus über den schönen Weg entlang des Rammelbachs zur Branderalm (1150 m, knappe Stunde). Weiter über Hörndlalm und Jägersteig (nordseitig, daher kurze harschige Stellen, aber unproblematisch) zum Sattel zwischen Grundwandkopf und Hörndlkopf. Jetzt in der Sonne nach rechts...
Publiziert von Luidger 25. November 2012 um 20:35 (Fotos:25)
Chiemgauer Alpen   T3 I  
14 Aug 11
Hörndlwand - Gurnwandkopf - Rundtour
Die Hörndlwand ist trotz ihrer Beliebtheit ein lohnenswertes Ziel, mit einem kleinen Umweg entkommt man den Massen und zu guter Letzt erwartet uns ein einsames, erfrischendes Bad im See. Was will man mehr? Vom gut besuchten Wanderparkplatz bzw. Restaurant Seehaus folgen wir dem Strässchen in den Wald, schwenken aber bereits...
Publiziert von Max 17. August 2011 um 20:13 (Fotos:31 | Kommentare:9)