Berglimatt / Gandfurggele 2154 m


Pass in 17 Tourenberichte, 11 Foto(s). Letzter Besuch :
26 Jul 18

Geo-Tags: CH-GL, Chärpfgruppe



Fotos (11)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (17)



Glarus   T4-  
26 Jul 18
Sonnenaufgang auf dem Gandstock 2315müM
Heute möchte ich mit Skip zum ersten Mal biwakieren, dazu fuhr ich nach Matt im Sernftal. Wir sind so gegen 15 Uhr bei ca. dreissig Grad in Richtung Berglialp losmarschiert. Die Hitze wurde mit der Bise etwas erträglicher, doch mit dem schweren Rucksack war es für mich immer noch viel zu warm und auch Skip suchte fortwährend...
Publiziert von Flylu 29. Juli 2018 um 11:36 (Fotos:41 | Kommentare:7)
Glarus   T4+  
13 Jun 15
Gandstöck 2.315.2m und 2.273m sowie Chrämer
Ziel dieser Tagestour: Doppelgipfel Gandstöck (2.315.2m sowie 2.273m) Route: Vom Stausee Garichti bis Berglimattsee, dann durch die Südflanke auf den höheren Gandstock (2.315.2m), dann alles dem Grat entlang auf den tieferen Gandstock (2.273m) und zum Schluss -immer noch dem Grat entlang- zum noch tiefer gelegenen Chrämer...
Publiziert von vonsio 14. Juni 2015 um 19:49 (Fotos:34)
Glarus   ZS+  
28 Feb 15
Hohberg (2244m) & Matzlenstock (1953m)
Nicht zum ersten Mal diese Wintersaison veranlasste uns das Wetter zu einer Nachmittags-Skitour. Hat man die Berge direkt vor der Nase und ist es auch genügend kalt, spricht nichts gegen solche Unternehmen. Ganz alleine und in der Hoffnung, dass aus den paar Lichtblicken noch blauer Himmel werden möge, gondelten wir um die...
Publiziert von أجنبي 4. März 2015 um 22:38 (Fotos:29)
Glarus   T6  
18 Jul 14
Charenstock, Berglihorn und Mürligrat
Einige Tage Trockenheit! Grund genug, diese eher feuchtigkeitslastige Tour in der Hoffnung auf perfekte Verhältnisse zu versuchen. Eine alte Pendenz wird aufgeschoben, angesichts der überaus schweisstreibenden Temperaturen empfiehlt sich die nachfolgend beschriebene Tour sicher mehr als mein ursprünglich geplantesVorhaben....
Publiziert von ossi 29. Juli 2014 um 21:26 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Glarus   T4+  
24 Aug 13
Rundtour Gandstöck - Siwellen - Hohberg
Eigentlich hatte ich eine grosse Tour auf die Chärpfs geplant. Doch angesichts des bevorstehenden Wetterumbruchs wollten heute kleinere Gipfel gebacken werden - und die finden sich im Chärpf-Gebiet zuhauf. Zugegeben, meine Rundtour verheisst keine alpinistischen Meriten. Aus Sicht des Durchschnittswanderers lohnt wohl nur die...
Publiziert von Bergamotte 25. August 2013 um 18:21 (Fotos:27 | Geodaten:1)
Glarus   T2  
3 Aug 13
See Nr.1: Garichtisee, Mettmenalp - Elm (dann doch Matt)
Vorwort - Wanderbericht - Fazit - Bilder Vorwort Die Mettmenalp war der Startschuss unserer (Hund und ich) noch jungen Wandererkarriere. Während wir ein paar Wochen zuvor erstmal planlos um den See wanderten und uns etwas in die Höhe begaben, kamen wir also Anfangs August wieder zurück zur Mettmenalp, diesmal mit einem...
Publiziert von 6beiner 8. September 2013 um 23:05 (Fotos:15 | Kommentare:7 | Geodaten:2)
Glarus   T3  
6 Jul 13
Hohberg (2244 m) ab Matt
Nach einigen Wanderungen im Kalkgebiet sollte es heute eine auf sauren Böden sein, damit wir auch die dort standortspezifischen Frühjahrsblumen sehen können.   Start war Matt-Brummbach, von wo man den Einstieg zum Aufstieg zuerst finden muss. Einmal auf dem zwar steilen, aber gut ausgebauten Weg Richtung Alp Bergli...
Publiziert von PStraub 7. Juli 2013 um 16:32 (Fotos:14)
Glarus   WS  
6 Jan 13
Berglimatt - mit kleiner Kraxelei auf der Gandfurggle
An diesem Sonntag Morgen hing der Hochnebel zäh im Glarnerland und das Wetter war eigentlich nicht so "aamächelig" für eine Tour. Die Hoffnung war aber um so grösser, das Nebelmeer so schnell wie möglich zu überwinden. Dank moderner Kommunikation trommelten wir äusserst spontan und recht einfach ein 5er - Grüppchen...
Publiziert von Amortis 24. Februar 2013 um 20:28 (Fotos:6)
Glarus   T5 II  
25 Okt 12
Schafgrind 2155m - Mürligrat 2234m - Charenstock 2422m
Der Mürligrat oberhalb Elm verbindet den Schafgrind mit dem Wildmadfurggeli mit schönem Kraxelgelände. Vom Wildmaadfurggeli bietet sich als Fortsetzung der Bergligrat in Richtung Gandstöck an. Dieser kann nicht durchgehend begangen werden, aber eigentlich muss man nur das Berglihorn umgehen. Nachdem wir am Vortag dem...
Publiziert von justus 26. Mai 2013 um 17:01 (Fotos:25 | Geodaten:1)
Glarus   T5  
6 Okt 12
Gandstock oder Gandstöck?
In den letzten Ausgaben der LK hiess der Berg "Gandstöck", in den vorhergehenden und in der aktuellen Online-Karte (wieder) Gandstock. Damit ist er neben dem Mit(te)tagshorn und dem Wissgandstock ein weiteres bedauernswertes Mitglied der Gruppe von Glarner Bergen, die ständig den Namen wechseln.   Doch das ist gar...
Publiziert von PStraub 6. Oktober 2012 um 21:38 (Fotos:27)