Hikr » jungens » Hikes

jungens » Reports (36)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Sep 25
Peru   D+  
8 Jul 19
Doppelexpedition ALPAMAYO 5947m und HUASCARAN 6768m
Anmeldung - März 2019   Mit klopfendem Herzen und nervösen Händen schiebe ich den Mauszeiger auf ‘Senden’. Auf dem Bildschirm vor mir leuchtet die Anmeldung zur Alpamayo und Huascaran Expedition auf. In den letzten Wochen und Monaten habe ich immer wieder mit dieser Entscheidung gerungen, mit mir...
Published by jungend 25 September 2019, 17h32 (Photos:27 | Comments:5)
Apr 27
Bregaglia   D- AD  
21 Apr 19
Cima di Rosso (3366 m) von Maloja - Aufstieg via Norwand, Abfahrt über die Südseite
Der Fornogleschter ist ein ziemlich abgelegener und einsamer Flecken Land. Hat man die für jeden Mitelländer schon fast unanständig lange Anreise nach Maloja geschafft, liegt immer nach ein mehrstündiger Aufstieg vor jedem wackeren Bergsteiger, der im Fornotal sein Abenteuer sucht. Die ganzen Strapazen zahlen sich aber, einmal...
Published by jungens 27 April 2019, 15h48 (Photos:10 | Comments:2)
Aug 28
Ötztaler Alpen   T4 AD-  
24 Jul 18
Wildspitze (3768 m) via Petersenspitze (3472 m) Nordwand
Schon lange wollte ich unseren österreichischen Nachbaren einmal einen Besuch abstatten, um zu schauen, mit was für Bergewelten diese wohl aufwarten mögen. Für solche Abenteuer kommt eigentlich nur jungens als Tourenpartner in Frage. Wir beschlossen dem zweithöchsten Österreicher, der Wildspitze (3768 m), einen Besuch...
Published by Resom 28 August 2018, 22h19 (Photos:19)
Jul 15
Uri   AD+ V+ PD+  
10 Jul 18
Galenstock (3586 m) via SE Grat
Nach der erfolgreichen Tour am Wetterhorn via Willsgrätli eine Woche zuvor hatte ich das Bedürfnis die Tourenschwierigkeit noch ein bisschen zu steigern. Der Galenstock (3586 m) via Südostgrat eignet sich dafür perfekt. Die Tour ist von moderater Länge (ca. 7h für Hütte-Gipfel-Hütte), der Grat dank Südostexpedition bei...
Published by jungens 15 July 2018, 11h55 (Photos:14 | Comments:3)
Jul 7
Jungfraugebiet   T3 AD- III  
1 Jul 18
Wetterhorn (3692) via Willsgrätli, Mittelhorn (3704) und Abstieg über die Augen
Einmal mehr wurde mir bewusst, dass T6 Touren tatsächlich eine grossartige Vorbereitung für Hochtouren sind. Mit grösstem Respekt angereist, durften wir merken, dass das Willsgrätli am Wetterhorn (ZS-) bei den guten Verhältnissen die wir vorfanden keinesfalls ernsthafter ist, als manche T6 Alpinwanderungen, die auf Hikr...
Published by jungens 7 July 2018, 13h05 (Photos:12 | Comments:2)
Jul 3
Appenzell   T6 AD- II  
24 Jun 18
Läden (und Altenalptürmüberschreitung)
Die Altenalptürme und vor allem der berüchtigte Reitergrat haben in jüngster Vergangenheit an Bekanntheit gewonnen. Verantwortlich sind spektakuläre Videos und Fotos in Sozialen Netzwerken. So hat beispielsweise auch der Österreichische Bergführer Michi Wohlleben ein virales Video davon auf Instagram gepostet. Mit meinen...
Published by Resom 3 July 2018, 13h22 (Photos:12)
May 8
Glarus   T6 III  
6 May 18
Brünnelistock (2133 m) und Rossalpelispitz (2075 m) von Südseite durch östliches Bachbett
Eine kurze T6 Tour sollte es sein, gut erreichbar (leider nicht ÖV tauglich) und soweit als möglich schneefrei. Der Südaufstieg auf den Brünnelistock (2133 m) aus dem Oberseetal via Ostgrat mit darauffolgender Traverse über den ausgesetzten Grat zum Rossalpelispitz (2075) schien uns diese Anforderungen zu erfüllen. Die Route...
Published by jungens 8 May 2018, 00h36 (Photos:11)
Oct 30
Schwyz   T6- II  
26 Oct 17
Ein schönerer Aufstieg auf den Fläschenspitz, Biet und Lauiberg
In diesem Gebiet werden in den Herbst- und Wintermonaten Schiessübungen abgehalten. Genaue Daten unbedingt vorher abklären. Um die schönen Tage dieses aussergewöhnlichen Oktobers nochmals auszukosten, beschloss ich kurzfristig frei zu nehmen und zusammen mit Anscha und meinem Bruder eine kleine Tour im Sihltal zu starten....
Published by jungens 30 October 2017, 00h29 (Photos:12 | Comments:3)
Oct 15
Schwyz   T6 II  
14 Oct 17
"Muotathal's Finest" is fine indeed!
Mit der Besteigung des Druesbergs (2282) von Muotathal aus (Ich habe mir sagen lassen, dass das Tal Muotatal heisst, während die dortige Gemeinde Muotathal geschrieben wird) via Gämsstafelchopf (2030), Höch Hund (2215), Chläbdächer (2175) und Abstieg über den Forstberg (2215) via Tritt und Sprengzugweg (wobei das Wort Weg in...
Published by jungens 15 October 2017, 01h47 (Photos:17 | Comments:2)
Sep 24
Appenzell   T6  
23 Sep 17
Hängeten Ostgipfel - Auf- und Abstieg via Südostrippe
Da in den letzten Wochen nur noch sehr wenige T6-Berichte auf Hikr publiziert worden waren, fühlten ehlebr8 und ich uns verpflichtet, diese Kategorie mit einem Alpstein Highlight vor dem Aussterben zu bewahren. Geplant war die auf hikr erst dreimal beschriebene Überschreitung der zumindest von der Südseite her gesehen...
Published by jungens 24 September 2017, 14h21 (Photos:10 | Comments:2)
Aug 2
Oberwallis   PD+ II  
31 Jul 17
Alphubel via Feejoch und Eisnase
Nach zwei Viertausendern im Raum Zermatt, wollten Jungens und ich zum Ende unserer Hochtourenwoche noch eine weitere Besteigung vom Saas Tal aus realisieren. In Frage kamen Weissmies, Allallinhorn und Alphubel. Die Besteigung des Alphubels vom Mittel Allalin aus über die Eisnase erschien uns am lohnendsten und so quartierten wir...
Published by Resom 2 August 2017, 13h34 (Photos:13)
Jul 30
Oberwallis   AD- II  
28 Jul 17
Überschreitung Pollux und Castor
Auf 3'800 Meter zu übernachten ist schon etwas spezielles. Gerade wenn man nicht wirklich akklimatisiert ist. Doch die Bergsteigerunterkunft am Kl Matterhorn bietet genau das an. Für unsere Tour auf die beiden Zwillinge ist sie aber geradezu perfekt. Von Zermatt nehmen wir die letzte mögliche Gondelbahn um 15:00 Uhr und sind...
Published by Resom 30 July 2017, 16h38 (Photos:14 | Comments:1)
Jul 29
Oberwallis   T5 II  
27 Jul 17
Riffelhorn Ost- Westüberschreitung
Wer sich in Zermatt befindet und eine kurze und trotzdem hoch gelegene Tour sucht, der liegt bei der Wahl des Riffelhorns richtig. Gestartet wird bei der Station Rotenboden der Gornergratbahn. Bei guter Sicht lohnt sich ein Foto von Riffelsee und gespiegeltem Matterhorn, bevor es auf den Ostgrat geht, der sich in drei Stufen auf...
Published by Resom 29 July 2017, 18h35 (Photos:6)
Jul 17
St.Gallen   T6 II  
16 Jul 17
Girenspitz via Ostgrat (2253 m ü. M.)
Seine Besteigung ist für T6-Enthusiasten ein Muss. Seine Form erinnerst stark an das weltberühmte Matterhorn. Duch seine Südwand schlängelt sich die ikonische Kletterroute Toblerone (6a). Die Rede ist vom unvergleichlichen Girenspitz. Mit einer entsprechend hohen Erwartungshaltung und auch mit einer gehörigen Portion...
Published by Resom 17 July 2017, 16h19 (Photos:9)
Jul 11
Obwalden   PD II  
9 Jul 17
Gross Spannort
Blitze zucken beinahe im Sekundentakt, sintflutartige Regenfälle lassen die Bergbäche zu reissenden Strömen anschwellenund Hagel rundet das Weltuntergangsszenario noch ab. Jungens und ich sitzen im Autoauf demParkplatz Bründler bei Engelberg und wissen nicht so recht, was wir von der Situation halten sollen. Würde es mit...
Published by Resom 11 July 2017, 21h29 (Photos:12)
Jun 6
Appenzell   T6 AD- II  
3 Jun 17
Altenalptürm Überschreitung: Ohne Schnee hat der Reitergrat geklappt.
Die Überschreitung der Altenalptürme (2033 m)ist eine wunderschöne und extrem ausgesetzte Bergtour, diementalrecht anspruchsvoll ist, technisch jedoch nicht schwieriger als andere T6 Touren. Nachdem Resom , ehlebr8und ich vor zwei Monaten durch die damals noch verfirnteNordflanke desöstlichen Altenalpturms gestiegen waren...
Published by jungens 6 June 2017, 01h15 (Photos:14)
May 22
St.Gallen   T6 4  
21 May 17
Kreuzberg IV und Überschreitung K III - Offene Rechnung beglichen
Bei unserer letzten Tour in den Kreuzbergen (nachfolgend K) stiegen wir über eine eher unkonventionelle Route aus der Scharte K2 / K3 auf den Nebengipfel des K3. Die Tour wäre ja eigentlich ein Erfolg gewesen, hätten wir diesen Gipfel auch wirklich angepeilt. Doch wir wollten eigentlich auf den K3! Für Jungens und mich war...
Published by Resom 22 May 2017, 16h21 (Photos:15)
May 14
Schwyz   T6- III  
13 May 17
Mythen Trilogie früh in der Saison
"Achtung Stein" dieser Ausruf war am heutigen Tag häufig zu hören. Die ohnehin für ihr loses Gestein bekannten Mythengipfel sind zu Beginn der Sommersaison nochmals etwas brüchiger als üblich. Davon wussten wir jedoch beim Einstieg an der Haggenegg noch nichts. Wir wollen heute die klassische Mythen Trilogie machen. Das...
Published by Resom 14 May 2017, 11h18 (Photos:12)
May 7
Basel Land   T6 III  
6 May 17
Neue Route an der Gerstelflue (Kraxel-Grat-Serie 4/6)
In der ganzen Schweiz ist Regen gemeldet. Nach einem fantastischen Freitag nun also ein grauer, verregneter Samstag. Einfach so untätig zuhause rumsitzen ist keine Option. Regnen soll es erst am Nachmittag. Also nichts wie los und eine Kurztour im Kanton Baselland machen. Im Rahmen meiner Kraxel-Grat-Serie will ich sowieso noch...
Published by Resom 7 May 2017, 11h37 (Photos:12)
May 1
Jura   T6 PD+ III  
30 Apr 17
Kletterspass an der Arête des Sommêtres (Kraxel-Grat-Serie 3/6)
"Ueli Steck im Himalaya tödlich verunglückt". Ich schlucke leer beim Lesen dieser Zeilen, die auf meinem Smartphonebildschirm aufleuchten. Jungens und ich fahren gerade an der Etang de la Gruèr vorbei in Richtung Le Noirmont. Wir wollen an diesem herrlich warmen und sonnigen Sonntag die Arrête des Sommêtres klettern. Die...
Published by Resom 1 May 2017, 20h31 (Photos:11)