Suonenwanderung Laldneri - Gorperi - Niwärch


Published by laponia41 , 7 May 2011, 08h54.

Region: World » Switzerland » Valais » Mittelwallis
Date of the hike: 5 May 2011
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 5:00
Height gain: 450 m 1476 ft.
Height loss: 370 m 1214 ft.
Route:12 km
Access to start point:cff logo Eggerberg
Access to end point:cff logo Ausserberg

Ende Mai leite ich eine Suonenwanderung der SAC Sektion Emmental. Ausgeschrieben habe ich sie wie folgt:

28. Mai Suonenwanderung Baltschiedertal
Route: Eggerberg – Laldneri Suon – Eggen – Gorperi Suon  – Ze Steinu – Niwärch – Ausserberg. Schwierigkeitsgrad maximal T3. Wichtige Voraussetzung: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit! Aufstieg 450 m, Abstieg 370 m, Wanderzeit ca. 6 Stunden. Reise mit ÖV.


Natürlich kenne ich diese Suonen gut und habe sie auf hikr.org auch schon mehrmals dokumentiert. Zur seriösen Vorbereitung gehört für mich ein Gang kurz vorher. Erinnerungen und Wissen werden aufgefrischt, ich sehe, was aktuell so "kreucht und fleucht". Und wenn Diapensia so locker mitwandert wie heute, dann wird auch meine Gruppe nicht überfordert sein.

Die Wanderung scheint mir für Suonen-Neulinge ideal: Zum Start die leichte Laldneri, als Fortsetzung die mittelschwere Gorperi, und zum Dessert das historische Niwärch. Wer sich das Niwärch nicht zumutet, geht durch den Stollen - bei der Choruderri trifft man sich wieder. Beim Rekognoszieren haben wir das historische Niwärch nicht begangen, weil da noch kein Wasser fliesst. Aber da habe ich ohnehin noch einen Termin, auf den ich mich sehr freue....

Ausführlichere Beschreibungen zu dieser Tour sind ausnahmsweise bei den Bildkommentaren zu finden. Der Fotograf ist manchmal einfach zu bequem, auch noch blumig zu beschreiben, was man auf den Fotos ohnehin sieht....

Übrigens: Ich habe vor, diese Wanderung im Herbst (voraussichtlich 10. September 2011) als Community-Wanderung der Community Suonen/Bisses nochmals durchzuführen. Näheres dann später. 

Links zum Inventar der Suonen:
Laldneri
Gorperi
Niwärch
Äbineri und Tenneri
Eggeri

Hike partners: laponia41, Diapensia


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

bidi35 says: wunderbare Fotos...
Sent 7 May 2011, 16h14
...hast du da gemacht. Gratuliere Peter.
Und...ich habe deine und dispensia's Spuren in den Sanddünen der Laldneri gesehen!!
Habe unbeabsichtigerweise Undra - Laldneri gemacht.

LG Heinz

laponia41 says: RE: wunderbare Fotos...
Sent 7 May 2011, 16h30
Danke für dein Lob. Dank Schuhnummer 45 hinterlasse ich halt grosse Spuren....

LG Peter

Felix says: das ist wirklich eine gute Kombination ...
Sent 9 June 2011, 08h12
Wir haben ja bereits das Meiste davon auch schon begangen - ich selbst hätte wohl auch einige Rösser gebraucht, um bei der bekannten Stelle aussen rum zu gehen! Schön, dass ein Teilstück wieder instandgestellt wurde.

lg Felix


Post a comment»