Bergfrühling am Brienzergrat


Published by beppu , 27 June 2019, 11h05.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:26 June 2019
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Brienzergrat   CH-BE   Schrattenflue-Gruppe   CH-LU 
Time: 8:30
Height gain: 2200 m 7216 ft.
Height loss: 1800 m 5904 ft.
Route:siehe Wegpunkte (ca 19.2km)
Access to start point:Bahn
Access to end point:Bus
Maps:Schweiz Mobil

Nachdem das Heu eingebracht ist, gönne ich mir heute einen Bergfrühlingstag. Mit dem ersten Zug fahre ich nach Niederried am Brienzersee.
Um viertel vor acht starte ich, mit etwas mehr Wasser im Rucksack als sonst, Richtung Augstmatthorn.
 
Die ersten Tausend Aufstiegsmeter befinden sich vorwiegend im Wald. Etwas oberhalb der Wyssenfluehütte führt der Weg auf offenes Gelände. Ab jetzt ist auf der ganzen Tour Sonne angesagt. Beim Verlassen des Waldes trifft mich ein Schwall aus Hitze und herrlichen Blumendüften. Der weitere Weg bis zum Gipfel ist geprägt vom Bergfrühling im schönsten Stadium.
 
Das wunderbare Panorama ist vom Saharastaub etwas vernebelt, aber trotzdem einzigartig. Die Gipfelrast dauert nicht allzulange, zu nervig sind die blöden Viecher die in Schwärmen einem um den Kopf fliegen. Mein nächster Punkt ist die Ällgäulicka. Der Weg ist weiterhin geprägt vom schönsten Bergfrühling, umrahmt vom bekannten Brienzergrat-Panorama.
 
Nach einer kurzen Pause auf dem Schnierehireli beginnt der definitive Abstieg. (Auf und Abstiege hat es ja bekanntlich einige am Brienzergrat.)
Der Weg von der Ällgäulicka via Tannisboden, Schönisei, Kemmeriboden hat es in sich. Sobald ich nordseitig vom Grat weg bin, gerate ich in einen gefühlten Hitzestau. Absolut windstill, drückend und immer wärmer wird es mit zunehmendem Abstieg.  Angekommen im Kemmeribodenbad, tausche ich die Landkarte mit der Glacekarte, der Gedanke daran hat mich auf den letzten Kilometern getragen.
 
Eine wunderschöne Tour, heute nur wenig begangen. Schönster Bergfrühling mit Panorama, etwas wärmer als nötig aber man kann sich darauf einstellen und so macht es trotzdem Spass.
 

Hike partners: beppu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4
T4
28 Aug 11
Brienzergrat · Alpin_Rise
T5- I
22 Sep 19
Brienzergrat · belvair
T5
13 Aug 16
Brienzergrat, to T5 or not to T5 · michfuchs
T5-
3 Jun 11
Brienzergrat: one more time · bacillus

Comments (1)


Post a comment

Dolomito says:
Sent 28 June 2019, 14h20
Da hesch aber nach em Heue e rächti Tour gmacht.


Post a comment»