COVID-19: Current situation

Eggmederhöri oder Türmlihore zum 18ten


Published by spez , 15 October 2018, 09h04.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:14 October 2018
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: Niesenkette   CH-BE 
Time: 10:30
Height gain: 2359 m 7738 ft.
Height loss: 2359 m 7738 ft.
Route:21.55 km

das Neuste vom Türmlihore:

neue Route ins Rügge Tälti: dem Färmelbach folgen bis an die Felsen. nun rechts die Flanke hoch und ganz an die begrenzenden, überhängenden Felsen. es gilt einen 10 m hohen Felsriegel zu überwinden. gut gestuft, sandig überzogen da die überhängenden Felsen ein auswaschen verhindern. II.
so wird die Quelle zügig erreicht.

die Verhältnisse am Türmlihore sind grossartig. es ist alles so trocken, dass man überall gehen kann ohne zu rutschen.
Aufstieg durch das SSW Couloir (5tes Couloir), Abstieg durch das S Couloir (3tes Couloir).

der Abstieg vom Gsür über den SW-Grat:
die erste Abseilstelle lässt sich einfach abklettern. bei der zweiten hängt ein Fixseil drin. somit braucht man gar kein Seil mehr mitzunehmen.

und zur Krönung, da wir so zügig unterwegs sind gehts noch rasch hoch aufs Albristhore:
hier kann man beobachten wie die Karte lebt: beim Kreuz ist nun der höchste Punkt mit 2762. nordwestlich ist der Punkt nur noch 2761 und trägt neu den Namen "Eggmederhöri"

so geht das!

Hike partners: spez


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4+ PD II
28 Sep 14
Türmlihore......... · spez
PD
6 Mar 14
Albristhorn 2763m · Pere
T5 PD- II F
T5 II
T5 II

Post a comment»