COVID-19: Current situation
World » Austria

Austria


Order by:


5:00↑1260 m↓1260 m   T4- I  
12 Oct 86
Ein leichter Stubaier Dreitausender mit Weg-die Rinnenspitze(3003m)
Ein leichter Dreitausender und ein Logenplatz in der Stubaier Gletscherwelt,das ist die Rinnenspitze.Ihre Besteigung führt über keinen Gletscher,sondern durch schönes,harmloses Gelände.Lediglich die letzten 50Hm vor dem Gipfel wird es steil und leicht ausgesetzt,dank der Steighilfen ist aber nur...
Published by trainman 28 August 2010, 20h39 (Photos:7)
4:00↑510 m↓510 m   T2 F  
7 Oct 86
Hochkogel-Klettersteig bis zur Jagdhütte (2092m)
Dienstag, 7. Oktober 1986 Nach dem Nebel am frühen Morgenwar es doch noch schön geworden. Norbert hatte wenig Lust, den Hochkogel-Klettersteig mitzugehen. So machten sich Marion, Jürgen und ich alleine auf die Fahrt. Die Auffahrt zur Wimmerhütte erfolgte auf einer sehr steilen Straße (bis 21%). Von hier auswaren es nur...
Published by MichaelG 21 May 2012, 16h44 (Photos:6 | Comments:2)
5:45↑719 m↓1278 m   T3  
5 Oct 86
Tauernkogel (2249m), ab Strussinghütte
Sonntag, 5. Oktober 1986 Bei schönstem Wetter fuhrenum 11 Uhrvormittags mit der Tennengebirgsbahn bis auf eine Höhe von 1530m zur Strussinghütte. An einer kleinen Kapelle und am Anton-Prokschhaus vorbei wanderten wir zur Laubichlalm. Über das Jochriedel kamen wir durchein steiniges mit Latschen durchsetztes Kar zur...
Published by MichaelG 21 May 2012, 17h15 (Photos:8)
4:30↑776 m↓776 m   T2 PD-  
1 Oct 86
Rosskofel (2240), Ferrata "Enrico Contin"
Montag, 1.Oktober 1986 Wir fuhren ab Faak über die Autobahn bis Pontebba, dem Städtchen "unter den Autobahnbrücken". In endlosen Serpentinen führte die Straße dann zum Naßfeldjoch empor. Doch wir blieben etwa drei Kilometer unterhalb des Passes an der alten italienischen Kasernestehen. Der Weg zum Klettersteigführte...
Published by MichaelG 27 February 2012, 21h01 (Photos:7)
9:00↑1870 m↓1870 m   T3+ F  
7 Sep 86
Von Vent auf die Wildspitze(3772m)
Die Wildspitze,die Nummer 2 Österreichs war schon lange ein Wunschziel.Da mit ihrer Besteigung eine Gletscherbegehung unvermeidbar ist,habe ich das Projekt immer wieder verschoben,Eis und Firn waren mir schon immer etwas unheimlich.Der Aufstieg über die Breslauer Hütte hat den Vorteil,dass die Firnpassage relativ...
Published by trainman 8 August 2010, 20h36 (Photos:10)
5:15↑2050 m↓2050 m   T4- I  
17 Aug 86
Vormittagstour von Gschnitz auf den Habicht(3277m)
Der Habicht gehört zu den Grossen in seiner Umgebung und ist trotzdem relativ leicht erreichbar.Deshalb findet man ihn auch im bekannten Buch "Dreitausender mit Weg" von Dieter Seibert,welches mir so manche Anregung für eine Tour jenseits der Dreitausendmeter-Marke gegeben hat.Der "Weg" da hinauf...
Published by trainman 9 August 2010, 10h12 (Photos:7 | Comments:2)
4:00↑700 m↓700 m   T2  
10 Aug 86
Falkenhütte 1846m
Das Karwendelgebirge ist das Bergrevier der Münchner - ist es doch von dort mit dem Auto innerhalb einer Stunde zu erreichen. Auch für Nur-Wanderer bietet dieses Gebirge herrliche grüne Almen und Täler mit schroffen Kalkgipfeln darüber ... eine Pracht anzuschauen. Kurzentschlossen am Wochenende in die Eng. Von dort geht's...
Published by Jackthepot 7 August 2011, 22h38 (Photos:3)
7:45↑1900 m↓1900 m   T4+ I  
3 Aug 86
Schrankogelüberschreitung(3497m) von Gries aus als Tagestour
Der riesige Schrankogel ist die Nummer 2 in den Stubaier Alpen hinter dem wenige Meter höheren Zuckerhütl und hat den großen Vorteil, dass er ohne Gletscherüberquerung erreichbar ist. Die technischen Schwierigkeiten sind relativ gering(bei guten Verhältnissen!!), daher findet man ihn auch im Buch "Dreitausender mit Weg" von...
Published by trainman 1 January 2019, 02h47 (Photos:8)
1 days    T6 IV  
13 Jul 86
Heiterwand Gesamtüberschreitung von West nach Ost
In meiner "Sturm-und Drangzeit" im Alter von ca. 25 Jahren und auch später noch habe ich diverse anspruchsvollere Grat-Überschreitungen fast ausschließlich im Solo gemacht, deren eine diejenige über die ganze Heiterwand war. (1986) Die Vorgaben sind klar: Kletterei bis ca IV, sehr oft II-III, dazwischen auch mal...
Published by Nyn 14 July 2019, 17h37 (Photos:1)
9:30↑2490 m↓2430 m   T3+  
29 Jun 86
Allgäuer Nagelfluhkette by fair means
Die Überschreitung der Nagelfluhkette an einem Tag mit bestem Wetter gehört zu den absoluten Highlights im Westallgäu. Seit der Inbetriebnahme der Hochgratbahn im Jahr 1972 ist sie immer populärer geworden,zusammen mit der Seilbahn auf den Mittag wurden die Anforderungen an die Kondition soweit gesenkt, dass auch ein...
Published by trainman 14 January 2019, 00h28 (Photos:8)