COVID-19: Current situation
World » Austria

Austria


Order by:


5:00↑1100 m↓1000 m   T4  
7 Aug 88
Durch das Laliderer Tal auf die Gumpenspitze(2178m)
Auf dem Programm stand das Gamsjoch,durch einen Orientierungsfehler landeten wir aber "nur" auf der Gumpenspitze. Start am Parkplatz bei den Haglhütten.Ein Stück die Strasse zurück,dann nach links an der verfallenen Äuerlalm vorbei ins lange Laliderer Tal.Beim Laliders-Niederleger zweigt laut Karte der Weg zum Gumpenjöchl...
Published by trainman 24 October 2010, 17h02 (Photos:8)
9 days ↑9700 m↓10300 m   T2  
6 Aug 88
Amarcord: KARNISCHER HÖHENWEG
"Se non ti puoi muovere hai due cose da fare: ritornare con la memoria ai bei momenti passati, anche se la malinconia un pò ti prende, oppure star lì a risicare...........Meglio la prima! Bella traversata....verde, tosta e bagnata! Dopo la traversata della Corsica abbiamo capito senza ombra di dubbio come saranno...
Published by grandemago 8 March 2013, 16h55 (Photos:27 | Comments:13)
   T5 III  
6 Aug 88
Karhorn Gesamtüberschreitung
Nach einer früheren Besteigung des Warther Horns ab Warth und des Karhorns über den Körbersee und den Auenfeldsattel via Südanstieg, beides als Pimpf mit der Familie, wollte ich schon lange die Überschreitung dieser großartigen kleinen Gruppe angehen. Den heute viel begangenen Klettersteig des Karhorn NO-Grats gab es...
Published by Nyn 21 July 2019, 10h07 (Photos:1)
1 days 12:00   T3  
2 Jul 88
Kreuzspitze 3455m
Die Kreuzspitze ist der höchste erwanderbare Gipfel in den Ötztaler Alpen und ToOP-Aussichtsgipfel in den Ötztaler Alpen. So ist meistens im Sommer viel Betrieb zu erwarten – es sei denn man wählt sich wechselhaftes Wetter aus – was 1988 ohne Internet ziemlich schwer war. Mit Werner und Roman machte ich nach den...
Published by Jackthepot 20 June 2010, 15h22 (Photos:10)
13:00↑2400 m↓2400 m   T3+  
25 Jun 88
Grosse Rofanrunde von Jenbach aus
Die Überschreitung der höchsten Punkte des Rofangebirges vom Inntal aus ist zwar keine "Monstertour",aber dennoch sehr lang und mit 2400m im Auf-und Abstieg nicht zu unterschätzen.Der Lohn für die Mühe ist ein Tag in sehr reizvollem alpinen Gelände mit bester Aussicht,aber nur wenn das Wetter stimmt.Bei meiner Besteigung war...
Published by trainman 9 March 2013, 08h26 (Photos:4 | Geodata:1)
6:30↑1344 m↓1344 m   T3+  
2 Jun 88
Berger Kogel (2656m) ab Prägraten
Donnerstag, 2. Juni 1988 - Fronleichnamstag. Wir marschierten kurz vor zehn Uhr am Sägewerk los. Aus der Ferne hörten wir Musik und Böllerschüsse der Virgener Prozession. Schon auf den ersten Metern gerieten wirim Zopanitzental gehörig ins Schwitzen. Die "Juni-Kondition" war noch nicht so toll!Am Wasserfall lag der...
Published by MichaelG 19 May 2012, 15h53 (Photos:6)
6 days ↑5500 m↓5500 m   I AD  
24 Apr 88
Skitouren: Hauslabkogel, Hintere Schwärze, Fineilspitze, Similaun u.a.
Im Frühjahr 1988 hatte ich mich bei einem Skihochtourenkurs des ÖAV angemeldet. Ich war mit Zug und Bus angereist. Treffpunkt war am 24.04.1988 in Vent. Wir waren fünf Kursteilnehmer, zwei aus Österreich und drei aus Deutschland. Unser Bergführer war Hans Praxmarer aus Huben im Ötztal. Um 14.00 ging´s in Vent los; wir...
Published by Woife 29 April 2020, 07h18 (Photos:7)
5:30↑1540 m↓1490 m   T2  
1 Nov 87
Gampenkogel(1957m)und Nachtsöllberg(1886m) im Spätherbst
Die nördlichen Kitzbühler Alpen im Bereich Kirchberg-Kitzbühel sind von München mit dem Zug gut erreichbar und daher ideal für eine Spätherbstwanderung. Start in Kirchberg durch den Nebel hinauf zum Gaisberg,von dort(oberhalb der Nebelgrenze)hat man schon beste Sicht auf Wilden Kaiser und die Loferer Steinberge.Weiter ein...
Published by trainman 21 October 2010, 02h19 (Photos:8)
6:00↑300 m↓300 m   T4 II AD-  
31 Oct 87
Hindelanger Klettersteig
Freitag, 30.Oktober 1987 Im letzten Moment sagte ein Freund für einen Kurztrip in die Berge ab. Daraufhin entschied ich mich, alleine loszufahren. Bei mildem Herbstwetter kam icham frühen Nachmittagin Oberstdorf an. Quartiersuche und Relaxen waren der Rest für diesen Tag. Samstag, 31. Oktober 1987 Am folgenden...
Published by MichaelG 29 January 2012, 21h25 (Photos:7)
9:00↑1500 m↓1500 m   T4  
17 Oct 87
Hohe Munde
Eine schöne und nicht zu überlaufene Tour oberhalb des Inntales. Lange und anstregnede Tour. Da unterwegs praktisch keine Einkehrmöglichkeit vorhanden ist, sind genügend Getränke und Verpflegung mitzunehmen. Aufstiegsroute: Vom ersten Parkplatz im Gaistal (Leutasch-Klamm) auf bezeichnetem Steig zur Rauthhütteund...
Published by joe 13 November 2012, 18h05 (Photos:8)