Nachlese Gmeiwärch am Niwärch


Publiziert von bidi35 , 27. Mai 2014 um 12:34.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:24 Mai 2014
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 150 m
Abstieg: 480 m
Strecke:Choruderri - Ze Steinu - Niwärch Schöpfe - Stollen Eingang Süd - Niwärch - Ausserberg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bahn bis Ausserberg, PW bis Choruderri
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bahn ab Ausserberg Station

Auch Godi war am Fötelen. Er und ich haben viele Jahre das Gmeiwärch zusammen fotografisch und filmisch festgehalten, und so sind etliche Reportagen und Videos entstanden.

Da ich dieses Jahr frühzeitig umkehren und er krampfen musste, und auch mein Paparazzo-Stellvertreter laponia abwesend war, ist die Ausbeute an Arbeitsfotos gering geblieben. Hier als Nachtrag öppis Impressionen vom Wasseranschlagen und vom Raclette!!!

Fotos Godi (ich glaube, er hat noch Winterzeit!!)

Tourengänger: bidi35


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
T3
19 Jul 14
Niwärch hin und zurück · laponia41
T3
T3
28 Mai 16
Niwärch Gmeiwärch 2016 · laponia41
T3

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Fraroe Pro hat gesagt:
Gesendet am 28. Mai 2014 um 08:02
Einen geselligen, nützlichen Anlass pflegt ihr da. Diese gehen in der heutigen Konsum - und Selbstverwirklichungsgesellschaft leider immer mehr verloren.

HG Grüsse Franz/Rösly

bidi35 hat gesagt: RE:
Gesendet am 28. Mai 2014 um 09:16
da habt ihr recht...darum pflegen wir ja dieses Ereignis auch so sorgsam...

LG Heinz


Kommentar hinzufügen»