Welt » Deutschland » Alpen » Allgäuer Alpen

Allgäuer Alpen


Sortieren nach:


5:30↑1150 m↓1150 m   T4-  
3 Dez 16
Aggenstein (1985m) und Brentenjoch (2000m) über den Westgrat
Der Wanderherbst geht doch nochmal in die Verlängerung, südseitige Anstiege sind in gemäßigten Höhen problemlos zu begehen. Ich entscheide mich heute für den Aggenstein unddas Brentenjoch über den Westgrat. Den Aggenstein hatte ich bereits 2014 bestiegen, daher war die Orientierung problemlos. Ich starte am Parkplatz...
Publiziert von Chris_77 6. Dezember 2016 um 22:15 (Fotos:62)
↑650 m↓650 m   T5- II  
2 Nov 16
Scharf ist geil: Das Aurikelchen
Mittwoch! Abreisetag. Für den Nachmittag war in höheren Lagen Schnee angesagt. Was kurzes geiles muss her! Am Vortag war ich den beliebtesten Wanderweg Österreichs gelaufen! Der ist lang und geil. Ob auch was Kurzes geil sein kann? Schließlich wissen wir, dass es durchaus auf die Größe ankommt! Aber ich hatte ja schon am...
Publiziert von Nik Brückner 9. November 2016 um 02:56 (Fotos:39)
6:00↑1300 m↓2050 m   T6 II  
1 Nov 16
Scharf über Lochgehre, Sulz, Schochen - und der Ostgrat der Roten Spitze
Der "beliebteste Wanderweg Österreichs" - das verheißt nichts Gutes: Menschenmassen nämlich. Doch hier am Neunerköpfle gibt es eben auch ein paar fantastische Allgäuer Grasgrate! In direkter Nachbarschaft zum Wanderweg (man hat also Zuschauer) und doch vollkommen einsam - hier kommt nämlich außer den Freunden des schmalen...
Publiziert von Nik Brückner 9. November 2016 um 02:51 (Fotos:85)
3:00↑650 m↓650 m   T2  
1 Nov 16
Heidenkopf (1675 m)
Überschaubare Wanderung auf den Heidenkopf. Sowohl Bucheckern als auch Blätter fallen, in Gipfelnähe dann etwas stärkerer Wind. Abgesehen vom Wind aber beständiges Herbstwetter.
Publiziert von pete85 26. November 2016 um 11:41 (Fotos:5)
2:15↑1000 m↓130 m   T3  
31 Okt 16
Hochgrat - Lindau - Isny
Nein, natürlich nicht alles zu Fuß! Aber zumindest an einem Tag. Wenn man schon mal in der Gegend ist, lässt sich nach der schönen Besteigung des Hochgrats noch allerlei Sehenswertes in der Gegend erkunden. Die Beschreibung beschränkt sich im Wesentlichen auf die Besteigung des Hochgrat, beim Rest sollten die Bilder...
Publiziert von Erdinger 3. November 2016 um 19:53 (Fotos:32)
↑1300 m↓1300 m   T4 I  
30 Okt 16
Rubihorn, Gaisalphorn und Geißfuß - Eine schöne Gratrunde oberhalb des Geisalptals
Nach Westen her sendet das Nebelhorn oberhalb von Oberstdorf einen Grat aus, der den Oberstdorfer Nordosthimmel dominiert. Von Nordwesten nach Südosten sieht das so aus: Beginnend mit dem eher massigen Rubihorn über das recht spitze Gaisalphorn, den sanften Grasrücken des Geißfuß und schließlich dem steilen Kamm des Gundkopf...
Publiziert von DiAmanditi 1. Dezember 2016 um 20:37 (Fotos:79 | Geodaten:1)
5:15↑680 m↓1260 m   T3+ L  
30 Okt 16
Der kurze Grat - vom Mittag zum Immenstädter Horn
Evi und ich im Allgäu! Das kommt nicht allzu oft vor, da es naturgemäß einfach ein wenig zu weit weg ist. Wir haben uns drei Tage Zeit genommen und wunderschöne Tage im Oberallgäu und Westallgäu verbracht. Es ist einfach klasse, mal andere Berge und andere Landschaftsformen zu sehen. Auch das sehr interessante...
Publiziert von Erdinger 2. November 2016 um 12:28 (Fotos:38)
6:45↑1400 m↓1400 m   T5+ I  
30 Okt 16
Auf Traumgraten zum Winterelfer
Der Winterelfer? Ist doch bloß 'ne Graterhebung im Ostgrat des Elfers! Kein selbstständiger Gipfel, lediglich ein Skitourenziel-Ersatz, weil der Elfer im Winter nicht geht. Klingt uninteressant? Denkste! Denn zum Winterelfer führen zwei der großartigsten Grasgrate der Allgäuer Alpen! Der Ostgrat und der Südgrat. An...
Publiziert von Nik Brückner 7. November 2016 um 12:31 (Fotos:70 | Kommentare:2)
6:30↑1450 m↓1450 m   T4+ I WS+  
30 Okt 16
Rote Flüh (2108m) und Schartschrofen (1968m) über Friedberger Klettersteig
Eine schöneBergtour im goldenen Herbstim Tannheimer Tal zum Ausklang der Berg- und Wandersaison 2016. Start auf einem der Parkplätze zwischen Haller und Nesselwängle um kurz vor 10 Uhr, der Tag entwickelt sich nach anfänglichem Hochnebel auf der Fahrt über die A7 doch recht sonnig. Zuerst wandere ich eben bis zum ersten...
Publiziert von Chris_77 23. November 2016 um 16:58 (Fotos:58 | Kommentare:2)
6:00↑430 m↓430 m   T2 VII  
29 Okt 16
Klettergarten Solarium am Hirschberg
2 kleine schöne, nicht abgekletterte, Wände am Hirschberg. Auch im Herbst sehr warm. Die Absicherung ist sehr gut. Auch für Anfänger gibt es leichte Routen. gekletterte Routen: UV A 5+ UV B6 kleine Julia 5+ rote Liebe7- Haver 7 Redneck 6+
Publiziert von pete85 9. November 2016 um 12:56 (Fotos:11)