Welt » Deutschland » Alpen » Allgäuer Alpen

Allgäuer Alpen


Sortieren nach:


7:30↑1350 m↓1350 m   T4 I  
15 Okt 17
Wilder Kasten (2.542 m)
Was für ein traumhaftes Stückchen Erde! Zum ersten mal in der Peischelgruppe unterwegs - und gleich in diese herrliche Einsamkeit verguckt! Die Tour von Oberellenbogen auf den Wilden Kasten wurde ja schon vielfach gelobt - insbesondere an klaren Herbsttagen, wenn die Nordseiten schon eingeschneit sind. Und was soll ich sagen? Es...
Publiziert von Manu81 17. Oktober 2017 um 23:35 (Fotos:13)
6:15↑1150 m↓1350 m   T3+ I  
5 Okt 17
Nagelfluhkette, Tag 2
Tag 1 siehe: Nagelfluhkette, Tag 1 ÖstlicherTeil der Nagelfluhkette Vom Staufner Haus (1634 m) zum Mittag (1451 m) Die Gratwanderung zwischen der Bergstation der Hochgratbahn und dem Mittagberg ist wohl die beliebteste Tour auf der Nagelfluhkette. Ich war nur etwas überrascht, dass an diesem Morgen nur zwei weitere...
Publiziert von Ole 7. Oktober 2017 um 20:21 (Fotos:55)
↑450 m↓1300 m   T3  
4 Okt 17
Hochgrat - eine Familien-Runde
Es war ein Tag an der Sonne mit anspruchsvollem Wandern ohne Kindern geplant. Ungefähr so kam es auch raus. Ausser dass die Sonne nicht so fest schien und das Wandern nicht so anspruchsvoll war ;-) Von zu Hause aus sehen wir die Bergkette des Hochgrats. Und mein Schwiegervater war noch nie dort... Diese Scharte wetzten wir...
Publiziert von MunggaLoch 9. Oktober 2017 um 20:04 (Fotos:6 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
3:15↑1000 m↓1000 m   T3  
29 Sep 17
Östliche Nagelfluhkette: vom Gündleskopf (1.748 m) zum Stuiben (1.749 m)
Heute Nachmittag ergab sich die Möglichkeit eine kurze Runde in der östlichen Nagelfluhkette zu drehen. Vom Parkplatz an der Hinteren Aualpe ging es zunächst in Richtung der Gündlesscharte. Der Anstieg ist nicht sonderlich spektakulär - jedoch momentan im Herbst, durch das bunte Laub, landschaftlich wirklich sehr schön!...
Publiziert von Manu81 29. September 2017 um 21:54 (Fotos:7)
5:15↑1100 m   T6 IV  
26 Sep 17
Die Nadel im Höfatshaufen...
...muss erstmal gefunden werden, denn sie versteckt sich gut in den wilden, unzugänglichen Nordabstürzen des Massivs. Man sieht sie nur von wenigen Standorten, etwa von der Stiege. Wenn man sie dann aber entdeckt hat, fasziniert sie mit schlanker Ästhetik, vergleichbar im Allgäu nur mit den Siplinger Nadeln. Ein toller Gipfel,...
Publiziert von quacamozza 10. Oktober 2017 um 11:32 (Fotos:11 | Kommentare:4)
7:45↑2040 m↓2090 m   T6 III  
8 Sep 17
Kälbelespitze-Kastenkopf-Überschreitung vom Kirchdachsattel und Kugelhorn-Rauhhorn
Was für Gründe gibt es, einen derart brüchigen und scheinbar unattraktiven Gipfel wie die Kälbelespitze jedes Jahr aufs Programm zu setzen? Weil die Überschreitung dieses Berges und seines Zwillings, des Kastenkopfs, meiner Meinung nach einer der landschaftlich schönsten Touren des Allgäus ist und man hier selbst an...
Publiziert von quacamozza 12. September 2017 um 11:38 (Fotos:24 | Kommentare:11)
6:00↑1260 m↓1260 m   T2  
5 Sep 17
Rundtour von Faistenoy zum Guggersee (1717 m) und über die Fiderescharte (2181 m)
Nachdem für den Tagesverlauf nach anfänglichem Regen Wetterbesserung angekündigt war, starteten wir um 10 Uhr am Parkplatz in Faistenoy (bei der Talstation der Fellhornbahn). Da auf den größeren Höhen immer noch einiger Neuschnee lag, sollte es nicht ganz so hoch hinaus gehen. Eine Tour von Birgsau auf der Via Alpina zum...
Publiziert von Murgl 8. September 2017 um 12:09 (Fotos:29)
6:30↑1400 m↓1400 m   T4  
4 Sep 17
Rundtour über den Entschenkopf (2043 m)
Der Entschenkopf ist ein mächtiger, förmschöner Klotz nördlich des Nebelhorns. Seine Überschreitung ist eine abwechslungsreiche und landschaftlich sehr reizvolle Tour. Wir starten am Parkplatz in Reichenbach. Es geht einige Minuten die Fahrstraße Richtung Gaisalpe hinauf, bis links der Tobelweg abzweigt, der entlang des...
Publiziert von Murgl 6. September 2017 um 21:27 (Fotos:27)
   T1 VII+  
30 Aug 17
Klettergarten Vilser Platte - ein besonderes Schmankerl
Am Ruhetag zwischen Alpintouren durfte es mal was leichtes sein, also fuhren wir nach Vils. Da wir in Franken mehr als ausreichend Wandkletterei haben, hatten wir beide Lust auf Plattengekraxel. Die Wand schaut aus, als wäre sie von einem Steinmetz in mühevoller Kleinarbeit begradigt worden. Die Absicherung ist auf...
Publiziert von hikemania 8. September 2017 um 19:05 (Fotos:1)
7:30↑1800 m   T6- III  
30 Aug 17
Hochfrottspitze Südwestgrat-Westgrat und die Berge der Guten Hoffnung
Die Hochfrottspitze ist der dritthöchste Gipfel der Allgäuer Alpen. Im Gegensatz zu den anderen höchsten Gipfeln (Krottenkopf, Hohes Licht, Mädelegabel) wird der Berg selten bestiegen. Das dürfte daran liegen, dass seine Besteigung einerseits deutlich anspruchsvoller ist als die der übrigen genannten Gipfel und...
Publiziert von quacamozza 9. September 2017 um 15:27 (Fotos:38 | Kommentare:1)