Welt » Deutschland » Alpen » Allgäuer Alpen

Allgäuer Alpen


Sortieren nach:


↑1230 m↓1230 m   WS-  
2 Dez 17
Dreifahnenkopf bis Bleicherhorn - "Lücken füllen" statt Lückenbüßer am Ende des Ostertals
So langsam werden die Lücken für mich in der Hörnergruppe kleiner, die noch unbestiegenden Gipfel weniger. Kein Wunder, ist es doch das von meinem Wohnort am schnellsten erreichbare, Revier für Skitouren (klammert man den Schwarzwald einmal aus). Deswegen trifft es nun die Gipfel in den zu füllenden"Lücken", doch...
Publiziert von simba 5. Dezember 2017 um 18:05 (Fotos:20)
5:00↑1150 m↓1150 m   ZS IV WI1  
24 Nov 17
Rubihorn - mittlere Nordwand (400 m, M4, WI1)
Entgegen meinen Vermutungen nach der 1. Begehung, lässt sich die mittlere Nordwand doch vernünftig mit Ständen einrichten (Zumindest alle 50-60m). Teilweise sind NH vorhanden. Wer mit Ständen sichern möchte, der sollte NH, KK und Spectre Ice Pitons/alte Eishaken mitführen. Häufig steckt nur 1 Normalhaken am Stand. ;) Wenn...
Publiziert von pete85 27. November 2017 um 08:10 (Fotos:14)
↑380 m↓380 m   T4- VIII-  
22 Nov 17
Drytooling in der Hölltobel Arena - Sektor Himmel und Hölle
Nachdem das Eis am Abschmelzen ist und die nächsten 3 Tage auch sehr warm werden, ging es heute zum Drytoolen erneut in die Hölltobel Arena, aber in einen noch nicht besuchten Sektor. Im Sektor Himmel und Hölle sollte es auch ohne Eis gehen, kann man dem Übersichtsbild in meinem Kletterführer glauben - und es ging auch....
Publiziert von pete85 24. November 2017 um 21:21 (Fotos:22)
5:15↑380 m↓380 m   T3 VII+  
20 Nov 17
Mixedklettern in der Hölltobel Arena - Sektor Halb und Halb
Momentan gibt es noch zu wenig Eis fürs Eisklettern. So bietet sich heute der Besuch der Hölltobel Arena bei Gerstruben an. Hier gibt es Eis-, Mixed- und Drytooling-Routen in verschiedenen Sektoren. Normalerweise würde ich das Eis im Sektor Halb und Halb wachsen lassen, aber da jetzt wieder eine Warmfront vor der Tür steht,...
Publiziert von pete85 23. November 2017 um 10:24 (Fotos:18)
10:00↑1600 m↓1600 m   WT4  
18 Nov 17
Schneeschuhtour aufs Rauheck (2384m)
Nach meinem Versuch vor wenigen Tagen konnte ich heute den Gipfel des Rauheck erreichen. Der Schnee hatte sich z.T. deutlich gesetzt und sogar ein Schneeschuhgänger ist in meiner Spur durchs Oytal bis kurz unter das Seichereck aufgestiegen. Leider nicht weiter, hatte mich schon auf eine Spur gefreut - lol. Es gibt aktuell 2...
Publiziert von pete85 20. November 2017 um 19:38 (Fotos:24 | Kommentare:7)
5:00↑1000 m↓1000 m   WT2  
18 Nov 17
Schnippenkopf (1833 m) - im Bann der Daumengruppe
Die Hauptdolomit-Gipfel der zentralen Daumengruppe zwischen Iller und Ostrach zeigen sich von Norden mit beeindruckenden Abbrüchen. Dass auf ihrem First der ziemlich überlaufene Hindelanger Klettersteig verläuft, kann man von hier kaum glauben. Ganz besonders lohnende Einblicke in diese alpine Szenerie hat man vom...
Publiziert von 83_Stefan 20. November 2017 um 21:55 (Fotos:27 | Geodaten:1)
9:30↑1250 m↓1250 m   WT3  
14 Nov 17
Schneeschuhwanderung auf das Seichereck (2044m)
Nach den knapp 90 cm Neuschnee der letzten Tage sollte es heute erneut in's Oytal gehen, wenn auch aufgrund der erhöhten Lawinengefahr an weniger steile Hänge. Mein Ziel war das Rauheck, welches ich aber aufgrund der großen Neuschneemassen und der damit verbundenen Anstrengung beim Spuren nicht erreicht habe. Zumindest der...
Publiziert von pete85 19. November 2017 um 10:13 (Fotos:21)
6:00↑1000 m↓1000 m   WS+ I  
10 Nov 17
Seilhenker (1794m)
Nachdem sich die Hochtourensaison weitgehend verabschiedet hat und auch das Eis- und Mixedklettern noch lange nicht in Sicht ist, entschied ich mich heute für einen der vielen Berge im Allgäu auf denen ich noch nicht war. So konnte ich mir auch gleich die Verhältnisse vor Ort ansehen. Ich dachte u.a., dassschon bedeutend...
Publiziert von pete85 15. November 2017 um 08:57 (Fotos:11)
4:15↑800 m↓800 m   T3  
4 Nov 17
Vor dem "Sündenfall" noch aufs Riedberger Horn
Mit dem Neid und der Habgier ist es so eine Sache. Wie man anhand der griechischen Sage von König Krösus sehen kann, haben bereits die alten Griechen verstanden, dass die Gier nicht glücklich macht, sondern den Menschen in ein dauerndes Unglück stürzt. Zu zwei kleinen Dörfern im Landkreis Oberallgäu scheint sich diese...
Publiziert von Grimbart 15. November 2017 um 20:13 (Fotos:45 | Kommentare:1)
3:15↑800 m   T4  
2 Nov 17
Traufberg - Aussichtsbalkon vor der Höfats
Der Traufberg ist eigentlich kein Gipfel, sondern nur ein Rücken ohne nennenswerten Kulminationspunkt. Dennoch taucht er in den Gipfellisten regelmäßig auf. Als selbständiges Ziel ist er in der Hauptsaison nicht sehr attraktiv. Wenn überhaupt wird er im Rahmen einer größeren Runde, etwa dieser hier, bestiegen. Im Herbst...
Publiziert von quacamozza 17. November 2017 um 01:34 (Fotos:8)