World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Alpen

Waadtländer Alpen » Climbing


Order by:


5:00↑1050 m↓1050 m   T5 I  
26 Jul 15
Déjà-vu am Tour de Doréna
Tour de Doréna (2260m). Zwischen dem Massif du Vanil Noir und den Gastlosen liegt auf waadtländer Seite das stille Tal von Ciernes Picat. Voralpentypisch mit Fahrwegen übererschlossen gibt es immer noch ein paar der alten Verbindungswege, die noch nicht mit dem Bagger für 4x4 ausgebaut wurden. Vanil de l'Ecri - Vanil...
Published by poudrieres 26 July 2015, 17h44 (Photos:22 | Geodata:2)
   F I  
6 Jul 15
Sommet des Diablerets - Tête de Barme
Heute wollten wir wieder mal auf den Gipfel von Les Diablerets. Und das Wetter war genau dafür geschaffen. Unten im Tal war es ziemlich warm und hier oben auf 3000m war es herrlich kühl. Gestartet sind wir beim Col de Tsanfleuron. Dort haben wir uns angeseilt und sind zum Le Dôme aufgestiegen. Diesen Punkt beim Le Dôme kann...
Published by Hudyx 9 July 2015, 20h46 (Photos:28 | Comments:1)
1 days 5:00↑2902 m↓2828 m   T4 PD II  
17 Sep 14
Tête à Pierre Grept
es ist ein sehr spannendes und interessantes gebiet hier. leider sind die beschreibungen im sac-clubführer nicht allzu aktuell. und im web findet sich auch noch nicht viel (vor allem auf deutsch). ma90in94 beschreibt die normalroute auf tête à pierre grept. pierre qu'abotse ist nur auf camptocamp vertreten. also muss ich...
Published by spez 30 September 2014, 12h04 (Photos:29)
↑1700 m↓1700 m   T5 AD+ V-  
31 Jul 14
Tête à Pierre Grept : Arête Vierge - effilées les Vaudoises !
L'Arête Vierge est sans nul doute la plus belle course d'arête des Alpes Vaudoises, malgré son altitude modeste elle se déroule dans une ambiance étonnamment "haute montagne" avec (petits...) glaciers à la montée et à la descente, grandes parois et sommets effilés de part et d'autre, descente longue et pas si simple du...
Published by Bertrand 13 August 2014, 15h56 (Photos:16 | Geodata:1)
2 days ↑1200 m↓1200 m   T3 PD IV  
27 Jun 14
Nella régione di Plan-Névé
Benevolato per la capanna Plan-Neve - diversi lavori di mantenimento della capanna prima dell'apertura estiva http://www.cabane-plan-neve.ch/ Una regione da visitare con diverse possibilità - passeggiate - cabane plan névé - col pacheu - derborence - cabane plan névé - col pacheu - cabanerambert - ,,, - cabane...
Published by lso 22 July 2014, 17h54
4:00↑780 m↓780 m   T5 II  
31 May 14
Rochers des Rayes, Dent de Combette, Corne Aubert
Von Raye du Baillif folgten wir auf einem Strässchen dem Bergweg bis Montagne aux Magnes. Anschliessend führte der idyllische Bergweg durch lichten Wald und über Wiesen hinauf zum Rochers des Rayes. Hier sahen wir zum erstenmal was uns erwartete, der Dent de Combette mit seinem Nordseitigen Aufstieg war in der tat...
Published by Pit 1 June 2014, 18h56 (Photos:53 | Comments:2)
4:00↑970 m↓970 m   T5- I WT4  
14 Dec 13
Von Ciernes Picat zum Tour de Doréna
Tour de Doréna (2260m). Aussichtsreiche und der Sonne zugewandte Tour auf dem SO-Rücken des Tour de Doréna. Nachdem es nun schon eine Weile nicht mehr geschneit hat, fällt meine heutige Wahl auf eine südseitige Tour - die Schneeschuhe bleiben demgemäss im Auto. Die Strasse nach Ciernes Picat ist heute überhaupt nicht...
Published by poudrieres 14 December 2013, 17h30 (Photos:27 | Comments:2)
3:30↑350 m↓350 m   F I  
1 Oct 13
Welschlandtour Teil I - Auf dem höchsten Waadtländer
''Gipfel der Teufelshörner'' heisst der Höchste Berg des Kantons Waadt frei ins Deutsche übersetzt. Die Fantasie spinnt bei einem solchen Namen manch schaurigen Gedanken und man stellt sich eine recht wilde und unheilvolle Berggestalt darunter vor. Von Süden betrachtet scheint diese Vorurteil bei den steil abfallenden Flanken...
Published by jfk 2 October 2013, 23h14 (Photos:10)
2 days ↑1600 m↓1600 m   T5 F I  
1 Oct 13
L'experience Romandie: Les Diablerets und Vanil Noir
Zwei Tage - Zwei Kantonshöhepunkte - Zwei Bergfreaks. Ein herbstlicher Ausflug in die Romandie bei unsicherem Wetter, der sich jedoch mehr als lohnte! Welch ungutes Gefühl mich beschlich, als ich am Dienstagmorgen mit dem Auto über den Brünig fuhr: Nebelschwaden und strömender Regen, das konnte ja "heiter" werden. In der...
Published by budget5 3 October 2013, 20h47 (Photos:26)
2 days ↑2900 m↓2900 m   T5 V  
30 Aug 13
Eine lange Gratkletterei
Ausgangspunkt ist der Bahnhof von Bex. Der Weg führt an den Salinen von Bex vorbei dem Bach L’Avançon entlang bis La Peufaire. Immer wieder steigt der Geruch von Schwefel in die Nase. Bei La Peufaire (Elektrizitätswerk (U.E.)) biege ich links ab und folge dem L’Avançon d’Anzeindaz. Nach der ARA (STEP) kommt ein Schild...
Published by spez 12 September 2013, 20h04 (Photos:13 | Comments:2)