World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Alpen

Waadtländer Alpen » Climbing


Order by:


   T4 I  
10 Jul 16
Gummfluh (2458 m)
Normalement, c'est plutôt en fin de saison que je fais cette randonnée, mais pas envie de chercher trop loin, il restait le risque d'un névé qui prolonge son existence sous le Gummfluh. Pour rejoindre le sommet, il n'est pas dérangeant et peut être longé sans problème et avec ces températures c'est bien agréable de...
Published by Randwander 12 July 2016, 12h05 (Photos:32)
6:30↑1050 m↓1500 m   T5- I  
3 Jul 16
La Videmanette 2185m, Pointe de la Videman 2165m, Pointe de Tso y Bots 2179m und Gummfluh 2458,0m
MIT UMWEGEN AUF DIE GUMMFLUH. Zwei mal passte es nicht für eine Besteigung der Gummfluh: Einmal wegen Gewittergefahr, das zweite Mal aus Zeitmangel. Nun stand ich aber beim dritten Anlauf auf dem Gipfel, wobei ich ihn nicht auf der geplanten Route erreichte. Ich wollte die Gummfluh von Norden her besteigen, wo im Abstieg vom...
Published by Sputnik 6 July 2016, 12h27 (Photos:43 | Comments:2)
8:15↑1800 m↓1800 m   T4+ I  
7 Nov 15
Dent de Combette
I've been meaning to discover more of the Freiburg Alps for quite a while. The exhaustive SAC Alpinwandern/Gipfelziele Freiburg guide book offers many great and often challenging ideas. Ironically, the choice fell on a route that's pretty much entire just across the border in canton Vaud. As seems to be the case with many...
Published by Stijn 9 November 2015, 22h25 (Photos:74 | Comments:8 | Geodata:1)
4:15↑1160 m↓1160 m   T4 I  
24 Oct 15
Dent de Corjon 1967m
NICHT MAL EIN ZWEITAUSENDER UND DENNOCH EIN SCHÖNER VORALPENBERG. Zwar ein selbstständiger 1000er-Gipfel, aber umringt von bekannteren und weniger bekannten niedrigen 2000er, so ein Berg ist eigentlich wenig spannend. So ist der Dent de Corjon deshalb auch eher unbekannt, auch auf HIKR wird er nicht oft beschrieben. Doch von...
Published by Sputnik 26 October 2015, 21h13 (Photos:40 | Comments:3)
9:45↑1564 m↓1538 m   T5+ IV  
11 Oct 15
La Douve
neue alte wege an der la douve für den zustieg zur la douve ist ein wenig fantasie gefragt. doch wie gesucht so gefunden: von rodosex dessus nach la montagnette führt ein interessanter weg der früher mal als bergweg markiert war. den einstieg bei rodosex dessus muss man ein wenig suchen. durch den craucador geht es...
Published by spez 12 October 2015, 15h30 (Photos:21)
2:30↑550 m↓550 m   F I  
29 Sep 15
Sommet des Diablerets 3210m - von wegen teuflisch!
'Sommet des Diablerets', zu Deutsch 'Gipfel der Teufelshörner' - mag sein Name auch furchteinflössend klingen, die Hochtour vom 'Col du Pillon' aus spricht eine andere Sprache. Dank der Seilbahnen hoch zum Sex Rouge ist der erste Teil des Aufstiegs alles andere als teuflisch. Auch der weitere Verlauf hoch zum Sommet des...
Published by Mueri 8 October 2015, 12h48 (Photos:14 | Comments:2 | Geodata:1)
6:15↑1275 m↓1275 m   T5+ II  
28 Sep 15
Über den Gros Van zum Mont d'Or
Arête de Dorchaux (2043m) - Petit Van (2006m) - Gros Van (2189m) - Mont d'Or (2175m). Die Überschreitung vom Gros Van zum Mont d'Or ist für Zaza nur ein Vormittagsprogramm, was liegt also näher als die Arête de Dorchaux noch anzuhängen. Nicht nur wegen der Schneehühner in der NW-Flanke vermeide ich heute den...
Published by poudrieres 29 September 2015, 23h32 (Photos:48 | Geodata:2)
3 days ↑3110 m↓3515 m   T4 F I  
20 Aug 15
Sommet des Diablerets
Drei Tage unterwegs vom Col du Pillon zum Refuge Pierrdar zum Sommet des Diablerets und über Sex Rouge und den Glacier walk zur Cabane de Prarochet, weiter über den Sanetschpass zum See und hinunter ins Saanenland. 1. Tag: Gestartet sind wir vom Col du Pillon 1546m. Über Montagne du Pillon und Près Jordan wandern nach...
Published by christal 26 August 2015, 10h46 (Photos:17)
4:30↑500 m↓500 m   F I  
11 Aug 15
Les Diablerets, 3210 m
Eine wunderbare, angenehmeBergtour bei schönem Wetter. Von der Bergstation Scex Rouge geht es auf der Moräne den Steinmannli entlang hinauf Richtung Le Dôme. Hier wartet die Schlüsselstelle, die aber mit Seilen gesichert und deshalb gut begehbar ist. Eindrücklich: Offenbar stand der Gletscher bis vor wenigen Jahren noch...
Published by leoj 12 August 2015, 14h06 (Photos:5)
5:00↑1050 m↓1050 m   T5 I  
26 Jul 15
Déjà-vu am Tour de Doréna
Tour de Doréna (2260m). Zwischen dem Massif du Vanil Noir und den Gastlosen liegt auf waadtländer Seite das stille Tal von Ciernes Picat. Voralpentypisch mit Fahrwegen übererschlossen gibt es immer noch ein paar der alten Verbindungswege, die noch nicht mit dem Bagger für 4x4 ausgebaut wurden. Vanil de l'Ecri - Vanil...
Published by poudrieres 26 July 2015, 17h44 (Photos:22 | Geodata:2)