Welt » Schweiz » Waadt » Waadtländer Alpen

Waadtländer Alpen » Klettern


Sortieren nach:


   T5- II ZS+  
21 Sep 17
Rund Tour Mayen und d'Aï: Im Reich der Gämsen
Die zwei eleganten Türme d'Aï und Mayen sind besonders von Norden eine Augenweide. Ossi käme bei ihrem Anblick unweigerlich zum Schluss, es wären zwei Churfirsten, die sich um 180 Grad gedreht ohne ihre fünf Kollegen im fremden Landesteil verirrt hätten... wie dem auch sei, erstiegen werden die Berg-Plagiate dann und wann...
Publiziert von Alpin_Rise 3. Oktober 2017 um 12:52 (Fotos:40 | Geodaten:1)
5:30↑889 m↓1354 m   T5- I  
23 Aug 17
Gros Van (2189 m)
Au départ, parti pour trois sommets, j'ai abandonné le Mont d'or. Jusqu'à Dorchaux, ce sont routes goudronnées ou carrossables, l'arête de Dorchaux, si elle est exposée, ne pose pas d'autres problèmes, par contre je ne sais pas si je l'ai quitté trop tôt pour rejoindre le départ de la montée et retrouver le chemin...
Publiziert von Randwander 24. August 2017 um 10:14 (Fotos:48)
4:30↑700 m↓700 m   T5+ II  
5 Aug 17
Vom Gros Van zum Mont d'Or
Kurz vor P.1703 parkieren wir und nehmen den markierten Bergweg, der uns via P.1754, vorbei an Liftmasten hinauf zur Alp L'Ecuale führt. Der ganze heute zu begehende Grat liegt nun vor uns, doch erst sind noch gute 300 Hm. hinauf zum Gipfel des Gros Van zu bewältigen. Einige Sicherungskabel sind da und dort montiert, für meinen...
Publiziert von Pit 12. August 2017 um 11:18 (Fotos:51 | Kommentare:5)
6:00↑1000 m↓1000 m   T6+ S IV  
22 Jul 17
Gazons raides über dem Lac Léman - durch das W-Couloir auf den Dent de Jaman
Eigentlich hatte ich einen Verwandtenbesuch am Genfersee und vorher noch eine "kurze und nette Tour" in der Region beabsichtigt, wozu das W-Couloir zum Dent de Jaman - "C'est le grand couloir, qui raie la face qui domine Montreux" - perfekt geeignet schien: kurzer Zustieg, in der Route laut M. Brandt lediglich "une longue pente de...
Publiziert von lorenzo 23. Juli 2017 um 11:25 (Fotos:24)
5:00↑418 m↓564 m   L II  
8 Jul 17
Vom Sex Rouge zum Sommet des Diablerets
Sex Rouge (2971m) - Sommet des Diablerets (3210m). Das Massif des Diablerets am Ende des Vallée des Ormonts ist gleichzeitig höchster Punkt der Waadtländer Alpen. Das weiträumige Plateau des Glacier de Tsanfleuron zu Füssen des Oldenhorns verliert mehr und mehr seinen Eispanzer und weicht den Lapis de Tsanfleuron....
Publiziert von poudrieres 8. Juli 2017 um 22:26 (Fotos:32 | Geodaten:2)
↑1175 m↓1175 m   T5+ I  
20 Jun 17
drei Tage im Pays d'Enhaut, Juni 2017, 1|3: Überschreitung Dent de Corjon
Für zwei Nächte haben wir uns im B&B in La Tine eingemietet; alleine sind wir im grossen, sehr schön eingerichteten, Haus nahe der spärlich frequentierten Bahnlinie - die selten durchfahrenden Züge stören in keiner Weise, eher erfreuen wir uns ob der Durchfahrten; Lokführer grüssen uns sogar … Nahe des...
Publiziert von Felix 25. Juli 2017 um 21:24 (Fotos:43 | Geodaten:1)
7:30↑1628 m↓1628 m   T4 I  
3 Sep 16
Tour d'Aï und Tour de Mayen
Vom Balkon meiner Mutter habe ich eine prächtige Aussicht über das Südost-Ufer des Genfersees und damit auf viele schöne Alpengipfel. Unter anderem sehe ich folgendes Panorama. Da liegt es natürlich nahe die markanten Gipfel alle mal besteigen zu wollen.Am linken Rand sind dies vor allem der Dent de Jaman und Rochers...
Publiziert von Dodovogel 5. September 2016 um 01:32 (Fotos:18 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
2 Tage ↑800 m↓800 m   T4+ I  
7 Aug 16
Rochers des Rayes (2026 m)+Dent de Combette (2082 m)
Heute besuchen wir wieder einmal das Pays d'Enhaut. Mit dem Auto via Zweisimmen-Saanen Richtung Chateau d’Oex. Kurz vor Flendruz biegen wir rechts ab und folgen dem Strässchen Richtung Col de la Forcla (nicht Col de la Forclaz!). Bei Punkt 1300 scharf links und auf dem Natursträsschen bis zur ersten Sennhütte, hier parkieren...
Publiziert von beppu 9. August 2016 um 15:38 (Fotos:51 | Kommentare:1)
   T4 I  
10 Jul 16
Gummfluh (2458 m)
Normalement, c'est plutôt en fin de saison que je fais cette randonnée, mais pas envie de chercher trop loin, il restait le risque d'un névé qui prolonge son existence sous le Gummfluh. Pour rejoindre le sommet, il n'est pas dérangeant et peut être longé sans problème et avec ces températures c'est bien agréable de...
Publiziert von Randwander 12. Juli 2016 um 12:05 (Fotos:32)
6:30↑1050 m↓1500 m   T5- I  
3 Jul 16
La Videmanette 2185m, Pointe de la Videman 2165m, Pointe de Tso y Bots 2179m und Gummfluh 2458,0m
MIT UMWEGEN AUF DIE GUMMFLUH. Zwei mal passte es nicht für eine Besteigung der Gummfluh: Einmal wegen Gewittergefahr, das zweite Mal aus Zeitmangel. Nun stand ich aber beim dritten Anlauf auf dem Gipfel, wobei ich ihn nicht auf der geplanten Route erreichte. Ich wollte die Gummfluh von Norden her besteigen, wo im Abstieg vom...
Publiziert von Sputnik 6. Juli 2016 um 12:27 (Fotos:43 | Kommentare:2)