COVID-19: Current situation
World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Alpen

Waadtländer Alpen


Order by:


2:00↑300 m↓300 m   I PD-  
3 Apr 21
Le Sommet des Diablerets (3210)
Das Top of Vaud ist vom Skigebiet Glacier 3000 leicht zu erreichen. Der Glacier des Diablerets ist im oberen Bereich flach und kann bei ausreichender Schneebedeckung auch ohne Gletscherausrüstung begangen werden. Einziger Knackpunkt der Tour ist die Kletterstelle von Le Dôme auf den Gletscher, diese dürfte wohl einige...
Published by cardamine 5 April 2021, 23h15 (Photos:16 | Geodata:1)
↑1350 m↓1350 m   PD+  
27 Feb 21
Le Sublage : Versant sud depuis la Vallée de la Morge
Magnifique randonnée dans le cadre impressionnant de la Vallée de la Morge (celle menant au Col du Sanetsch), juste au dessus de Sion. Près de 1300m de pentes ensoleillées entre 20° et 30° - avec juste un passage plus raide - souvent larges et ouvertes...avec l'avantage de disposer de la route du col (en voiture ou à skis)...
Published by Bertrand 1 March 2021, 14h26 (Photos:7 | Geodata:1)
   WT4  
13 Feb 21
Über die Monts Chevreuils auf die Pointe des Ecrouvignes
Signal des Monts Chevreuils (1749m) - Pointe des Ecrouvignes (1794m). Die Pointe des Ecrouvignes ist ein auf der Landeskarte namenloser Felskopf auf dem Ostgrat der Planachaux, der seinen Namen von der Alpe auf den SO-Hängen bezieht. Dieser Gipfel lässt sich gut mit den Monts Chevreuils und der Planachaux zu einer...
Published by poudrieres 18 April 2021, 13h32 (Photos:43)
4:15↑1600 m↓1600 m   T5  
30 Nov 20
Saisonschluss an der Dent de Corjon
Just mit dem Monat November gelangt auch die lange Hochdruckphase zu einem abrupten Ende. Letzte Chance im 2020 also, die teils nordexponierte Überschreitung von Planachaux und Dent de Corjon anzugehen. Wobei das Gipfelziel an diesem prächtigen Montag zur Nebensache verkommt, im Mittelpunkt stehen Sonne tanken und Blick übers...
Published by Bergamotte 5 December 2020, 12h14 (Photos:30)
   T3+  
12 Sep 20
Pointe des Savolaires N-S
Ich war wieder einmal mit Piste&Montagne von Ilford selig unterwegs. Die Pointe des Savolaires bei Pont de Nant ist quasi eine Zuschauertribune für den PETIT MUVERAN! Als Entrée haben wir den Klettersteig von Lavanchy genossen. J-P hat von Cinglo aus zusätzlich einen Abstecher zum Trou de l'Ourse gemacht. Mit dabei waren...
Published by BaumannEdu 13 September 2020, 09h23 (Photos:34)
↑804 m↓804 m   T4+ I  
4 Sep 20
Gstaad, Tag drei: zu den fliegenden Ameisen auf der Dent de Combette (2082 m)
Das schöne Wetter Anfang September bringt auch an unserem dritten Tag in Gstaad viel Sonne und nach der Gummfluh haben wir uns für heut die Dent de Combette (2082 m) vorgenommen. Auf ihr erwartete uns die im Titel erwähnte Überraschung aus dem Reich der Insekten, aber das tat unserer guten Laune keinen Abbruch. Spannend für...
Published by Schubi 23 September 2020, 11h00 (Photos:46 | Geodata:1)
   VII  
9 Aug 20
Sanetsch - Follomi
Zustieg: Wo der Bach unter der Strasse durchgeht (vonMonton runter sieht man nicht, mam sieht ihn nur unterhalb der Strasse) gibt es eine R-Kurve in der man parken kann und wo man unterhalb gut zelten kann. Dort geht der Weg los. Einfach dem weg folgend zum großen Stein, dort rechts abzweigen. Am Wandfuss kommt man ungefähr an...
Published by MarcelL 22 August 2020, 13h54 (Photos:19)
1 days ↑500 m   VII  
8 Aug 20
Col du Pillon - Les dents de la mère
Zustieg: Vom Pass, ein paar Meter Ö der Seilbahn einem Weg folgend steil hoch (Richtung Prés Jordan; angeschrieben). Zu einer Alm in Sattel (nach 50 Hm) und von dort klar sichtbar dem Weg schräg am Hang entlang nach NO. Vom Weg nach oben (N) abzweigen, wo groß auf einem Stein „DAR“ steht. Der Wasserfall, der sich in...
Published by MarcelL 13 August 2020, 16h53 (Photos:8)
1 days ↑900 m   T5+ VII+  
7 Aug 20
Mirroir d'Argentine - Mamba
Zustieg: Vom Parkplatz direkt über den Bach (aufs S-Ufer). Dort 400 m kleinen Pfad entlang über die große Lichtung. Am Waldrand (rechts) ist ein großer Boulder, an dem rot Miroir angeschrieben ist). genau dort gabelt sich der Pfad, und man nimmt die rechte Abzweigung den hang hoch zu den Einstiegen. Für Mamba dem Weg folgend...
Published by MarcelL 11 August 2020, 22h10 (Photos:12 | Comments:2)
2 days ↑1100 m↓650 m   T4+ F PD  
31 Jul 20
Les Diablerets und Via ferrata de Pierredar
Die meisten Ausflügler in dieser Region besuchen wohl den Gipfel 'Sex Rouge' und wandern über den Glacier de Zanfleuron zum Refuge l'Espace und zurück. Mich zieht es eher weg von den Menschenmassen zur Via ferrata de Pierredar. Um diesen Klettersteig zu klettern startet man in Les Diablerets. Der Aufstieg führt erst...
Published by Freeman 16 September 2020, 15h23 (Photos:28)