Welt » Deutschland » Südwestliche Mittelgebirge » Schwarzwald

Schwarzwald


Sortieren nach:


9:00↑880 m↓950 m   T2  
30 Aug 09
Felsenwanderung um Hornberg
Ausgedehnte Tour auf die Aussichtsfelsen bei Hornberg. In Teilen bzw. anderer Zusammenstellung haben wir diesen Weg schon oft begangen. Aber in dieser Kombination bedingt durch den Zeitaufwand eben noch nie. Nach meinem Dafürhalten, und ich kenne viele schöne Strecken im mittleren Schwarzwald, dürfte dies eine...
Publiziert von teisenkopf 23. September 2009 um 00:44 (Fotos:28)
8:00↑1000 m↓1000 m   T2  
29 Aug 09
1400er Tour im Schwarzwald
Zu meinemEinstand hier bei hikr mal etwasleicht verdauliches. Ende August wollte ich im nahen Schwarzwald wandern, Kondition aufbauen, technisch sollte es nicht allzu schwierig sein. Ich nahm miralle 1400er vor, den Feldberg,den Seebuck, das Herzogenhorn und zuletzt den Belchen.Die Entfernung von den drei erstgenannten zum Belchen...
Publiziert von maawaa 7. September 2009 um 22:25 (Fotos:4 | Kommentare:4)
2 Tage ↑2140 m↓2140 m   T3  
1 Aug 09
Königstour - die drei Höchsten im Schwarzwald
Salut zusammen, okay, mit den Alpen kann mein geliebter Schwarzwald nicht mithalten. Aber die Rundtour über die drei höchsten Schwarzwald-Gipfel: Belchen (1414 m), Herzogenhorn (1415) und Feldberg (1493)  ist schon eine kleine Herausforderung. Vielleicht sogar für Alpenfreaks… Start: Unterhalb...
Publiziert von schkay 2. August 2009 um 22:11
6:00↑570 m↓570 m   T2  
7 Jun 09
Vom Kinzigtal ins Schuttertal
Das Wetter brachte uns hier im Mittleren Schwarzwald einen durchwachsenen Tag – gerade richtig für eine Konditionswanderung über 25 km im unteren Kinzigtal. Wir nahmen den Pkw und fuhren talabwärts wo wir am linken Talrand zwischen Steinach und Biberach am Landgasthaus Kinzigstrand parkierten. Hier...
Publiziert von teisenkopf 9. Juni 2009 um 22:42 (Fotos:16)
   IV  
1 Jun 09
Escalade en famille dans le sud de la Forêt Noire
3 belles journée de grimpe en famille sur les sites faciles du sud de la Forêt Noire. Beaucoup de chance avec la météo, au contraire des Alpes nous n'avons quasiment pas vu un nuage 3 jours durant...pour une fois qu'on a de la chance ! Quelques infos pour ceux qui comme nous apprécient de grimper...
Publiziert von Bertrand 4. Juni 2009 um 15:56 (Fotos:3)
2:00↑450 m↓450 m   WS  
1 Jun 09
Titisee - Hochfirst
Kurze Tour - steil hoch und steil runter. Zum einfahren einmal um den Titisee, dann auch steilen Forstwegen über die Saiger Höhe und weiter auf den Hochfirst. Runter auf zum teil steileren singletrails nach Titisee. Die Aussicht ist ok
Publiziert von hofi 5. Juni 2009 um 14:14 (Fotos:3 | Geodaten:2)
2:30↑450 m↓950 m   WS  
31 Mai 09
Titisee - Kirchzarten
Mittlere Tour von Titisee nach Kirchzarten und Rückfahrt mit dem Zug. Die Tour führt auf Asphalt und später auf Forstwegen durchs Bärental zum Feldsee unterhalb dem Feldberg. Von dort über Forstwege über Rinken zum Hinterwaldkopf. Ab hier gehts 900hm runter, grösstenteils über zum...
Publiziert von hofi 5. Juni 2009 um 13:33 (Fotos:10 | Geodaten:1)
6:30↑680 m↓680 m   T2  
23 Mai 09
Vom Wolftal über den Glaswaldsee zum Dollenberg
Wanderung in einem der abgelegensten Seitentäler des Nordschwarzwalds. Durch das Seebachtal hoch über den Glaswaldsee nach Dollenberg über dem Renchtal. An diesem Samstag nahmen wir das Auto, im hinteren Wolftal verkehrt der Nahverkehr nicht gerade üppig. Wir fuhren das Kinzigtal abwärts bis nach...
Publiziert von teisenkopf 25. Mai 2009 um 00:25 (Fotos:14)
4:00↑400 m↓400 m   T1  
26 Apr 09
Nachmittagswanderung in den Weinbergen um Durbach
Diese kleine Wanderung ist etwas für Geniesser. Wer möchte, kann sie sogar mit einer Visite auf einem der bekanntesten badischen Weingüter verbinden, Eine fantastisch gelegene Terrasse laden hier zum Verweilen und Probieren ein. Wenn es für mich beruflich spät wird, lassen wir den Tag manchmal langsam...
Publiziert von teisenkopf 11. Mai 2009 um 18:05 (Fotos:7)
   T3  
22 Apr 09
Feldberg mit Lawinenabgang
Mit dem Rad am 21. von Freiburg ins Zastlertal bis etwa 1050 m auf der Teerstraße. Erste Schneereste bei den Eislöchern auf etwa 775 m am Wegesrand. Hier taut an einigen Stellen der letzte Eisrest oft erst Mitte Juli ab. Spätester von mir beobachteter Termin am 6. Aug. 2006. Danach zu Fuß, da noch einige Schneepassagen und...
Publiziert von ma90in94 22. April 2009 um 19:49 (Fotos:11)