Welt » Deutschland » Alpen » Ammergauer Alpen

Ammergauer Alpen


Sortieren nach:


5:15↑1130 m↓1130 m   T3+ I  
18 Jun 17
Kreuzspitze - höchster Berg im bayrischen Teil der Ammergauer Alpen
Als höchster Berg im bayrischen Teil der Ammergauer Alpen ist die Kreuzspitze natürlich ein Anziehungspunkt für Bergsteiger. Obwohl prestigeträchtig, so ist der Berg doch noch lange nicht überlaufen. Freilich steigen an einem schönen Sonntag viele Leute hinauf, dennoch verläuft sich (außer im Gipfelbereich) das Ganze in...
Publiziert von Erdinger 20. Juni 2017 um 09:08 (Fotos:24 | Kommentare:2)
4:45↑1160 m↓1160 m   T5+ IV L  
18 Jun 17
Hoher Straußberg Westgrat
Über den Westgrat des Hohen Straußberg steht im Panico Kletterführer Ammergauer Alpen und Allgäu “[d]er landschaftliche Eindruck ist für sich genommen bereits einen Besuch wert, bedingt durch die frei stehende Lage des Hohen Straußbergs mit einer weit reichenden Sicht.” So viel zur Theorie. Gesehen habe ich am Grat...
Publiziert von bula_f 19. Juni 2017 um 14:56 (Fotos:32 | Kommentare:2)
↑945 m↓945 m    
15 Jun 17
Von Unternogg auf`s Laubeneck / Die Legende vom Gufelmandl
Wochenende, schönes Wetter aber erhöhte Gewittergefahr am Nachmittag. Die Ammergauer Alpen sind von uns aus am einfachsten zu erreichen, außerdem ist es meine Heimat. Aber die Ammergauer sind auch, was die „normalen“ Berge betrifft, am Wochenende immer überlaufen. Zu viele große Städte (München, Augsburg)...
Publiziert von Winterbaer 17. Juni 2017 um 22:25 (Fotos:46)
↑278 m↓284 m   T2  
13 Jun 17
Kramerplateauweg - Kellerleitensteig - Ruine Werdenfels
Immer noch schönes Wetter. So konnte ich heute eine weitere Tour rekognoszieren. Sie ist ein guter Ersatz für die Tour Ellmauer Alm-Schloss Ellmau. Mit dem Bus Nr. 5 fuhr ich heute Morgen zur Haltestelle Hörmannstraße. Von dort ist der Aufstieg zum Pflegersee schon ausgeschildert. Etwas später dann auch der Hinweis zum...
Publiziert von Mo6451 16. Juni 2017 um 16:38 (Fotos:31 | Geodaten:1)
6:00↑1440 m↓1440 m   T3  
11 Jun 17
Die Kramerüberschreitung-eine etwas rustikale Angelegenheit
Der Kramer nördlich von Garmisch ist ein eigenartiges Massiv, das durch seine etwas schroffe Topografie vor der geldgierigen Wintersportindustrie geschützt ist. Skifahren ist hier nicht angesagt, jedenfalls nicht für Otto Normalverbraucher und Seilbahnen als Aufstiegshilfe gibt es auch nicht. Sogarder Wanderer im Sommer muss...
Publiziert von trainman 13. Juni 2017 um 23:50 (Fotos:42 | Kommentare:1)
7:30↑1300 m↓1300 m   T3+ I  
11 Jun 17
Überschreitung der Klammspitze
Die Klammspitze ist neben dem Pürschling wohl der Modeberg schlechthin und deshalbschlicht überrannt.Daran sind sicherlich auch die Brunnenkopfhäuser schuld, die wohl der Hauptgrund für die meisten Leute für die Tour darstellen. Wer aber den Gipfel Richtung Feigenkopf überschreitet, findet quasi ab dem ersten Schritt vom...
Publiziert von scan 14. Juni 2017 um 08:20 (Fotos:37)
9:00↑1900 m↓1900 m   T6 II  
11 Jun 17
Wenn der heiße Frieder wieder glüht: in der Frühsommerhitze vom Friederspitz zur Schellschlicht
Einen Tag nach meiner Überschreitung des Roten Steins über Nord- und Ostgrat wollte ich noch eine zweite, lange Grattour machen: Vom Friederspitz übers Kreuzspitzl zur Schellschlicht - insgesamt vier Kilometer auf der Kante, fünf, wenn man den Übergang zum Brandjoch mitzählt. Eine der Highlight-Touren in den Ammergauern....
Publiziert von Nik Brückner 13. Juni 2017 um 21:15 (Fotos:68)
5:00↑1085 m↓33 m   T2 ZS+  
11 Jun 17
Die Verluste, Teil 1: Über einen knackigen Klettersteig auf den Branderschrofen
Vom Tegelbergklettersteig hört und liest man so manche Schauergeschichte. Davon eingeschüchtert, bin ich froh und dankbar dafür, dass mich mein Kollege Erwin, der den Klettersteig schon zweimal begangen hat und für den das ganz einfach ist, heute mein Begleiter ist. Gleich zu Beginn stellen wir fest, dass die Vereinbarung...
Publiziert von ZvB 16. Juni 2017 um 12:08 (Fotos:20 | Geodaten:1)
7:00↑591 m↓1656 m   T4 I  
11 Jun 17
Die Verluste, Teil 2: Vom Branderschrofen über die Gipfel zum Schloss
Nachdem die erste Tageshälfte mit dem Spektakel des Tegelbergklettersteiges begonnen hatte, soll die zweite Hälfte eher beschaulich werden. Leider kann aber auch diese Ettappe nicht ganz ohne VERLUSTE absolviert werden. Vom Gipfel des Branderschrofen führt der Weg zunächst über den scharfen Ostgrat und dann hinab zum...
Publiziert von ZvB 16. Juni 2017 um 12:08 (Fotos:44 | Geodaten:1)
↑545 m↓545 m   T2  
9 Jun 17
Pfeiffer Alm
Nach der extrem anstrengenden Tour von gestern, kam heute eine etwas einfachere Tour zum Einsatz. Diese Tour beginnt direkt am Hotel. Zuerst der Hauptstrasse entlang bis zu der kleinen Kirche, die schon von Weitem zu sehen ist. An der Kirche biege ich dann rechts ab und erreiche die historische Ludwigstrasse. Wunderschön ist...
Publiziert von Mo6451 16. Juni 2017 um 16:38 (Fotos:31 | Geodaten:1)