Strick 1655 m


Andere in 8 Tourenberichte, 4 Foto(s). Letzter Besuch :
28 Sep 17

Geo-Tags: CH-VS


Fotos (4)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (8)



Oberwallis   T5+  
28 Sep 17
Alpjuhorn-Traverse: Gredetsch - Baltschiedertal
Das Alpjuhorn ist für die Südrampentäler ein echter Modegipfel - das dicke Gipfelbuch geht nur bis 1989 zurück und wird jährlich mit 5-10 Einträgen gefüllt. Von diesen Wanderern wählen aber verständlicherweise nur die wenigsten das Gredetschtal als Ausgangspunkt, denn von der Talsohle auf etwa 1800 m sind bis zum Gipfel...
Publiziert von Zaza 28. September 2017 um 21:20 (Fotos:21)
Oberwallis   ZS III  
7 Aug 16
das Breite Horn
der schönste zustieg in die Baltschiederklause führt von Visp via Eggerberg, Eggen und der Gorperi Suon entlang hinauf. für den aufstieg aufs Breithorn entscheiden wir uns für den SW-Grat. im clubführer von 1994 steht "lohnend" und "gutgriffige Gratkante aus meist recht festem Granit". vieleicht hat es mit der...
Publiziert von spez 10. August 2016 um 06:38 (Fotos:29 | Kommentare:1)
Oberwallis   T3  
23 Jun 16
Wyssa - Stigwasser, Suonenwanderung im Gredetschtal
Nach dem "Baltschiederklause-Einsatz" darf es heute etwas Ruhigeres sein, so kann auch Ursula mitmachen. Ihr Wunsch ist eine Suonenwanderung im Wallis und mit einem perfekten Ja meinerseits kann es nur gut kommen. Ab Parkplatz Breitu Acher geht's erst mal recht steil bergauf und nach ca. 30 Minuten erreichen wir den Eingang zum...
Publiziert von Hibiskus 25. Juni 2016 um 13:57 (Fotos:30)
Mittelwallis   T2  
15 Nov 11
Die eingewinterte Wyssa
Was im Winter in den Bergen nicht gebraucht wird, muss eingewintert werden. Hütten werden verschlossen, Kamine eingepackt, Fenster verrammelt, Brunnen und Wasserleitungen entleert, Brücken demontiert. Das Einwintern der Suonen beginnt mit dem Abschlagen des Wassers bei der Schöpfe. Wiesen und Weiden brauchen ihre...
Publiziert von laponia41 17. November 2011 um 18:58 (Fotos:30 | Kommentare:5 | Geodaten:1)
Oberwallis   T3  
24 Okt 11
Luftige Wyssa Suon, einsames Gredetschtal, urchiges Finnu - Farbenfrohe Walliser Herbsttour
Hätte ich ein eigenes Haus mit viel Umschwung, dann würden im Garten bestimmt ein paar Schwarzhalsziegen grasen. Unter ein paar schönen Lärchen, die sich im Herbst goldgelb färben. Bewässert würde das Gärtchen mit einer ruhig dahinplätschernden Suone. Nun, leider habe ich kein eigenes Haus mit Garten und somit muss ich...
Publiziert von Mel 25. Oktober 2011 um 15:31 (Fotos:12 | Kommentare:5 | Geodaten:1)
Oberwallis   T2  
29 Mai 11
Gredetschtal - Suonen, Mundbach und Blumen
Samstag, 28. Mai 2011 Heute, an einem wiederum prächtigen Sommertag,leite ich die Suonenwanderung der SAC Sektion Emmental. Auf der Route Eggerberg – Laldneri Suon – Eggen – Gorperi Suon – Ze Steinu – Niwärch – Ausserberg begehen wir drei Suonen. Über das Rekognoszieren dieser Tour habe ich kürzlich berichtet....
Publiziert von laponia41 31. Mai 2011 um 09:49 (Fotos:38 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Oberwallis   T2  
8 Mai 11
Wyssa und Gredetschtal
Ende Oktober 2010 machte ich eine Solowanderung von Eggen via Finnu, Mund und Birgisch nach Brig. Dabei entdeckte ich die Suonen Wyssa und Oberschta und zwischen den beiden eben das Gredetschtal. Die wilde Schönheit dieses Tals hatte mich damals total überwältigt und es war klar, dass ich da zusammen mit Yves zurückkehren...
Publiziert von CarpeDiem 12. Mai 2011 um 20:50 (Fotos:18 | Kommentare:6)
Oberwallis   T3  
5 Jun 10
Mund - Wyssa - Gredetschtal
Zitat aus "Wandern an sagenhaften Suonen" Erstmals urkundlich erwähnt wird die Wyssa um 1462. Bei der Sanierung in den Jahren 1228/29 wurde aber angeblich die Jahrzahl 930 gefunden. Vor 1908 flossen die Wasser der Wyssa durch 515 Meter Kännel. Das heisst, es wurden bis zu 200 Kännel montiert. Die Wyssa...
Publiziert von laponia41 7. Juni 2010 um 10:05 (Fotos:37 | Kommentare:5 | Geodaten:1)