COVID-19: Current situation
Hikr » wasquewhat » Hikes

wasquewhat » Reports (53)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Aug 25
Tuscany   PD  
25 Aug 20
Bellagio, Madonna del Monte und Montereggio by bike
Die gegenwärtige Situation bringt uns in Gegenden, die wir sonst wohl nicht angesteuert hätten; so auch in den sogenannten Toskanisch-Emilianischen Apennin, denn dort ist es selbst im August sehr, sehr ruhig. Außerdem absolutes hikr Neuland. Vor dem Apennin war noch eine Station am Rande der Alpen dabei, und zwar am Y-Punkt des...
Published by wasquewhat 7 September 2020, 18h00 (Photos:9)
Aug 16
Bayrische Voralpen   T4 PD  
16 Aug 20
Kistenkar und Grate
Auf dem Weg aus dem Voralpenland in Richtung Eschenlohe faszinieren sofort die westlichen Abfälle des Estergebirges, mit der Hohen Kisten, die über Eschenlohe thront. Die meisten Berggänger, die sich das Estergebirge anschauen wollen, wenden sich wohl zunächst der Hohen Kisten oder dem Krottenkopf zu (so wie ich damals)....
Published by wasquewhat 17 August 2020, 16h01 (Photos:12 | Geodata:2)
Aug 12
Karwendel   T3+ F  
12 Aug 20
Unteres Lichteck
Der Schafreiter sendet einen Grat nach Nordosten aus, auf dem das Obere und das Untere Lichteck als schwach ausgeprägte Nebengipfel sitzen. Beide möchte ich mir anschauen, erstmal mit dem Unteren Lichteck anfangen. Meine Tour als Bike&Hike gewählt, also per MTB vom Sylvensteinspeicher bis zur Mündung des Moosbachs in...
Published by wasquewhat 13 August 2020, 21h14 (Photos:6 | Comments:2 | Geodata:2)
Aug 6
Bayrische Voralpen   AD  
6 Aug 20
Buchenauer Kopf
Der Buchenauer Kopf ist immerhin nach dem Zwiesel der zweithöchste Gipfel im Waldbuckelsammelsurium nördlich der Benediktenwand. Normalerweise hebe ich mir sowas für Frühjahr oder Spätherbst auf und eigentlich sollte es heute ins Vorkarwendel gehen. Heute leider Auto zu spät verfügbar und Straße zum Sylvenstein...
Published by wasquewhat 7 August 2020, 19h37 (Photos:5)
Jul 19
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T1 D  
19 Jul 20
Dalfazer Klettersteig (und Hausbachfall-Klettersteig)
Hatte bereits die Gelegenheit mehrere B/C Klettersteige begehen zu dürfen, z.B. Innsbrucker, Mathaisenkar, Alpspitz, Wildental (Persailhorn), ... und bin dabei nie an mentale oder physische Grenzen gestoßen. Deshalb sollte dieses Jahr ein D ausprobiert werden, z.B. Pidinger, Tegelberg, Mauerläufer o.ä. Die Wahl viel...
Published by wasquewhat 21 July 2020, 17h23 (Photos:6 | Comments:2)
Jul 14
Karwendel   T4 I  
14 Jul 20
Bärenwandkopf
Die Bärenwand unterhalb des Bärenwandkopfes mit ihrem gefalteten Plattenkalk ist mir letztes Jahr von der Gumpenspitze aufgefallen. Auch von Norden zeigt der Bärenwandkopf einen formschönen Kegel. Der Gipfelbereich selbst ist jedoch latschenbewehrt und nicht ohne Kratzer zu haben, wie von Viehlhygler schon bemerkt wurde....
Published by wasquewhat 17 July 2020, 16h27 (Photos:8 | Geodata:1)
Jul 4
Kroatien   T1 I  
4 Jul 20
Krk - felsiger Südosten
Krk teilt sich wie eine Erdnuss in zwei Teile, einen grünen Nordwestteil und einen karstigen Südostteil. Dem karstigen Südostteil sieht man wiederum an, dass die Insel eigentlich ein Teil des Dinarischen Gebirges ist. Dieser besteht aus zwei Bergzügen, südlich mit der höchsten Erhebung, dem Obzova...
Published by wasquewhat 12 July 2020, 20h51 (Photos:8)
Jun 27
Karwendel   T4 I  
27 Jun 20
Larchenberg - Im Schatten des Torkopfs
Das Rißtal sendet mit Rontal, Tortal, Laliderer Talmehrere Seitentäler in Richtung Nördlicher Karwendelkette und Vomper Kette. Dazwischen liegen einige prominente felsige und teilweise auch Tagestouren erfordernde 2000er wie der Torkopf, Stuhlköpfe, die Falkengruppe und das Gamsjoch. Einige dieser 2000er sind auch recht gut...
Published by wasquewhat 28 June 2020, 16h04 (Photos:12 | Comments:7 | Geodata:2)
Jun 26
Alpenvorland   PD  
26 Jun 20
Transwoods - Von München zum Starnberger See ohne den Wald zu verlassen
Diese Tour ist sozusagen die kleine Schwester von "Transwoods - von München bis in die Alpen": https://www.hikr.org/tour/post152501.html Hier stellt sich die ähnliche Frage, ob man ohne den Wald zu verlassen, von München an den Starnberger See gelangen kann. Der erste Versuch sollte grob vom Perlacher Forst über...
Published by wasquewhat 26 June 2020, 18h48 (Photos:14 | Geodata:1)
Jun 25
Ammergauer Alpen   T4- I  
25 Jun 20
Am Zahn
some pictures from the tour to "Am Zahn" together with Karthik ... climbed some Zahn side peaks
Published by wasquewhat 11 July 2020, 21h02 (Photos:5)
Jun 21
Bayrische Voralpen   T3  
21 Jun 20
Kogel
Ein wegloses Ziel im überfüllten Brauneckgebiet? Tatsächlich schien kein Weg auf den Kogel unterhalb des Braunecks zu führen, der hatte mir noch in der Dominanzreihe vom unbekannten Kogelkopf zum Brauneck gefehlt. Während der Kogelkopf sogar per MTB zugänglich ist, schien auf den Kogel kein Weg zu führen, also einen Versuch...
Published by wasquewhat 21 June 2020, 20h03 (Photos:4 | Geodata:1)
May 22
Bayrische Voralpen   T3 I  
22 May 20
Nagelspitz
Erstaunlich abwechlungsreiche, an einem halben Tag machbare, relativ einsame Tour im sonst überlaufenen Spitzinggebiet. In dieser oder ähnlicher Form schon beschrieben von Vielhygler, trainman oder Nic (https://www.hikr.org/tour/post120564.html), deshalb nur ein paar Eindrücke mitgeliefert und wegen des Murmeltiers eingestellt....
Published by wasquewhat 24 May 2020, 17h32 (Photos:7 | Geodata:1)
May 18
Alpenvorland   I AD  
18 May 20
Transwoods - Von München in die Alpen ohne den Wald zu verlassen
Prolog: Zur Abrundung soll es doch noch bis nach Österreich gehen, Fortsetzung: Marienstein - Bad Wiesseer Höhenstrasse - Aueralm - Stinkergraben - Schwarzentennalm - Achenpass - Ö.; einzige Frage: klappt das noch in diesem Jahr? Zu Coronazeiten kommt man schon auf seltsame Ideen. Von München in die Alpen ohne...
Published by wasquewhat 19 May 2020, 19h51 (Photos:17 | Comments:4 | Geodata:1)
May 17
Ammergauer Alpen   T4- I  
17 May 20
Vorderer Rappenkopf und Kofel
Kofel aber auch Rappenkopf und Grat wurden schon ausreichend beschrieben, z.B. von Nic (https://www.hikr.org/tour/post93974.html), ZvB, scan, curi... Deshalb hier nur einige Zusatzinfos zur Schlüsselstelle am Vorderen Rappenkopf. Über die Kofelautobahn zum Kofelsattel - es ist aber auch mal schön Menschen zu treffen nach...
Published by wasquewhat 18 May 2020, 20h33 (Photos:5 | Geodata:1)
Apr 19
Bayrische Voralpen   T6 II  
19 Apr 20
Kreuzturm
Um es gleich vorwegzunehmen; ich bin nicht zum Kreuz am Kreuzturm gelangt, aber hier sollen zumindest Gedanken dazu folgen. Der Kreuzturm, ein markanter Punkt bei Eschenlohe ohne jegliche Infos im Netz? Reizt mich natürlich. Also von Eschenlohe morgens ins Archtal, die Ostseite unterhalb des Zwölferköpfls ist noch dunkel,...
Published by wasquewhat 27 April 2020, 21h48 (Photos:4)
Apr 16
Bayrische Voralpen   PD  
16 Apr 20
Kogelberg
Der Kogelberg bildet das nordostwärtige Ende der Benediktenwandgruppe; ist zwar deutlich prominent, verblasst als Waldbuckel aber neben den Felsformationen von Waxenstein, etc. Trotzdem war keine Info zu finden, also mal anschauen. Von Norden per MTB über Forstwege angetestet, beim ersten Versuch noch im Schnee stecken...
Published by wasquewhat 27 April 2020, 21h48 (Photos:4)
Apr 5
Bayrische Voralpen   T4- I F  
5 Apr 20
Teufelskapelle
Schattige alpine Tour, möglichst einsam, um Coronakontakte zu vermeiden? Die Nordwestseite des Estergebirges erhebt sich beeindruckende fast 1500 Hm über dem Loisachtal und dem Pfrühlmoos. Mitten in der Flanke befindet sich ein Felsengebilde, das von der Südseite aus an ein Kirchenschiff mit Turm erinnert. Dieses wird als...
Published by wasquewhat 27 April 2020, 21h48 (Photos:6 | Geodata:1)
Mar 28
Bayrische Voralpen   T3 PD  
28 Mar 20
Brünstkopf
(Nein, hier steht nichts zum Thema Corona) Der Brünstkopf bildet das westliche Ende des Rauchenbergs. Genau wie der restliche Rauchenberg, mit seinem höchsten Punkt, dem Hohen Zwiesler (https://www.hikr.org/tour/post80670.html), stellt das Gebiet eine Ansammlung mit Forstwegen durchzogener, stark bewaldeter und meist...
Published by wasquewhat 29 March 2020, 19h01 (Photos:5 | Geodata:1)
Jan 19
Bayrische Voralpen   T1 F  
19 Jan 20
Murnauer Moos im Winter - Seen und Köchel
Mitten im Murnauer Moos befinden sich Seen und Bergkuppen, die sogenannten Köchel, die ebenso abgelegen sind, wie so mancher weglose Gipfel und noch schwieriger zu erreichen, zumindest wenn man Wert auf trockene Füße legt. Die Idee war nun, im Winter bei durchgefrorenem Boden loszuziehen, leider ist in diesem Winter nichts...
Published by wasquewhat 2 February 2020, 20h52 (Photos:14)
Jan 1
Galicien    
1 Jan 20
Differenzmenge
... für alle wichtigen Gipfel ohne Bericht für die Wegpunkte
Published by wasquewhat 6 September 2020, 17h09