COVID-19: Current situation

Morgenberghorn ... oder warum wir immer noch in die Berge gehen.


Published by poudrieres , 24 July 2013, 22h18.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike:20 July 2013
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 5:00
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 1200 m 3936 ft.
Access to start point:Mit Postauto oder PW
Maps:254 Interlaken

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

Jean Paul




Heute hätte Joda Geburtstag - wäre nicht vor 6 Tagen dieser Unfall passiert. Ein paar liebe Freude laden mich zu einer Bergwanderung ein, um mich von meiner Trauer abzulenken.

Das Morgenberghorn bietet heute fast nur Ausblick auf schöne gemeinsame Erinnerungen - der Unglücksberg (Gspaltenhorn) ist die meiste Zeit in Wolken. Eine paar unerledigte "Projekte" sind auch zu sehen. Zum Glück sind die Freunde zahlreich und so finde ich private Momente stiller Trauer und Andenkens, ohne auf die Stimmung der Anderen zu drücken.

Was sich in der Polizeimeldung recht nüchtern liest, ist in meiner Erfahrung ein grausam zufälliges Ereignis. Der Ort (Bütlassesattel) fast beliebig - alpines Wandergelände - nicht einmal schwierig. Genügend gefährlich allerdings für einen tödlichen Unfall. Ist das ein zu hohes Risiko ? Auch der Morgenberghorn Südgrat hat Alles, was es für einen Unfall braucht. Kann man das verantworten ?

Die Frage, die wir uns immer wieder stellen " Ist das Risiko vertretbar ? " , ist schwierig zu beantworten. Jeder muss das für sich tun und die Antwort ist sicher je nach Randbedingungen nie gleich. Einige Gedanken dazu finden sich im Interview des Journals bergundsteigen mit Prof. Dr. Siegbert Warwitz.

Touristisches

Route: Suld - Grebereggi - Brunni - Morgenberhorn - Renggpass - Schlieri - Pochtenfall - Suld.

Karte Orientierung: Markierte Wege.

Schwierigkeit: T3+, Bresche im Aufstieg, Schrofengelände am Südgrat im Abstieg (Sicherung mit Ketten).

Bedingungen: Gut, westseitig im Zustieg feucht.

Einkehrmöglichkeit: Restaurant Pochtenfall, Suld.

Parkmöglichkeit: Suld.

Literatur: Bruckmanns Tourenführer Berner Oberland.


Hike partners: Zaza, poudrieres, ruveni_w, stretta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3
20 Jul 13
Morgenberghorn · Zaza

Post a comment»