COVID-19: Current situation

Morgenberghorn


Published by Zaza , 23 July 2013, 20h26. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:20 July 2013
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 6:30
Height gain: 1650 m 5412 ft.
Height loss: 1150 m 3772 ft.
Maps:1228

Gerne schliessen wir uns poudrières an, der für heute das Morgenberghorn vorschlägt. Doch sein Zeitpunkt für den Start dünkt uns etwas arg spät, so dass wir uns entschliessen, in Aeschiried zu biginnen, um den Rest der Gruppe dann in Brunni zu treffen.

So weit so gut, doch dummerweise fällt der Zug aus, der uns den Anschluss nach Aeschiried ermöglicht hätte. Dafür haben wir nun einen Anschluss nach Leissigen - und der Start direkt am Thunersee hat ja auch seinen Reiz. So steigen wir über Horn und Baachli in ca. 2 Stunden zur Brunnialp, wo wir die direkt von Suld aufgestiegenen Kolleginnen und Kollegen treffen. Wir steigen nun auf dem etwas schmierigen Normalweg zum Gipfel, wo die Sicht leider bereits ziemlich von Quellwolken getrübt ist.

Die klassische Runde führt uns Richtung Süden zum Rengglipass, dann an der Alp Renggli (Getränkeverkauf) vorbei nach Suld Oberberg und von dort durch das Tal abwärts bis Suld, wo das nette Restaurant Pochtenfall bereits auf uns wartet. Ausserdem bietet sich hier die Möglichkeit, direkt beim Älpler Käse und andere Leckereien zu kaufen - empfehlenswert (Sonntags geschlossen) !

Hike partners: Zaza, poudrieres, ruveni_w, stretta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»