COVID-19: Current situation

Verpeilspitze(3425m) - im Schatten der WAZE


Published by ADI , 10 December 2011, 10h58.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Ötztaler Alpen
Date of the hike:16 July 2006
Hiking grading: T5- - Challenging High-level Alpine hike
Mountaineering grading: PD
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 9:00
Height gain: 1850 m 6068 ft.
Height loss: 1850 m 6068 ft.
Route:Plangeross-Kaunergrathütte-Gipfel
Access to start point:mit dem PKW über die Kaunertal-Fahrstrasse nach Plangeross; P auf dem großen P rechts vor dem kleinen Ort
Accommodation:Kaunergrathütte(2817); aktuelles im Netz
Maps:Kompass Nr. 43 Ötztaler Alpen 1:50000 oder AV-Karte Kaunergrat 30/3 1:25000

Schöne Touren sollten nicht in Vergessenheit geraten, gern erinnert man sich an sie zurück.

16. Juli 2006, AKW: auf ging's zur Verpeilspitze über den schönen Normalweg von SW und über den SO-Grat zum Gipfel(GB).
Eine relativ unschwierige Hochtour; alles gut mit Steinmännern markiert. Wenige Stellen II in festem Fels machen großen Spaß.
Schöne Aussicht ist garantiert.
Ein sicherlich nicht überlaufener 3000er, lohnend! Der Berg steht im Schatten der viel berühmteren Waze im Süden.

Mit auf Tour damals: Christian und Martin

Ersterstiegen wurde der Berg am 4.9. 1886 von Th. Petersen, "Fräulein" Anna Voigt mit St. Kirschner, J. Penz und J. Praxmarer.
Der AV-Führer schreibt: schroffe Felsschneide südl. des Verpeiljochs, mit langen Graten gegen O und SW.
Außer der Südseite alle Seiten durch starke Vereisung und zerrissene Gletscher schwierig zu begehen.

Hike partners: ADI


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Jan says: Servus ADI,
Sent 10 December 2011, 13h36
schöne Fotos! Verpeilspitze und Rofelewand stehen bei mir auch ganz weit oben auf der "To-Do" Liste.
Gruß, Jan

ADI says: RE:Servus ADI,
Sent 10 December 2011, 14h11
ja, die 2 lohnen.
Bei der Rofelewand mußt Du in der Südrinne aufpassen.
Besser, wenn noch etwas Schnee drin liegt, dann ist es ungefährlicher wegen dem Steinschlag.


LG, ADI


Post a comment»