COVID-19: Current situation

Ärmighorn


Published by Aendu , 28 November 2011, 10h46.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike:27 November 2011
Hiking grading: T5- - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Height gain: 1150 m 3772 ft.
Height loss: 1150 m 3772 ft.
Route:Gumpelmad - Obere Gumpel - Ärmighorn - Ärmigchnubel - Gumpelmad
Access to start point:Zufahrt mit dem PW von Kiental nach Gumpelmad. Achtung: Stasse ist Gebührenpflichtig! Automat bei der Bäckerei in Kiental. Ev. gilt sogar ein Fahrverbot, ich war mir da nicht sicher. Gem. Voralpenführer befahrbar, aber mit der oben erwähnten Gebühr.

Ärmighorn 2742m

Einer der grosssen Berner Voralpenberge und dies am 1. Advent! Abwechslungsreiche Bergtour mit einem Kraxelfinale.

Route: Gumpelmad - Obere Gumpel - Übergang Giesigrat - Ärmighorn - Ärmigchnubel - Gumpelmad

Schwierigkeit: T5-. Am Gipfelaufbau leichte Kletterei. D.h. die ersten 5m ca. II dann leichter. Felsqualität ist in den Kletterstellen recht gut. Sonst Geröllhalde.

Gipfelaufstieg: Ab ca. 2500m ist die Route mit blauen Punkten markiert. Einige Steinmänner und alte rote Markierungen helfen auch noch weiter. Der Einstieg in die Gipfelfelsen ist schon fast übertrieben markiert.

Schnee: Momentan fast alles schneefrei. 2 Schneefelder im Zustieg konnten umgangen bzw. umklettert werden.

Aussicht: Herrliche Aussicht auf die hohen Berner Berge. Vor allem der Blick auf die Blüemlisalp ist wunderschön!

Literatur: SAC Clubfüher Berner Voralpen oder Alpinwandern in den Voralpen zwischen Saane und Reuss / Ueli Mosimann


Hike partners: Aendu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (4)


Post a comment

amphibol says: eventuell..
Sent 28 November 2011, 16h25
..verboten? *lach*

trotzdem mal Augen zu und durch! ;-)
Sehr gut!

Schöne Bilder einer schönen Tour! Würd mich auch grad "gluschte"! :-)


Aendu says: RE:eventuell..
Sent 28 November 2011, 17h44
War mir einfach nicht sicher. Beim Automaten (Bäckerei) war es auch nicht ganz klar geschrieben. Gemäss Berner Voralpenführer darf man mit einer Gebühr hochfahren.

Ich wollte nicht einfach hinschreiben: Kein Problem - nur Fahren! Sondern abklären! Die Bäckerei (Sonntag) war geschlossen. Anscheinend sind sie für den Automaten zuständig.

Gruss, Aendu

bacillus says: Alp Gumpel
Sent 28 November 2011, 21h20
Die Alp Gumpel ist im Besitz der Burgerbäuert Faulensee. Das Befahren der Fahrstrasse von der Talstation der Sesselbahn zur Alp Gumpel (Gumpelmad P. 1689) ist bewilligungspflichtig. Wer dort mit dem PW hochfahren will, sollte sich bei der Burgerbäuert Faulensee informieren: Gemeinde Faulensee. Wenn ich mich nicht täusche, ist die Strasse bei der Brücke mit einem allg. Fahrverbot gekennzeichnet.

LG Bac

PS: schöne Tour und tolle Bilder :-)

Aendu says: RE:Alp Gumpel
Sent 29 November 2011, 07h54
Hallo Bac

Vielen Dank für die Infos!

Gebührenpflichtig und doch ein Fahrverbot... ist ein bisschen 2-deutig. Aber jetzt haben wir ja einen Link - Vielen Dank!

Gruss, Aendu


Post a comment»