COVID-19: Current situation

Wisse Schijen 3368m und Versuch Weisshorn 4506m


Published by Sputnik Pro , 12 August 2010, 20h43.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike: 9 August 2010
Mountaineering grading: PD-
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 2 days
Height gain: 2400 m 7872 ft.
Height loss: 2400 m 7872 ft.
Access to start point:Randa ist mit der Bahn ab Brig oder Visp erreichbar.
Access to end point:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Accommodation:Weisshornhütte SAC (30 Plätze, Winterraum immer offen). Tel: 027 96712 62 oder 027 967 38 53.
Maps:LKS 1:25000 Randa (Nr. 1328)

MAN SOLLTE HALT NUR TOPFIT AUF'S WEISSHORN...

Seit zwei Wochen war ich vom Afrikaurlaub wieder zurück in der Schweiz und seitdem erkältet. Dennoch plante Marcel und ich das Weisshorn zu besteigen. Ich stieg zur Weisshornhütte auf und wartete dort auf Marcel da er später nach seiner Nachtschicht ins Wallis kam. Nach einem feinen Nachtessen legten wir uns früh ins Bett denn um zwei Uhr gab es Frühstück. Während des Aufstiegs lief mir die Nase ununterbrochen und Marcel bekam Probleme mit der Höhe da er seit unserer Liskammtour vor einem Monat nicht mehr auf hohen Bergen war. So stigen wir auf zirka 3500m unterhalb vom Weisshorn Ostgrat wieder ab. Um doch noch einen Gipfel zu besteigen besuchte ich den Wisse Schijen über den brüchigen Nordgrat während im Sattel P.3283m wartete. Fazit: Nächstes Jahr komme ich wieder, dann aber ohne Erkältung!

Genaue Route: TAG 1: Randa - P.1403m - Eien - P.1570m - P.1888m - P.1964m - Rötiboden - Jatz - P.2472m - P.2599m - Weisshornhütte. TAG 2: Weisshornhütte - Schaligletscher - P.3145m - Weisshorn Südostflanke bis 3500m - P.3145m - Schaligletscher - P.3283m - Wisse Schijen - P.3283m - Schaligletscher - Weisshornhütte - Abstieg von Hütte wie Aufstieg.

EIN WEITERER BESTEIGUNGSVERSUCH (2./3.8.2013)

Drei Jahre später versuchte ich es nochmals zusammen mit Alex. Diesmal kamen wir flott voran und wir waren sichen diemal mit einem Gipfelerfolg nach Hause zu kommen. Wir starteten bei sternenklarem Himmel doch als es langsam Tag wurde war der Himmel total bwewölk und der Wind frischte aud. Unterhalb des Frühstücksplatz auf etwa 3800m machten wir deshalb eine Rast um das Wetter zu beobachten. Es trübte noch mehr ein und begann zu graupeln. Deshalb entschieden wir und schweren Herzens wieder abzusteigen. Kurz vor der Hütte regnete es dann noch kurz weswegen wir sicher waren Richtig entschieden zu haben. Doch wir lagen falsch denn als wir von der Hütte abstiegen besserte sich das Wetter rasch und al wir in Randa im Tal waren herrschte wieder stahlbauer Himmel! Doch jetzt willch so schnell wie möglich aufs Weisshorn!

Tourenbricht von Alex: Weisshorn

Hike partners: Sputnik, marc1317


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3 F I
22 Jul 20
Tagestour aufs Bishorn · real
T4 PD II
12 Jul 20
Dom (4545 m) · emanuele80
T4
30 Sep 19
Im Norden vom Matterhorn · KurSal
T3 F
13 Sep 19
Bishorn 4153m · budget5
T2 PD
2 Sep 19
Brunegghorn als Eingehtour · hikemania

Comments (16)


Post a comment

Sent 13 August 2010, 08h43
sali Andi
Schade dass es nicht geklappt hat. So wie es auf den Bildern aussieht, war es ein Prachtstag. Hauptsache wieder heil unten. Du wirst schon noch oben stehen, da bin ich mir sicher.
Gruss von nebenan
Angelo

xaendi says:
Sent 13 August 2010, 08h59
Hallo Andi
Schade, dass es noch nicht geklappt hat. Wunderschöne Fotos sind aber trotzdem entstanden!
Gruess, Alex

andre68 says: War sehr gespannt...
Sent 13 August 2010, 09h23
...auf deine Weisshorn Bilder. Sind sehr informativ. Der Grat sieht so aufregend aus! Einer der schönsten Bergen! Auch schöne Photos über die Mischabelgruppe! Besser Glück das nächste Mal. Gruss. André

Willem says: Ich schliesse mich
Sent 13 August 2010, 11h46
bei den Vorredern an: vielen Dank für die phantastische Bilder und vor allem viel Erfolg nächstes Jahr. Ich hoffe dass es dann klappt mit der Weisshorn-Besteigung. Gruss, Willem

WoPo1961 says:
Sent 13 August 2010, 13h49
Hoi Sputnik,
wäre doch langweilig, wenn immer und überall auch alle Touren gelingen! Dann gäbe es doch gar keine Spannung mehr, abends und in der Nacht! diese Gedanken, schaff ich`s oder vielleicht doch nicht...
Und so ist der Weisshorntraum noch lange nicht ausgeträumt ( und das war jetzt mal Schönschwatz auf höchstem Niveau :-))
Grüße vom WoPo

Sputnik Pro says:
Sent 14 August 2010, 08h51
Danke Euch,

Nächstes Jahr wird's dann hoffentlich ein erfolgreicheres 4000er-Jahr, bin ja dann den ganzen Sommer in der Schweiz!

Gruss, Sputnik

WoPo1961 says:
Sent 4 August 2013, 12h15
Tach großer Bergsteiger,
SO hab ich meinen Kommentar von 2010 aber nicht gemeint... irgendwann sollte man seinen Bergtraum auch mal erfüllen ;-)
Sieht ja fast schon aus, als ob es ohne mich nicht klappt mit diesem Zapfen :-)))))) Nein, im Ernst, alle guten Dinge sind 3.. zumindest beim Bergsteigen scheint diese Formel hier und dort zu passen.
Ich war in diesem Jahr leider nicht in meiner Topform, von daher hatte ich mich bei dir erst garnicht gemeldet. Wünsche dir noch einen erfolgreichen Bergsommer und freue mich schon aufs Wiedersehen beim Hikr-Treff 2013.
LG aus Flachlandhausen
WoPo

Sputnik Pro says: 2013 zum vergessen !
Sent 4 August 2013, 12h24
Da haste wohl recht... den 3. Versuch werde ich wohl schon übernächstes Wochenende angehen sofern das Wetter passt. Aber so beschissen wie es dieses Jahr läuft wird mich dann wohl ein Erdbeben oder Meteoriteneinschlag stoppen.

Freue mich auf den HIKR Treff!

LG, Andi

WoPo1961 says:
Sent 4 August 2013, 12h31
Au fein! Beim Meteoriteneinschlag bitte ein kleines Stückchen abbrechen und mir beim Hikr-Treff feierlich überreichen...dann hätte ich für meine Sammlung ein weiteres Exemplar :-))
Für den 3. Versuch drücke ich dir natürlich sämtliche zur Verfügung stehende Daumen (also, die 2 Daumen der webeBe gleich mit!!)

TeamMoomin says: Hey Andi
Sent 4 August 2013, 15h45
nimms nicht zu schwer, hauptsache ihr seit gesund runter gekommen und ich weiss dass du es schaffen wist, oder um es in russischer Weissheit zu sagen "....Summit..." ;-)
Hoffentlich hast du in zwei Wochen besseres Wetter!

Lg Oli und Moomin

TJack says: auch umgekehrt...
Sent 5 August 2013, 09h29
Hi Andi,
uns hat es genauso doof erwischt.
wir wollten mit zu viert (mit zwei Anfängern) das Wildhorn besteigen. Wir waren die erste Seilschaft (schnell fertig machen lohnt doch ;-) )
Sind dann nach dem ersten Gletscherteil auf den "Grat" gekommen in dem Moment kam eine recht kräftige, schnelle Gewitterzelle auf uns zu - wir im Sprint wieder runter in die Senke. Eine SAC Burgdorf Gruppe ist trotzdem weiter den Berg hoch. Unten haben wir uns von den Pickeln getrennt auf dem Gletscher zusammen gekauert und nach 15 Minuten war der Spuk vorbei (Blitze ca. 2-3 Sekunden weg von uns und das in jede Richtung, dazu kräftige Graupel)
Also sind wir schnell wieder aufgestiegen, kaum wieder auf dem Grat kamen die nächsten dunklen Wolken und wieder Regentropfen - also abbruch. In der Ferne konnten wir die SAC Gruppe aufsteigen sehen. Alle anderen Bergsteiger um uns rum sind dann auch wieder runter. Kaum waren wir vom Gletscher runter gab es dann strahlend schönen Sonnenschein für den Rest des Tages.... Und das wo Gewitter ab Mittag vorhergesagt waren.
Ich fühle mit dir...

Sputnik Pro says: Glück gehabt !
Sent 8 August 2013, 05h26
Oje, das war sicher nicht lustig. Die Front vom Samstag Morgen im Wallis kam ja überaschend, ich hatte von ihr nichts gewusst da über sie im Meteo zwei Tage zuvor nicht berichtet wurde. Und man weiss ja dass im Wallis das Wetter normalerweise eher besser ist...

Gruss, Andi

Mel says:
Sent 5 August 2013, 17h39
ärgerlich, sowas... aber wie heisst es so schön: alle gute dinge sind drei! drücke dir ganz fest die daumen, dass es beim nächsten mal klappt mit diesem traumgipfel!

Sputnik Pro says:
Sent 8 August 2013, 05h27
Danke Mel,

Das denke ich auch, nun soll einfach das Wetter für 2 Monate hoffentlich noch schön bleiben!

Gruss, Andi

Linard03 says:
Sent 7 August 2013, 20h41
sehr schade, dass es nicht geklappt hat. Nachdem ich gestern seit Längerem wieder mal sehr nahe beim Weisshorn war, verstehe ich die Faszination dieses Berges vollauf!

Ich drücke Dir fest die Daumen, dass es nächstes Mal klappt!
LG, Richard

Sputnik Pro says:
Sent 8 August 2013, 05h30
Hi Richard,

Warst du möglicherweise auf der Dufourspitze? Ja das Weisshorn gehört neben dem Matterhorn und Bietschhorn wohl zu den eindrücklichsten Walliserberge.

Gruss, Andi


Post a comment»