Hohe Munde (2662 m) via Westgrat - Der Telfser Hausberg


Published by Nic , 4 September 2022, 09h09.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Date of the hike:24 August 2022
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Via ferrata grading: K2 (PD)
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Height gain: 1600 m 5248 ft.
Height loss: 1600 m 5248 ft.
Access to start point:Parkplatz Strassberghaus
Accommodation:Neue Alplhütte
Maps: Kompass Nr. 25 Zugspitze/Mieminger Kette 1:50000

Die Hohe Munde ist ein markanter Berg hoch über dem Inntal bei Telfs in Tirol. Aufgrund seiner freistehenden Lage bietet der Berg bei guten Sichtverhältnisseen weitreichende Ausblicke. Häufig wird der Berg von Ost nach West überschritten, wobei der Abstieg vom Hauptgipfel den anspruchsvolleren Abschnitt darstellt.

Für den Anstieg habe ich den Westgrat vom Hohe Munde Sattel gewählt. Der Anstieg ist an vielen Stellen versichert, erfordert aber dennoch alpine Erfahrung und Trittsicherheit. Auch die Hände kommen des Öfteren zum Einsatz. Den wenig lohnenden Übergang zum niedrigeren Ostgipfel habe ich mir geschenkt. Ein Besuch des Ostgipfels lohnt sich eigentlich nur, wenn man die Überschreitung Ost/West vorhat. Beim nächsten Mal dann. Die Ausblicke am Gipfel sind weitreichend. Bei AKW ungemein lohnend.

Im Abstieg habe ich noch eine Schleife uber die Alplhütte gemacht (guter Kuchen), bevor es zuletzt uber einen Forstweg zurück zum Ausgangspunkt ging.


Schwierigkeiten:

Vom Strassberghaus zur Niederen Munde T2
Hohe Munde von Westen T4 und Stellen I, versicherte Stellen KS A-B

Fazit:

Rückblickend kann ich bestätigen, dass es sich bei der Hohen Munde um einen großartigen Aussichtsberg handelt und ein Besuch unbedingt lohnt. Einzig die vielen Versicherungen auf dem Weg zum höchsten Punkt nehmen dem Gipfel ein wenig den Charme. Dennoch landschaftlich eine ****Tour.

Hike partners: Nic


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»