Balmfluechöpfli und Röti


Published by joe , 12 November 2020, 18h06.

Region: World » Switzerland » Solothurn
Date of the hike:25 October 2020
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SO 
Time: 3:30
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.
Maps:1107 Balsthal

Eine geführte Wanderung für den SAC.


Routenbeschreibung

Von Oberdorf SO erleichtert uns die Seilbahn Weissenstein den Aufstieg nach Nesselboden. Der Aufstieg kann natürlich auch erwandert werden. Aber ich finden diesen Wegabschnitt im Auf- oder Abstieg nicht sehr attraktiv. Die Wegbeschaffenheit, Steilheit und Aussicht laden nicht dazu ein.

Von Nesselboden nehmen wir den Weg in Richtung Nesselbodenweid. Einige Meter nachdem wir den Wald erreichten, zweigt ein Weg nach rechts ab und ist mit "Balmfluechöpfli" ausgeschildert. Diesen Weg folgen wir, da wir für den Aufstieg dem Clubwägli folgen möchten. Bei P.1034 erreichen wir den Grat, der zum Balmfluechöpfli hinauf führt. Bei P.1165 folgen wir nun dem Clubwägli. Bald ist das Balmfluechöpfli erreicht. Nun sollten wir gemäss Wetterbericht die Sonne geniessen dürfen. Aber nur langsam auflösende Wolken verhindern dies.

Im Abstieg zum Nesselbodenröti merken wir alle, dass die Sonne immer mehr durchscheint. Ab Rötiweid wandern wir bei angenehmen Temperaturen zum nahen Gipfel des Röti. Der kühle Wind veranlasst uns die Pause etwas kürzer zu halten. Dafür entschädigt die Sicht bis zum Mont Blanc.

Über den teilweise ausgesetzten  und steilen Abstieg über den NW-Grat erreichen wir Balmberg. Im Restaurant Mittlerer Balmberg dürfen wir auf der nun für uns geöffneten Sonnenterasse eine Pause geniessen und den Umsatz etwas erhöhen.

Die Alte Balmbergstrasse führt uns unterhalb der Burgruine Balmfluh vorbei nach Balm b. Günsberg. Nach sehr kurzer Wartezeit fährt der Postbus los.



Hike partners: joe


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

WT2
14 Jan 17
von Oberdorf nach Balm · joe
T4 II
26 May 19
Balmfluechöpfli & Röti · ᴅinu
T4 II
T4 I
T5- II
31 May 14
Balmfluechöpfli via Ostgrat · Rhabarber

Comments (2)


Post a comment

Felix says: Clubwägli
Sent 3 December 2020, 12h58
ciao Joe

wir denken, dass du das Clubwägli nicht tangiert hast:
es verläuft von oberhalb Forsthaus, beim Brückchen, welches zum Weg zum Stigelos leitet, in NE-Richtung hoch zu eurem Verbindungsweg ab P. 1034, mündet südöstlich von diesem auf 1021 m ein.
Leider ist auf der aktuellen Swisstopo-Karte (im Internet) das Wägli nicht mehr verzeichnet (bis 2018 auf Zeitreise noch ersichtlich).

lg Felix

joe says: RE:Clubwägli
Sent 4 December 2020, 11h03
ciao Felix,

danke für den kompetenten Hinweis. Ich dachte das Clubwägli wäre der komplette Grat. Aber ich verstehe es nun so, dass das Clubwägli der Aufstieg vom Forthaus zum Grat zu P.1034 ist. Habe ich das korrekt interpretiert?

Antwort gerne auch als PN.

Danke Joe


Post a comment»