COVID-19: Current situation

Bivio bis Juf


Published by carpintero , 23 October 2018, 21h44.

Region: World » Switzerland » Grisons » Oberhalbstein
Date of the hike:30 September 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 6:00
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 700 m 2296 ft.
Route:12 km / siehe GPS-Track
Access to start point:cff logo Bivio, posta
Access to end point:cff logo Avers, Juf
Maps:map.geo.admin.ch

Nachdem wir am Abend zuvor im Hotel Post einheimisches Wild genossen haben, erfreuen wir uns heute ab dem feinen Frühstück. Das Hotel ist auf Wanderer eingestellt, dementsprechend steht das Frühstück schon in den frühen Morgenstunden bereit. Wir nehmen es etwas gemütlicher und marschieren erst um 8 Uhr los.
 
Zunächst wandern wir durch das kühle Valletta da Beiva, bevor wir unterhalb des Leg Columban in die Sonne treten. Während des Aufstiegs beobachten wir Steinadler, die den Hängen entlang segeln. Den Leg Columban lassen wir links liegen und erreichen bald die Fuorcla da la Valletta. Gut in der Zeit beschliessen wir den kurzen Aufstieg zu Uf da Flüe auf uns zu nehmen, den Tipp dazu haben wir im Hotel erhalten. Auf dem Gipfel lassen wir uns im Windschatten von der Sonne wärmen, picknicken und geniessen die unglaubliche Rundumsicht. Erneut beobachten wir Steinadler, die sich mithilfe der Thermik hochschrauben.
 
Nach der Mittagspause steigen wir über den Stallerberg nach Juf ab. Die Zeit reicht gerade noch, um gemütlich lokale Köstlichkeiten zu probieren, bevor der Bus fährt.

Hike partners: carpintero


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»