Von Stein zum Gulmen 1788 müM als Rundtour


Published by Flylu , 28 December 2016, 21h41.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:27 December 2016
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Speer-Mattstock 
Time: 4:30
Height gain: 984 m 3228 ft.
Height loss: 984 m 3228 ft.
Route:14 km
Access to start point:Via Wattwil mit dem Auto nach Stein im Toggenburg

Heute unternahmen Ruedi, Bruno und ich mit Fly eine schöne aber eher gemütliche Halbtagestour zur Alpwirtschaft auf der Vorder Höhi. Beim Start in Stein hatte es noch dicken Nebel zudem war es empfindlich kalt.

Der Aufstieg zur Vorder Höhi verlief auf dem markierten Wanderweg der ohne Probleme zu finden und zu begehen ist. Nach 90 Minuten hatten wir die Alpwirtschaft erreicht und kehrten dort ein. Draussen hatte es erstaunlicher Weise noch genügend leere Festbänke, wir suchten uns eine aus und liessen uns drauf nieder, und genossen bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen unseren Kaffee und Mandelgipfel.

Nach ca. einer ¾ Stunde als wir gerade zum Gulmen aufbrechen wollten zogen von der Toggenburgerseite her dicke Nebelschwaden auf und es wurde markant kühler. Der Aufstieg folgte dann auch zum Teil im Nebel, zu unserem Glück war der Gipfel nebelfrei und wir konnten nun das herrliche Panorama geniessen.

Den Abstieg machten wir auf der Südseite des Gulmen der ebenfalls auf einem markierten Wanderweg verlief. Bei Hüttlisboden gingen wir in Richtung Hinter Höhi, bei der Sommeralpwirschaft „Furggelen“ vorbei bis zum Weg der nach Hinter Höhi weiter führt. Wir folgten dem Wanderweg Richtung Au / Stein. Bei Au mussten wir noch ca. 2 km auf der Strasse bis zum Auto zurück gehen.

Fazit:

Die Vorder Höhi von Stein aus ist im Winter bei uns schon fast zu einem Ritual geworden, die wir normalerweise mit den Schneeschuhen gehen. Wenn dann mal Schnee liegt, ist es eine schöne und romantische Tour und als Belohnung kann man noch in der Alpwirtschaft einkehren.

Hike partners: Flylu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»