COVID-19: Current situation

Hikr » Untere Hirschwängibärg » Hikes

Untere Hirschwängibärg » Reports (13)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Oct 8
Luzern   T3+  
8 Oct 19
statt Schnierehireli (mit Schnee) - südseitig auf Schibegütsch
Während der Schlussanfahrt wurde deutlich, dass der Brienzergrat (hier ersichtlich vom Tannhorn Richtung Brienzer Rothorn) doch deutlich mit Neuschnee eingedeckt ist … So beschliessen wir beim Startkafi im Hotel Landgasthof Kemmeriboden-Bad, von der Besteigung des ursprünglich anvisierten Schnierenhirelis abzusehen...
Published by Felix 24 October 2019, 17h21 (Photos:42 | Geodata:1)
Jul 8
Luzern   T1  
8 Jul 18
Du nord au sud : Douzième étape, de Schangnau à Sörenberg
English version here Après quatre étapes qui semblent avoir duré une éternité, le moment est venu de quitter l’Emmental. Contrairement aux deux week-ends précédents, le train de 9 heures 16 à destination de Langnau est presque vide. Peu avant le départ de Lucerne, un jeune homme s’approche de moi. Il sent fort...
Published by stephen 11 July 2018, 18h40 (Photos:9)
Feb 16
Emmental   PD  
16 Feb 17
Schrattenfluh: Hängst - Schibegütsch -- Kemmeriboden
Der Schratte Aufstieg ist nicht im "Schatte" Der Aufstieg auf die Schrattenflue ist landschaftlich sehr reizvoll und vielfältig. Durch die Ostausrichtung ist der ganztäglichen Sonneneinstrahlung hinsichtlich Kleidung und Schutz vor Sonne Rechnung zu tragen. Ich habe selten so geschwitzt auf einer Voralpenskitour, wie...
Published by amphibol 16 February 2017, 22h17 (Photos:18)
May 18
Luzern   T2  
18 May 15
Böli (1856) - von der Sonne verwöhnt
Bevor Petrus ab morgen die Pertersilie verhagelt, wollte ich heute noch einmal den schönen Tag für eine Tour nutzen. Meine Wahl fiel auf das/den Böli (1856), der zwar eher ein Schneeschuhberg ist, wie die Berichte auf hikr. zeigen, der aber auch bei diesem Wetter mit unglaublichen Panoramasichten glänzt. Ich starte meine...
Published by Mo6451 18 May 2015, 18h10 (Photos:22 | Comments:2)
Aug 31
Luzern   T5-  
31 Aug 13
Schratteflue - von Flühli über 5 Gipfel zum Kemmeribodenbad
Von Fühli Post geht es auf dem offiziellen Wanderweg zur Alp Ämmetal, dann weiter den Markierungen folgend über eine steile Kuhweide hoch zu einem markanten Felszacken. Dort treppenartig (t.w. sehr hohe resp. weggebrochene Tritte, Stahlseil) hinauf zum Bärsiligrat. Ich wähne mich glücklich, dieses Wegstück von der Alp bis...
Published by Domino 10 September 2013, 00h52 (Photos:23)
Jun 15
Luzern   T1  
15 Jun 13
Von Sörenberg nach Kemmeriboden Bad
Als wir bei uns in der Ostschweiz starten, regnet es wiedermal wie aus Kübeln. Aber bald bessert sich das Wetter. In Sörenberg ist es nur noch leichtbewölkt und so machen wir uns auf dem Wanderweg aufstiegend bis unterhalb der Rossweid. Es geht mehrheitlich durch lichten Wald. Wir nehmen den Weg Richtung Salwidili der durch...
Published by AndiSG 17 June 2013, 22h22 (Photos:31)
Mar 16
Luzern   WT3  
16 Mar 13
Böli 1856m
Der Böli steht zwar nicht im Schatten des Schibengütsch und doch etwas abseits des langgezogenen Bergkammes der Schrattenflue und wird deshalb wesentlich weniger besucht als der Schibegütsch. Die Schrattenflue selbst bricht am Schibengütsch mit einer Felswand und steilen Geröll- und Grashängen gegen den Kemmeriboden ab. Aber...
Published by Freeman 19 March 2013, 22h34 (Photos:25)
Feb 16
Luzern   WT3  
16 Feb 13
Schibegütsch
Nachdem ich mich aus dem übervollen Postbus befreit habe, mache ich mich startklar und steige auf einer guten Spur via Stächelegg zur Alp Schlund auf. Ich erwäge kurz, wider meines Plans, den Hengst unter die Schneeschuhe zu nehmen, da der Schibegütsch in den Wolken nicht zu erkennen ist. Allerdings ist auch der Hengst...
Published by Domino 19 February 2013, 00h10 (Photos:16 | Comments:2)
Jul 4
Luzern   T3  
4 Jul 12
Direktaufstieg zur Achs - und durch den Stollen auf den Schibegütsch
Nach der Fahrt unter einer meist dichten Nebel-Wolken-Decke empfängt uns in Kemmeribodenbad schönstes Sommerwetter. Gemächlich geht es erst durch den Wald zum Hof Undere Hirschwängiberg; hier folgen wir dem Weg aufwärts bis zur oberen der beiden Hütten bei P. 1340, Hirschwängiberg. Steiler ist nun der Anstieg geworden;...
Published by Felix 5 July 2012, 13h45 (Photos:37 | Comments:1)
Nov 21
Emmental   T3  
21 Nov 11
Schibengütsch 2037m
Immer wenn die Tage kürzer werden, wird mein Appetit auf Raclette grösser. Daran ändern auch die überdurchschnittlich hohen Temperaturen dieses nicht enden wollenden Herbstes nichts. Im Gegenteil: wärmende Sonnenstrahlen klingen doch viel verlockender für ein Outdoor-Käsebräteln als garsiger Wind, Regen oder Schnee. Also:...
Published by Mel 23 November 2011, 17h14 (Photos:14 | Comments:1 | Geodata:1)