COVID-19: Current situation

Oxni 2393 m 7849 ft.


Peak in 16 hike reports, 26 photo(s). Last visited :
2 Mar 21

Geo-Tags: CH-SG, Spitzmeilengruppe


Photos (26)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (16)



St.Gallen   WT3  
2 Mar 21
Oxni
Panüöl – Alp Fursch – Mad – Schönegg – Schaffans – Siezfurggla – Oxni – Fansfurggla – Schönbüelfurggel – Schönegg – Madseeli – Laufböden – Panüöl Das Wetter ist herrlich. Viel Schnee über der Waldgrenze im südlichen Teil des Kanton St. Gallen. Starte heute inPanüölund marschieren...
Published by KurSal 4 March 2021, 11h26 (Photos:8 | Geodata:1)
St.Gallen   T4+ I  
19 Jul 20
Gratüberschreitung, Rotrüfner (2465 m) und Schnürligrat (2454 m) zum Oxni (2393 m)
Ich wollte eigentlich schon lange einmal das schönen Weißtannental und die umliegenden Berge erkundigen, Heute am, 19.07.2020, ist meine „Premiere“. Nach einer langen und am Schluss, noch abenteuerlichen gewordenen Autofahrt, durch das Weißtannental, bin ich um ca. 8.15 Uhr in Obersiezsäss angekommen. Viele Autos von...
Published by erico 2 August 2020, 07h54 (Photos:64 | Geodata:1)
St.Gallen   AD-  
26 Dec 18
Rundtour über Oxni und Schnüerligrat
Den Oxni wollte ich eigentlich als kurze und knackige Firntour im Frühling begehen. Dann kann mit dem Auto weit ins Schilstal gefahren werden. Und im schattigen Kessel von Werdenböl hält sich der Schnee lange. Aber weil die aktuellen Verhältnisse am Alpennordhang Kreativität erfordern, habe ich das Projekt vorgezogen und zu...
Published by Bergamotte 27 December 2018, 18h12 (Photos:24)
St.Gallen   T4  
25 Sep 17
Unterwegs nach Dystopia - Spluchöpf und Spitzmeilen (2501 m)
In letzter Zeit taucht der Begriff Dystopie immer wieder mal auf; meist in Litaraturkritiken. An sich bezeichnet es einen Un-Ort (dys- = schlecht, tópos = Platz, Stelle). Einen solchen Un-Ort habe ich heute ge-/besucht: die Spluchöpf. Dieser Wegpunkt wurde einfach einmal erfasst (siehe unten). Das Merkwürdige daran ist, dass...
Published by PStraub 25 September 2017, 17h45 (Photos:14 | Geodata:1)
St.Gallen   T3+ I  
22 Jul 17
Rotrüfner Rundtour mit Bad im Chammseeli 2313m
Der heutige regnerische Sonntag ist eine gute Gelegenheit,vergangene Touren auf Hikr zu posten, wobei ich natürlich hoffe, dass diese Website in 20 Jahren noch existiert. Aus den vielen unbearbeiteten Touren fiel die Wahl auf den Rotrüfner im Weisstannental. Sowohl zu Fuss als auch mit Skis ist dies eine tolle und leichte Tour....
Published by rhenus 28 April 2019, 18h04 (Photos:11)
St.Gallen   T4  
5 Oct 16
Hoch über dem Obersiez-Kessel: Rotrüfner zum Fulen.
Ich hatte es mir so schön ausgemalt...Herbst, freier Tag...dazu eine schöne Tour im Allgäu ausgedacht...und dann dass: Der Herbst zeigt seine schmuddelige Seite mit Nebel, erstem Schnee, Nässe. Doch das währt nur kurz, zumindest im westlichen Teil der Alpen. So ist meine Tour im Allgäu früh gestrichen, das Wetter für die...
Published by Kauk0r 7 October 2016, 19h32 (Photos:41 | Comments:2)
St.Gallen   T4  
11 Sep 16
Wissgandstöckli und Oxni
Manchmal prägen sich die Begleitumstände einer Bergtour stärker ins Gedächtnis ein als die Tour selber. So erging es mir beim nachträglichen posten der Besteigung des Wissgandstöckli vom Weisstannental aus. Am Vorabend verursachte nämlich der hochgehende Gufelbach im DörfchenWeisstannen sehr grosse Schäden. Als ich das...
Published by rhenus 22 August 2019, 17h51 (Photos:19)
St.Gallen   T5-  
6 Jul 16
Biwak auf dem Hochgamatsch 2368m
Das Spitzmeilengebiet bildet flächenmässig die grösste Region im Glarner Alpinführer. Es dominieren weitläufige Weideflächen, die sich prima zum Wandern eignen, auch wenn das Wegnetz nicht gerade dicht ist. Gipfel lassen sich beinahe nach Belieben sammeln, was ich auch rege gemacht habe. Die grosse Rundtour wollte ich...
Published by Bergamotte 13 July 2016, 16h05 (Photos:38 | Comments:3 | Geodata:2)
St.Gallen   T3+  
27 Sep 14
Wissgandstöckli - Schnüerligrat - Rotrüfner
Wahrhaftig, dieser Samstag war wohl einer der schönsten Tage des Jahres. Geparkt wird im Obersiez. Die ersten Sonnenstrahlen beschienen bereits die umliegenden Gipfel. Wir wählten dieselbe Aufstiegsroute zum Wissgandstöckli, wie sie es Bergmuzz und Gebi später auch nahmen. Die Super-Beschreibung findet man unter...
Published by Melser 29 September 2014, 22h53 (Photos:9)
St.Gallen   T5  
9 Jun 14
Wissgandstöckli - Hochfinsler
Von Glarus nach Flums – wunderschöne Zweitages-Weitwanderung über 22 Gipfel (2. Tag) Vom Bärenboden über Glarusbin ich am Tag zuvor über Gufelstock (bis dorthin mit Begleitung von sglider), Bützistock und Spitzmeilen bis in die idyllische Ebene von Schaffans gewandert. Nach einem Biwak auf einem trockenen Rasen, so...
Published by Delta 11 June 2014, 20h25 (Photos:18)