Unbekannte Touren



Add Message

Forum


Alpinwanderweg ab Gletscherblick
Hallo Auf der Karte ist im Wallis ob Bellwald, östlich des Gletschers, ein Alpinwanderweg eingezeichnet, der ins Nichts führt. Und zwar ab Gletscherblick, anschliessend geht's gestrichelt noch etwas weiter bis zum Gletscher. Ist dieser Weg bzw. dessen Fortsetzung der Normalzustieg zum Gletscher und dann weiter zur Finsteraarhornhütte...
15 replies · Reply Published by Wanderer82 10 Oct 19 20:55 (Last reply: 27 Apr 22 11:54)
Plan: Kombination Finsteraarhorn - Schreckhorn - Lauteraarhorn
ich frage mich schon lange, ob sich irgend eine vernünftige Tour aus der Kombination Finsteraarhorn - Schreckhorn - Lauteraarhorn (Reihenfolge beliebig) machen lässt. Da ja alle drei nicht gerade huschhusch erreichbar sind, wäre es doch mal was, diese drei (und alles was halt noch so dazwischen kommt) zu einer einzigen grossen Tour zusammen zu...
7 replies · Reply Published by muelliman 15 Nov 19 11:28 (Last reply: 07 Oct 20 09:43)
Umrundung Reichenspitzgruppe
Ich war noch nie da in der Kante und wollte mal hier wissen, ob das jemand schon mal gemacht hat bzw.mir helfen kann aus der Ferne zu beurteilen, ob das gut möglich ist. Die Idee wäre Planauerhütte- Richterhütte-Zittauerhütte-Keeskarscharte. So weit so gut, aber jetzt kommt das Stück über das ich nirgendswo Informationen finde: Nach dem...
Reply Published by Alessandr0 15 Jul 20 20:06
Leichte & selten besuchte Gipfelziele
Vor einiger Zeit war ich hier mal auf einen Tourenbericht gestoßen, wo ein Gipfel in Graubünden beschrieben war, wo behauptet/vermutet wurde, den würden kaum mehr als eine handvoll Leute im Jahr besteigen. Das lag wohl daran, dass es in der direkten Umgebung genug höhere Gipfelziele gab. Ich meine, der Gipfel war nicht mal extrem schwierig...
11 replies · Reply Published by Eisberg 08 Aug 19 12:55 (Last reply: 31 Oct 19 17:15)
Grenzberge: Von Wanderdreitausendern und Alpinwanderergipfeln.
Hallo zusammen! Es gibt ja wie ich festgestellt habe in vielen Bergsteigerforen manchmal Diskussionen darüber, welcher Gipfel denn nun das Prädikat "Höchster Wanderdreitausender der Alpen" verdient. Ich denke das liegt zum Teil an der Definition was man als nicht mehr für Wanderer geeignet ansieht. Für mich persönlich wären das folgende...
77 replies · Reply Published by Ibex 29 Jan 13 15:33 (Last reply: 14 Aug 19 09:14)
View all messages (24)

Journal (133)

Last added · By post date · By hike date

Glarus   T5+ F  
12 May 22
Zindlenspitz (2098 m) - Aufstieg von der "falschen" Seite
Was ist überhaupt die falsche Seite für den Aufstieg zum Zindlenspitz? Der Normalweg dürfte natürlich derjenige ab Ziggen via Aberliboden und Alp Zindlen sein (wrw). Sonst kann man ja auch via Hohfläschenmatt und Rossalpeli aufsteigen (bwb). Ich wollte es hingegen von Sulzboden via Alpgmach und P.1884 probieren. Es gibt nicht...
Published by Roald 12 May 2022, 21h55 (Photos:26 | Comments:8 | Geodata:1)
Schwarzwald   T4 II  
5 Feb 22
Felsiges rund um den Erdlinsbach, Teil 1: durch die östliche Talseite
Im Mittleren Schwarzwald streben dem Flusslauf der Kinzig zahlreiche Bäche aus teils tief eingeschnittenen Seitentälern zu, und diese wiederum bekommen ihr Volumen von (dann oft namenlosen) Wasserläufen, welche durch enge Tobel herunterpoltern. Solch eine Szenerie ist z.B. im dunklen Tal des Erdlinsbachs zu finden....
Published by Schubi 22 February 2022, 17h54 (Photos:42 | Geodata:1)
Schwarzwald   T4+ II  
12 Feb 22
Felsiges rund um den Erdlinsbach, Teil 2: durch die südöstliche und westliche Talseite
In Fortsetzung zu dieser Gschicht hier ging es neulich nochmals ins urige Tälchen des Erdlinsbachs. Denn auch weiter hinten südostlich und vor allem an der westlichen Talflanke wollte ich das Gelände erkunden und schaun, was es an namenlosen und benannten Felsen gab. Weil ich diesmal nicht überall durchkam, wo ich so durch...
Published by Schubi 22 February 2022, 17h54 (Photos:69 | Geodata:1)
Schwarzwald   T5 II  
2 Jan 22
Mit dem Kopf durch die Brombeeren, oder: Kirschbaumberg Nordostgrat
"Sollmer widder ma' Töürla z'samm' geh'?" ... fragt neulich der Brückners Nik. "Freilich!" antworte ich und hole die To-Do-List hervor. Liste und Topo-Karte sagen, dass oberhalb des Kirschbaumwasens im Murgtal eventuell kraxelbar Felsiges versteckt sein könnte. Also mal hingfahrn, hochgschtieflt, nachgschaut. Tatsächlich...
Published by Schubi 24 January 2022, 16h00 (Photos:72 | Comments:28 | Geodata:1)
Schwarzwald   T4 II  
10 Oct 21
Sauguter Kraxelgranit in den Saulöchern, plus Schwarzenbach-Talsperre und Herrenwieser See
In den Hängen und Seitentälern links und rechts der Murg lassen sich mithilfe der Topo-Karte so einige schöne Granitgruppen finden, oft liegen sie etwas versteckt im Gehülz. Sie bieten aufgrund ihrer vielgestaltigen Verwitterungsformen ebenso vielfältige Möglichkeiten des kraxeligen Durchstiegs. Die Karte ist zur Planung...
Published by Schubi 25 November 2021, 14h17 (Photos:92 | Comments:4 | Geodata:1)
All reports in this community(133)


Photo gallery (10)

Last added · By Publication date · By Popularity · Last favs · Last Comment