Hikr » darkthrone » Hikes

darkthrone » Reports (168)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jul 23
Obwalden   T4  
8 Jun 14
Stanserhorn (1898m)
Wieder einmal mit Darkthrone unterwegs auf einer Route, die er fast täglich aus seiner Wohnung bestaunen kann ... das nennt man Lebensqualität! :-) Der West-Aufstieg via Brand wird selten begangen und ist entsprechend wild und schwach markiert. Auf der 25'000 Wanderkarte ist die Route jedoch eingezeichnet und mit etwas...
Published by Pasci 23 July 2014, 20h57 (Photos:16 | Geodata:1)
Apr 7
Uri   AD-  
11 Mar 14
Winterhorn (2661m)
Lange ist's her seit der letzten gemeinsamen Tour mit Darkthone - umso mehr genossen wir den Tag, vor allem auch, weil wir es schafften, unter der Woche frei zu nehmen und den Menschenmassen zu entfliehen. Ursprünglich war der Pizzo Centrale geplant. Weil aber die erste Bahn erst um 08:30 fährt und die hohen Temperaturen die...
Published by Pasci 7 April 2014, 19h42 (Photos:20 | Geodata:1)
Aug 26
Oberhasli   5a  
15 Aug 13
Räterisboden-Seeplatten
Die Innerschweizer hatten heute ja frei und bevor sich Darkthrone und ich unseren häuslichen Pflichten hingaben, wollten wir uns den Morgen mit Klettern im Grimselgebiet versüssen. Kurz vor acht waren wir am Räterichsbodensee und wanderten gut gelaunt zum Klettergarten Seeplatten. Es war keine Menschenseele zu sehen. Als...
Published by Pasci 26 August 2013, 19h42 (Photos:16)
Aug 1
Uri   T3 V-  
31 Jul 13
Trotzigplanggstock (2954m) via Südgrat
Der "Trotzig" stand schon ewig auf meiner Wunschliste. Es wird aber wärmstens empfohlen, diese Tour nicht an einem Wochenende zu begehen, weil sie extrem stark frequentiert ist und Stau zur Tagesordnung gehört. Heute hatte ich endlich frei, das Wetter stimmte und auch mein Kletterpartner Darkthrone konnte sich von der Arbeit...
Published by Pasci 1 August 2013, 16h09 (Photos:52)
Mar 3
Nidwalden   PD+  
17 Feb 13
Kl. Bannalper Rundtour
Die Bannalper Rundtour ist ja ein Klassiker mit einem sentationellen Aufstiegs-Abfahrts-Verhältnis von 940 : 2375. Dank den top Schneeverhältnissen konnten wir die Abfahrten bis auf den letzten Metern in vollen Zügen geniessen. Mit der ersten Bahn um 07:00 (Offiziell erst um 08:30 - auf Vorreservation aber schon ab 07:00)...
Published by Pasci 3 March 2013, 21h19 (Photos:21 | Geodata:1)
Jan 7
Luzern   AD  
6 Jan 13
Arnihaaggen (2212m)
Gemäss SAC Clubführer ist der Arnihaaggen ein schneesicherer Gipfel - auch ohne eine Bergbahn nützen zu müssen. Stimmt! Aber der Aufstieg liegt auch fast vollständig im Schatten! Der Zustieg wird als ZS bewertet, die Abfahrt als ZS+. Start bei der Talstation der Rothorn-Bahn. Man könnte auch bis zur Schranke weiterfahren...
Published by Pasci 7 January 2013, 22h31 (Photos:8 | Geodata:1)
Sep 17
Oberhasli   V  
16 Sep 12
Obertalstock (2833m)
Die Tour auf den Oberalpstock hätte viele Titel verdient. Etwa "Aus einfach mach schwierig" oder "Überraschungen am Obertalstock" oder "Es ist nichts, wie es scheint". So beschreibt der SAC Führer Zentralschweizer Alpen diese Tour: 3c, 1 1/2 bis 2 Std für die Kletterei. Schöne, alpin eingerichtete Gratkletterei in...
Published by Pasci 17 September 2012, 21h27 (Photos:23 | Comments:4)
Aug 14
Nidwalden   T5+  
11 Aug 12
Pilatus Esel (via Steinbockhütte und Ostwand)
Wieder einmal haben wir nur einen halben Tag Zeit und Drang nach einer zackigen Wanderung. SAC Clubführer Zentralschweizer Alpen sei Dank, haben wir eine anspruchsvolle und anstrengende Tour auf den Pilatus gefunden (R.1524). Dank der Bahn waren wir rechtzeitig aufs Mittagessen wieder daheim. ;-) Start bei Dämmerung um 05:30...
Published by Pasci 14 August 2012, 21h55 (Photos:31 | Comments:1)
Jul 14
Obwalden   AD  
28 Jun 12
Fürenwand Klettersteig
Abend-Ausflug auf über die senkrechte Fürenwand. Darkthrone und ich haben uns um 16:30 in Engelberg bei der Talstation der Fürenalp Bahn getroffen. Die letzten Wanderer machen sich auf dem Heimweg und wir haben das Gebiet sehr bald für uns alleine. Der Fürenwand-Klettersteig wurde auf Hikr schon oft beschrieben und von mir...
Published by Pasci 14 July 2012, 14h43
Jun 2
Obwalden   T5  
2 Jun 12
Giswilerstöcke Überschreitung
Nur den Morgen Zeit und Lust auf eine zackige Alpinwanderung in der Nähe, das war unser Ziel für heute. Fündig wurden wir bei den Gipfeln des Giswilerstocks. Darkthrone war im Herbst 2011 schon hier, damals inkl. Rossflue (Bericht) , und ich konnte mich ohne grosse Vorbereitung auf eine genussvolle Kraxeltour freuen. Wir...
Published by Pasci 2 June 2012, 11h16 (Photos:20)
Mar 21
Obwalden   D  
17 Mar 11
Titlis Rundtour
Die Titlis Rundtour hatten wir in der Vergangenheit wegen ungünstiger Lawinensituation oft verschoben. Heute war es endlich soweit. Dieser Obwaldner Klassiker wurde bei HIKR schon oft und detailliert beschrieben. Besonders hilfreich erscheint mir der Bericht von Bombound die GPS Route von Hofi. Die 07:00-Uhr-Bahn war...
Published by Pasci 21 March 2012, 07h32 (Photos:26)
Mar 13
Nidwalden   PD+  
11 Mar 12
Widderfeld (2076m)
Das Pilatusgebiet ist vor allem als Sommerdestination bekannt - entsprechend auch das klare Sommer-Winter-Verhältnis der Hikr Einträge für das Widderfeld von 58 : 1! :-) Bei herrlichem Sonnenschein haben wir uns beim Bhf in Alpnach getroffen und sind mit einem Fz zur Alp Lütdolsmatt gefahren.Die Alp ist praktisch schneefrei...
Published by Pasci 13 March 2012, 19h27 (Photos:12)
Dec 29
Obwalden   AD-  
28 Dec 11
Rotsandnollen
Der Rotsandnollen gehört unumstritten zu den Obwaldner Skitouren-Klasikern. 800 Höhenmeter Aufstieg stehen 1640 Höhenmeter Abfahrt gegenüber - keine schlechte Bilanz, auch wenn die 800 Höhenmeter auf einer Distanz von rund 7.5 Kilometern zurückzulegen sind. Um 07:45 sind wir mit einer der ersten Gondelbahnen (vor den...
Published by Pasci 29 December 2011, 19h39 (Photos:25)
Nov 1
Oberhasli   5a  
1 Nov 11
Schnäggäsiider - Klettern am Rätterichsbodensee
Heute den schönen Allerheiligen Feiertag genützt um nochmals am Grimsel eine schöne Route klettern zu gehen. Entschieden habe ich und Sissi_vs uns für die Route direkt am Rätterichsbodensee "Schnäggäsiider" im V.Grat beim Sektor Seeplatten. Parkiert haben wir unser Auto direkt bei der Rätterichsbodensee Staumauer. Im...
Published by darkthrone 1 November 2011, 21h07 (Photos:16)
Oct 31
Uri   T6-  
29 Oct 11
Oberalper Grat
Steigeisen und Pickel haben wir für diese spätherbstliche Grattour über den Oberalper Grat eingepackt. Die Steigeisen waren vergeblich im Gepäck, der Eispickel leiste sehr wertvolle Dienste. Bärenstock Mit der ersten Bahn um 0730 von St. Jakob hinauf zur Station Gitschen wo wir den herrlichen Sonnenaufgang genossen. Von...
Published by Pasci 31 October 2011, 21h18 (Photos:45)
Oct 17
Obwalden   T5 I  
17 Oct 11
Giswilerstöcke-Schafsnase-Rossflue Überschreitung
Für den heutigen Tag war nochmals schönstes herbstliches Wanderwetter angekündigt. So habe am Freitag schon vorgesorgt und den heutigen Tag freigenommen um noch das letzte fehlende Stück der Überschreitung Giswilerstöcke-Schafsnase-Rossflue zu begehen. Aus der geplanten Teilüberschreitung wurde dann die...
Published by darkthrone 17 October 2011, 19h01 (Photos:41 | Comments:1 | Geodata:1)
Obwalden   T4+ I PD  
15 Oct 11
Gross Homad-Chli Homad via Fruttli-Klettersteig
Die Grundidee der heutigen Tour mit Sissi_vs war eigentlich den Barglen zu besteigen. Aufstieg Bonistock via Fruttli Klettersteig (T3 / KS: WS): Wir starteten um 08.30 beim Parkplatz auf der Melchsee-Frutt. Ein kurzes Stück auf der Strasse dem Melchsee entlang bis der Bergwanderweg zur Chringen und zum Klettergarten...
Published by darkthrone 17 October 2011, 17h34 (Photos:20 | Comments:1)
Oct 9
Obwalden   T5 II  
1 Oct 11
Brünig Haupt Überschreitung
Auf dem Brünig Haupt bin ich mittlerweile schon ein paar Mal gestanden, bisher immer über den „Normalweg“ von der Melchsee Frutt. Die heutige Gipfelbesteigung führte mich und Sissi_vs jedoch nur auf dem „Normalweg“ zurück. Für den heutigen Tag haben wir uns die Überschreitung des Brünig Haupt vorgenommen. Mit...
Published by darkthrone 9 October 2011, 12h30 (Photos:29)
Oberhasli   T3 V-  
30 Sep 11
Klettertour "Roadrunner" auf der Gerstenegg
Parkplatz: Parkiert haben wir bei der Staumauer des Räterichsbodensees. Zugang: Über die Staumauer bis zum Wanderwegwegweiser bei welchem der Hüttenweg zur Bächlital-Hütte abzweigt. Nun ein ganz kurzes Stück dem Hüttenweg folgen bis rechterhand sich ein kleines Couloir sich die kleinen Felsen hochzieht...
Published by darkthrone 9 October 2011, 11h11 (Photos:11)
Sep 20
Oberhasli   T1 V  
17 Sep 11
Chatzenpfad
Die Wetterprognosen waren für heute alles andere als beständig und zuverlässig. Wird es um 09:00 schon regnen? Oder gibt es erst um 12:00 Regen oder starken Wind? Aufgrund dieser unsicheren Lage haben wir uns eine Kletterroute gesucht die schnell und einfach zu erreichen (und verlassen) ist und wo man leicht aussteigen kann....
Published by Pasci 20 September 2011, 23h08 (Photos:19)