Alpstein - Säntis 2502m


Publiziert von Bolivar , 22. September 2008 um 20:22.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:18 August 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI   CH-AR   CH-SG 
Aufstieg: 1150 m
Strecke:über die Chammhalde
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit dem Auto auf die Schwägalp 1352m

Von der Schwägalp geht man gegen Osten zu den Siebenhütten (1318m) und ersteigt den Kamm auf einem Zickzackpfad. Vom Einstieg bei P. 1577 gelangt man auf einem mit alten Markierungen gekennzeichneten Pfad über ein System von Felsbändern, Runsen und Rasenbändern ziemlich in der Falllinie zu einem breiten Rasen- und Geröllband auf ca. 2050m. Man steigt über den Schutt gerade hoch zu einer Gedenktafel am Fuss der oberen Felsen. Links von ihr steigt man in die Felsen ein, zunächst kurz horizontal, dann über Schutt und Blöcke gerade hoch. Westwärts haltend gelangt man über unschwierige Felsabsätze und ein markantes Felsband in ein breites Couloir. Über einen griffarmen Absatz (I), danach über Schutt und Rasen gewinnt man den Hüenerbergsattel (2325m), von wo man in ein paar wenigen Schritten zum Weg Schäfler-Säntis hinabgeht und auf ihm über den Blau Schnee den Säntis erreicht.

Tourengänger: Bolivar

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»