Gehrihorn, Sattelhorn, Ärmighorn


Publiziert von Domino , 15. September 2010 um 19:45.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum:14 September 2010
Wandern Schwierigkeit: T5- - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 10:00
Aufstieg: 2190 m
Abstieg: 2035 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Frutigen
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Reichenbach
Kartennummer:5004 Berner Oberland

Inspiriert durch den Bericht von saebu und fenek startete ich zuhause in aller Frühe bei Sternenhimmel. Doch schon bald zogen Wolken auf und die Sonne wärmte nur sporadisch etwas.

Trotz nassem Terrain erreichte ich das Gehrihorn nach 2:30 h problemlos und ging wegen des garstigen Windes bald weiter aufs Sattelhorn. Der Anblick des Ärmighorns stimmte mich nicht gerade zuversichtlich, es lag nämlich etwas Schnee.
Wie auch immer, bis zum Höje Stand wollte ich auf jeden Fall und so ging ich dann auch den Aufstieg zum Ärmighorn unter scharfer Beobachtung von 6 Steingeissen an. Das Schäumchen Schnee, das stellenweise auf dem Pfad lag machte mir zwar etwas Sorgen, aber störte schlussendlich nicht.
Auf dem Gipfel hatte dann sogar die Sonne ein Einsehen und bescherte mir eine geniale Aussicht.
Der Abstieg vom Gipfel ging schneller und war leichter als ich gedacht hatte und so stieg ich über Giesigrat, Obere Gumpel, Ramslauenen zügig nach Kiental ab und weil ich so schön eingelaufen war, hängte ich gleich noch den Talweg bis nach Reichenbach an.
Ausser den Steingeissen konnte ich auf dieser schönen und langen Tour über ein Dutzend Gemsen beobachten.

Tourengänger: Domino


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»