Pass digls Orgels 2699m; Pass d'Ela 2724m


Publiziert von RainiJacky , 28. Juli 2009 um 22:13.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberhalbstein
Tour Datum:25 Juli 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m
Kartennummer:Savognin 1236; 1:25'000

Eine herrliche Tour für Frühaufsteher. Via Tinizong fahren wir zu viert mit dem PW die (gebührenpflichtige) Bergstrasse im Val Mulegna hoch bis zur Brücke >Tgant Pensa<, Pt. 1659. Diese Aktion ersparte uns 400m Höhenmeter von und nach Tinizong oder anderst ausgedrückt, eine Zeitersparniss von ca. 1 1/2h. Netto benötigen wir für die wunderbare Rundwanderung ca. 7h reine Marschzeit.

Die Wanderung starteten wir im Nebelregen bei der Brücke, Pt. 1659 und stiegen direkt in den steilen Wanderweg ein, nach Bartg, Pt. 1826. Weiter marschierten wir ziemlich steil zum Lai Tigiel, welcher zum Teil noch im Nebel lag und uns die Sicht in die Bergwelt vergönnte. Nach einer kurzen Rast klärte sich jedoch das Wetter und die Sonne zeigte sich zwischendurch. Anschliessend kraxelten wir über das gut markierte Geröllfeld hinauf auf den Pass digls Orgels, Pt. 2699. Hier erlebten wir eine mysteriöse Stimmung, abwechslungweise mit leichtem Schneefall, Nebel und Sonne. Es erinnerte uns an den Film "Herr der Ringe".

Nach einer kurzen Umrundung des Piz Cotschen, Pt. 2829, (nordöstlich via Pt. 2495) erreichten wir den Pass d'Ela, Pt. 2724. (Ein direkteren Weg unterhalb des P. Cotschen, westlich, ist ebenfalls möglich. Dieser Weg führt direkter zum Pass d'Ela).

In der Zwischenzeit hat sich die Wetterprognose gemäss "Bucheli" bestätigt und wir marschierten im Sonnenschein via Laiets, Pt. 2603; nach Egipta, Pt. 2206; vai der Alp Viglia, Pt. 1974; retour zur Brücke.

Den ganzen Tag begegneten wir keiner anderen Menschenseele. Wir erlebten einen herrlichen Wandertag.


Tourengänger: RainiJacky

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

cresta hat gesagt: Zufahrt Tgant Pensa
Gesendet am 26. Juli 2015 um 20:57
Inzwischen (2015) ist die Straße kurz oberhalb Tinizong gesperrt. Ob sie nach Abschluss der Bauarbeiten für ein kleines Kraftwerk wieder geöffnet wird?


Kommentar hinzufügen»