Welt » Schweiz » Wallis

Wallis


Sortieren nach:


5:30↑1500 m↓1500 m   II ZS  
14 Apr 17
Böshorn (3268m)
Um 7:15 Uhr starteten wir an diesem Karfreitag mit zahlreichen anderen Tourengängern zu viert vom kleinen Parkplatz oberhalb der "Ortschaft" Engiloch. Die Ski konnten bereits nach wenigen Schritten zu Fuß auf der Chlusmatte angeschnallt werden, dennoch hat es für diese Jahreszeit sehr wenig Schnee in der Region. Obwohl es in...
Publiziert von luki1211 19. April 2017 um 16:09 (Fotos:7)
↑2565 m↓3727 m   II S  
13 Apr 17
Skitour Nordend und Dufourspitze
Nach unserem gestrigen Hüttenzustieg stand heute die Dufourspitze am Programm. Obwohl der Gipfel vor allem im Sommer sehr häufig bestiegen wird, hat es uns bisher nicht hierher gezogen. Doch diesmal nahmen wir die Mühen wie Zufahrt nach Zermatt, überteuerte Hütte, mäßiges Essen und Überlaufenheit auf uns, um den höchsten...
Publiziert von Matthias Pilz 22. April 2017 um 20:32 (Fotos:25 | Geodaten:1)
↑780 m↓780 m   I WS  
12 Apr 17
Skitour Cima di Jazzi
Als Zustieg zur Monte Rosa Hütte wählten wir jene Variante über die Cima di Jazzi. Bei dieser Tour setzten auch wir auf Seilbahnunterstützung, somit ergibt die Tour ein ideales Halbtagesprogramm im Zuge des Hüttenzustiegs. Die Auffahrt mit der Seilbahn von Zermatt zur Roten Nase schlägt sich jedoch mit 42 Franken pro Person...
Publiziert von Matthias Pilz 22. April 2017 um 20:20 (Fotos:13)
↑2250 m↓2250 m   ZS  
11 Apr 17
Skitour Tete Blanche und Tete de Valpelline
Unsere heutige Tour führte uns ins Herz der Haute Route. Wir machten diese wunderschöne Runde jedoch als Tagestour und stiegen von Arolla zur Cab. de Bertol auf. Bis hierher dominieren steile Hänge und eine wilde Umgebung. Ab der Hütte betritt man den Glacier du Mont Mine und die Umgebung ändert sich schlagartig. Unglaublich...
Publiziert von Matthias Pilz 22. April 2017 um 20:09 (Fotos:19 | Geodaten:1)
5:30↑1650 m↓1800 m   WT6  
10 Apr 17
Schwarzhorn-Traverse im Lötschental
Martin Maier ist nicht zu beneiden: Bei der Überarbeitung der SAC-Skitourenführer für die Berner Alpen muss er ein wahres Streichkonzert umsetzen, denn so manche wunderliche Route, die seine Vorgänger erkundet und beschrieben hatten, ist mittlerweile aus Wildschutzgründen tabu geworden. Und dabei kommen punktuell sogar Routen...
Publiziert von Zaza 10. April 2017 um 20:05 (Fotos:20)
   WS+  
10 Apr 17
Strahlhorn 4190m
Strahlhorn 4190m Nach der langen Tour von gestern amRimpfischhorn 4199m ging es heute gleich wieder auf in höhere Lagen. Nach dem Morgenessen, welches Heute bereits um 05.00 Uhr genossen werden konnte, machten wir uns einmal mehr auf die herausfordernde Abfahrt runter zum Hohlaubgletscher. The same procedure as yesterday....
Publiziert von Sherpa 11. April 2017 um 16:16 (Fotos:13)
8:00↑2500 m↓2500 m   WS-  
10 Apr 17
Bishorn 4153m
  Von Zinal bis ca. 2500m kein Schnee, also Skier tragen! Dann gehts langsam. Ab Cabane de Tracuit realtiv harter Schnee aber soweit okay. Es hatte von Sonntag auf Montag noch ein klein wenig geschneit.
Publiziert von bergluft 11. April 2017 um 18:43 (Fotos:1)
8:30↑1750 m    
9 Apr 17
Turbhorn dalla Blinnental
Almeno una tappa l'Anno a tracciare skialp in Valle di Goms la faccio volentieri... alla fin fine non è altro che fare un lungo avvicinamento ...2 orette buone... per salire alle nostre cime Lepontine dal lato B... La stretta valle di Blinnen permette alcuni percorsi affascinanti e di buon livello tecnico tenendo però in...
Publiziert von ciolly 12. April 2017 um 23:11 (Fotos:30 | Kommentare:8)
↑1350 m↓1350 m   III ZS  
9 Apr 17
Rimpfischhorn 4199m
Rimpfischhorrn 4199m Während im Unterland schon der Löwenzahn blüht und der Frühling im Anmarsch ist, kann in den höheren Lagen noch der Schneesport genossen werden. Wir nutzten die stabile Hochdrucklage und steckten unsere Ziele im Wahrsten Sinne des Wortes hoch. Das Strahlhorn mit seinen knapp 4200m soll es...
Publiziert von Sherpa 11. April 2017 um 15:51 (Fotos:26)
↑2452 m↓2452 m   ZS  
9 Apr 17
Skitour Strahlhorn
Das Strahlhorn ist ein Parade-Ski-4000er, nur wenige 4000er können bis zum Gipfel mit Skiern bestiegen werden. Der Anstieg über den Allalingletscher ist sehr flach, daher ist der Gipfel im Winter fast beliebter als im Sommer. Üblicherweise wird der Gipfel von der Britanniahütte aus oder durch das Stollenloch der...
Publiziert von Matthias Pilz 20. April 2017 um 09:19 (Fotos:21 | Geodaten:1)