Welt » Italien

Italien


Sortieren nach:


3:30↑780 m↓780 m   T2  
19 Jun 18
Filicudi: Monte Fossa delle Felci 774 m - Noch ein Paradies im Thyrrenischen Meer
Filicudi ist nach Alicudi die zweitwestlichste der Liparischen Inseln. Etwa 300 Einwohner leben auf der Fläche von 9,5 km2, wobei der grösste Teil der Insel unbewohnt und wild ist. Überhaupt hat dieses kleine Paradies fast die gesamte Ursprünglichkeit bewahren können. Nur wenige Touristen verirren sich hier her und es gibt...
Publiziert von Ivo66 19. Juni 2018 um 19:37 (Fotos:24)
5:00↑1050 m↓1050 m   T3  
19 Jun 18
Pizzo Formalone, Cima del Sassone, Monte Ziccher
Ecco l'ennesimo ritorno in Ossola che, forse per suggestione personale, coincide con l'inizio dell'estate e con l'incontro con le montagne, quelle vere. Obiettivo di giornata è il monte Ziccher in val Vigezzo; visti i tempi ridotti mi porto con l'auto sino al parcheggio del Blizz, dove termina la strada che sale da Craveggia...
Publiziert von rochi 19. Juni 2018 um 20:26 (Fotos:17)
3:00↑610 m↓860 m   T2  
18 Jun 18
Monte dei Porri 860 m - Der zweite Vulkan auf Salina
Salina ist die grünste der Liparischen Inseln und hat uns bei unserem kürzlichen Ausflug auf den höchsten Punkt, dem Monte Fossa delle Felci, in ihren Bann gezogen. Vielleicht hatten wir ja heute etwas mehr Wetterglück - spontan beschlossen wir, die hübsche, ursprüngliche Insel nochmals anzupeilen; diesmal erreichten wir das...
Publiziert von Ivo66 18. Juni 2018 um 19:14 (Fotos:16)
2:00↑380 m↓380 m   T1  
17 Jun 18
Vulcano - Gran Cratere 388 m - Schwefeldämpfe, Sonne, Wind und Regenschauer
Vulcano ist die südlichste der Liparischen Inseln und verdankt ihren Namen dem eindrücklichen Vulkan mit dem grossen Krater, der die Insel prägt. Schon beim Aussteigen aus dem Tragflügelboot am kleinen Hafen in Porto di Levante steigt einem der Schwefelgeruch in die Nase. Oben am grossen Krater - dem Gran Cratere - tritt an...
Publiziert von Ivo66 17. Juni 2018 um 17:23 (Fotos:16 | Kommentare:2)
7:00↑1100 m↓1600 m   T4 I ZS  
17 Jun 18
Sas Rigais 3025m - Vaterstolz oder Gais und Re-Gais
Seit langem schon planen wir einen gemeinsamen Klettersteig und so kauft Karl seinem Buben ordentliche Bergschuhe und ich wähle ein anspruchsvolles und attraktives Ziel. Wir packen Jonas in Gais ein und ziehen passenderweise dem Sas RiGais entgegen, das Wortspiel ist uns erst später aufgefallen!? Ich spendiere 14 Euro pro Mann...
Publiziert von georgb 19. Juni 2018 um 17:27 (Fotos:33 | Kommentare:1)
7:00↑1900 m↓1900 m   T4+  
17 Jun 18
Pizzo Moro (Alpe Veglia)
Autostop ist eine gute Sache, denn man lernt dabei nur nette Leute kennen: Griesgrämige und verschlossene Zeitgenossen nehmen einen ja eh nicht mit. Wenn man nun die je nach Land und Kanton sehr unterschiedlichen Erfolgsquoten sieht, lässt das mutmassen über einen nationalen oder kantonalen Griesgrämigkeitsfaktor... Wie...
Publiziert von Zaza 17. Juni 2018 um 20:50 (Fotos:13)
7:00↑1152 m↓1152 m   T3+ II L  
17 Jun 18
Pizzo Badile Camuno
Decido di "togliere le ragnatele" dal mio kit da ferrata usato solo una volta e abbandonato nel mio armadietto in garage in attesa di giorni migliori . Vado sul sito Vie Ferrate per cercare qualcosa di facile , niente vie tecniche e difficili , non fanno per me , tra le tante opzioni salta fuori il Pizzo Badile Camuno , con buon...
Publiziert von gabri83 17. Juni 2018 um 21:06 (Fotos:42 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
4:00↑1020 m↓1020 m   T2  
16 Jun 18
Monte Fossa delle Felci 962 m - Auf dem Dach der Liparischen Inseln
Salina ist die zweitgrösste der Liparischen Inseln und im Gegensatz zu den Nachbarn zu einem grossen Teil mit endlosen, undurchdringlichen Wäldern bedeckt. Auf ihr thront auch die höchste Erhebung der gesamten Inselgruppe mit einer Höhe von fast 1000 m. ü. M. Daher gehörte sie für uns schon fast zum Pflichtprogramm. Der...
Publiziert von Ivo66 16. Juni 2018 um 19:45 (Fotos:16 | Kommentare:2)
6:00↑1300 m↓1300 m   T4 II  
16 Jun 18
Sarlkofel 2378m - Direttissima mit Umwegen
Der Restschnee ist endlich gewichen, die Zeit ist reif für den Sarlkofel. Ich habe von einer Direktvariante gehört und nähere mich nocheinmal dem Suisridl, heute könnte es klappen!? Ich folge den Tierspuren und bald findet sich auch ein Steiglein und gelegentliche Steinmänner zum Nordgrat des Sarlkofels. Ein paar Platten und...
Publiziert von georgb 18. Juni 2018 um 12:11 (Fotos:40 | Kommentare:1)
1 Tage 8:30↑1430 m↓1430 m   T3 WS+  
16 Jun 18
Testa di Licony (2929 m) e Bivacco Pascal (2920 m)
zar...escursione di grandissima soddisfazione, per impegno fisico e pregio paesaggistico... La salita è lunga...10km ti separano dalla vetta che solo in ultimo si fa ammirare. Dai comodi parcheggi di Morge, sopra Morgex, si toccano i tre tipici ambienti alpini: _dapprima una fitta foresta di conifere fino al Colle...
Publiziert von zar 18. Juni 2018 um 10:03 (Fotos:26 | Kommentare:7 | Geodaten:1)