P.1843m 1843 m


Hütte in 9 Tourenberichte, 2 Foto(s). Letzter Besuch :
18 Okt 17

Geo-Tags: CH-BE


Fotos (2)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Frutigland   T4 I  
18 Okt 17
Rund um den Oeschinensee
Heute fahren wir mit der Gondelbahn gemütlich von Kandersteg, hinauf zum Oeschinensee. Zuerst folgen wir dem Wanderweg Richtung Blüemlisalphütte. Kurz nach dem Restaurant im Läger erreichen wir den Oeschinensee. Der Weg führt uns vom Läger hinunter an den See und vom See wieder stark ansteigend zum Underbärgli. Im...
Publiziert von D!nu 21. Oktober 2017 um 15:09 (Fotos:23 | Geodaten:1)
Frutigland   T5 II  
1 Okt 17
Oeschinensee-Runde mit Fründenschnuer und Zürcherschnyda
Eine beeindruckende und herausfordernde Wandertour rund um den Oeschinensee. Wetter: - Tag 1:wechselnd neblig, bewölkt und sonnig. Angenehme Wandertemperaturen. - Tag 2:am frühen Vormittag bewölkt mit leichtem Nieselregen. Gegen Mittag dann anhaltender sanfter Regen. Bedingungen: Wege zum Teil nass (aufpassen auf den...
Publiziert von Dodovogel 3. Oktober 2017 um 20:01 (Fotos:45 | Kommentare:2 | Geodaten:2)
Frutigland   T4  
21 Sep 17
Ringsum dr Oeschinesee: Höibärg u Fründeschnuer
Howdy! Der Oeschinensee liegt im Berner Oberland oberhalb Kandersteg. Als Schweizer denkt man bei Kandersteg automatisch an Alt-Bundesrat Adolf Ogi und sogleich an seinen legendären Satz "Freude herrscht!". Da schliesst sich der Kreis dann auch wieder, denn beim Anblick des Oeschinensees herrscht Freude. Grenzenlose. Schon...
Publiziert von countryboy 24. September 2017 um 19:00 (Fotos:64 | Kommentare:7)
Frutigland   WS+ II  
26 Jul 16
Fründenhorn 3369m
Fründenhorn 3369m Das Fründenhorn ist ein Gipfel oberhalb des Oeschinensee, welcher von der Fründenhütte gut zu erreichen ist. Hüttenzustieg 25.07.2016 Vom Bahnhof Kandersteg machen wir uns zu Fuss auf zur Bergbahn Oeschinensee. Die Gondelbahn bringt uns anschliessend bequem hoch. Ein kurzer Fussmarsch führt zum...
Publiziert von Sherpa 29. Juli 2016 um 11:57 (Fotos:39 | Geodaten:1)
Frutigland   T4  
28 Aug 15
Umrundung Öschinensee via Untere Fründenschnur
Vom idyllisch gelegenen Öschinensee habe ich schon viel Gutes gehört. Als ich im letzten Jahr schliesslich über Hikr auf einen Bericht zur Unteren Fründenschnur gestossen bin, stand für mich sofort ein weiteres Wunschziel fest. Da Seen bei wolkenfreiem Himmel besonders schön sind, habe ich für dieses Projekt bewusst einen...
Publiziert von Chrichen 9. September 2015 um 07:36 (Fotos:40 | Kommentare:1)
Frutigland   T4  
6 Aug 15
Via Fründenschnuer um den Oeschinensee
An einem Hitzetag benötigt man eine schattige Wanderung mit Bademöglichkeit. Beides bietet die Runde um den Oeschinensee, wenn man genug früh unterwegs ist. Zudem ist nun auch die Schwierigkeit stark reduziert worden, weil die Fründenschnuer in den letzten Jahren so ausgebaut wurde, dass sie nun schon fast blau-weiss markiert...
Publiziert von Rhabarber 6. August 2015 um 19:49 (Fotos:22)
Frutigland   T4  
10 Jul 15
Um den Oeschinensee via Untere Fründenschnur
Da gibt es doch das Super Angebot der BLS, auf ihrer Strecke den ganzen Tag für 28 CHF (HT) zu fahren. Das muss man einfach nutzen und so konnte ich heute die langersehnte Tour zur Unteren Fründenschnur machen. Die Wetterbedingungen optimal, besser kann es nicht sein. Am Morgen gegen sieben Uhr mache ich mich auf den Weg nach...
Publiziert von Mo6451 10. Juli 2015 um 22:04 (Fotos:65 | Geodaten:1)
Simmental   T4  
29 Jun 15
Fründenschnur - Ausblicke über dem Öschinensee
Wenn wir schon die lange Anfahrt ins Berner Oberland wählten, so bleiben wir natürlich auch gleich 3 Tage. Beim Frühstück beobachten wir noch Renaiolo`s, wie sie sich dem Frühstücksplatz nähern. Zuerst nehmen wir zum Abschluss auf der Engstligenalp die Bahn ins Tal hinunter. Obwohl es auch um Adelboden herum noch vieles...
Publiziert von Fraroe 8. Juli 2015 um 11:07 (Fotos:30 | Kommentare:2)
Frutigland    
24 Jul 08
Untere Fründenschnur - Fründenhütte (2562m)
Die untere Fründenschnur zieht etwa 200 m oberhalb des Öschinensees auf einem Grasband dahin. Diesesn sehr ausgesetzten, aber technisch unkomplizierten Steig sollte man nur machen, wenn man absolut schwindelfrei und trittsicher ist - dann aber ist das landschaftlich ein ganz großartiges Erlebnis! Ich habe die Schnur von...
Publiziert von gero 18. Januar 2009 um 00:25 (Fotos:33 | Kommentare:7)