Hikr » Alpin_Rise » Hikes » Oberhasli [x]

Alpin_Rise » Reports (17)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Oct 13
Oberhasli   T6- PD II  
13 Oct 18
Gross Gstellihorn - Ein Traumtag am höchsten Gipfel der Engelhörner
Das Grosse Gstellihorn geniesst eine Sonderstellung in den Engelhörnern. Als höchster Gipfel der Gruppe liegt es abseits des zentralen "Hufeisen" mit seinen illustren Kletterzinnen wie Rosenlauistock, Simelistock, Kingspitz, Tannenspitze, Froschkopf und wie sie alle heissen. Es ist auch nicht dem typisch-plattigen Engelhorn-Kalk...
Published by Alpin_Rise 16 October 2018, 11h56 (Photos:32 | Comments:1)
Sep 14
Oberhasli   T3+ 5a  
14 Sep 16
Zum Somerschluss ein Marathon am Grimsel
Am Unterfangen "Marathon" reizt bestimmt nicht die Schwierigkeit, sondern eben seine Länge. Genau so verhält es sich mit dem "Grimselmarathon". Unter diesem Namen preist der Plaisir West die Kombination aus den Touren "Fliegender Teppich" (10 Sl, 300m, 5a), 2 Seillängen "Dusche inklusive" (50m, 3b) und "La Strada" (12 Sl, 400m,...
Published by Alpin_Rise 16 September 2016, 21h53 (Photos:10)
Sep 10
Oberhasli   T4 VI  
10 Sep 16
Ein Märchen in Granit: Dornröschenschlaf an der Gelmerspitze 3
Auf diesem Klassiker lernten wir die Qualitäten der Gelmerregion schätzen: bester Granit und relativ einsameTouren inmitten einer zauberhaften Wasserlandschaft. Bereits beim Abstieg von der langen Tagestour über beide Gelmerhörner war da der Wunsch, mal länger im Gebiet zu verweilen. Einen langen Aufenthalt gabs auch diesmal...
Published by Alpin_Rise 5 October 2016, 10h52 (Photos:24 | Comments:1)
Aug 26
Oberhasli   T5 II F  
26 Aug 16
Ritzlihorn oder Hitzlihorn...?
... das war die Frage auf dieser Hitzewellen-Tour Ende August 2016. Nach längerem Sinnen, wo hin die/der R(e)ise am Wochenende geht, fällt mir der lange gehegte Wunsch Ritzlihorn wieder ein. Denn schattige, bevorzugt westseitige Aufstiege sind nun das einzig erträgliche. Genau das bietet der massige Koloss im Oberhasli à...
Published by Alpin_Rise 31 August 2016, 09h35 (Photos:17 | Comments:3)
Aug 7
Oberhasli   T4 5b  
7 Aug 15
Via Fritz am Pfriendler
Seinen guten Ruf in Kletterkreisen haben die Felspfeiler am Pfriendler nicht umsonst: bester Fels und gute Erreichbarkeit gepaar mit konsumfreundlicher Borhakendichte. So haben die Erschliesser über die Jahre ein recht dichtes Routennetz in die Wand gewoben, was zu einigen Verwirrungen führen kann. Die "Via Fritz" ist ein...
Published by Alpin_Rise 17 August 2015, 17h48 (Photos:8 | Comments:1)
Aug 6
Oberhasli   T5 V  
6 Aug 15
Überschreitung Kleines - Grosses Gelmerhorn: Auf den Spuren der Granitpioniere
Was müssen sich die Pioniere anno 1900 gedacht haben, als sie unter dem Gipfelblock des Chli Gelmerhorns standen? Unmöglich! Vor allem in den damals üblichen Nagelschuhen war die Gipfelplatte kaum kletterbar. Kletterschuhe mussten her – und prompt meisterte der Seilerste Weber 1901 in Vorläufern unserer Kletterfinken die...
Published by Alpin_Rise 27 August 2015, 22h24 (Photos:24)
Aug 5
Oberhasli   T1 5a  
5 Aug 15
"Grims" am -el in den Räterichsboden-Seeplatten
... und nicht *Grins*, obwohl uns die nette Abendkletterei ein Lächeln ins Gesicht zauberte! Im superheissen Sommer ist für uns das Klettern in der Sonne keine Option mehr; die ostexponierten Routen in den Seeplatten sind im Hochsommer ab 16 Uhr im Schatten. Die Route ist wie die benachbarten in der Seeplatten lohnend und...
Published by Alpin_Rise 10 August 2015, 14h14 (Photos:8)
Jun 28
Oberhasli   T5 IV  
28 Jun 15
Überschreitung Klein Simeler - Simelistock: Himlische Kletterei in den Engelhörner
Als ich Mitte der Neunziger in einem Ausbildungskurs meinen ersten Fünfer im Vorstieg meisterte, meinte unser (damals noch nicht prominente) Bergführer trocken: im Klettergarten schön und recht... nur weiter bringst du's damit kaum, die klassischen 4er Routen der Engelhörnern kommst du so nicht hoch! Seither haben die...
Published by Alpin_Rise 9 September 2015, 21h04 (Photos:40)
Sep 3
Oberhasli   T6- VII-  
3 Sep 14
Tällistock komplett: Inwyler-Bielmeier rauf, Normalroute runter
Der Tällistock hat auf hikr durchaus eine gewisse Prominenz: ein gutes Dutzend Berichte beschreibt den gleichnamigen Klettersteig. Der Eisenweg führt allerdings nicht auf den Hauptgipfel, er endet auf einem Schuttsattel einen guten Kilometer westlich vom eigentlichen Tällistock. Kein Zufall, dass dieser noch keinen Hikr-Eintrag...
Published by Alpin_Rise 22 September 2014, 13h08 (Photos:48 | Comments:4)
Jun 15
Oberhasli   PD+  
15 Jun 13
Gwächtig sustig wolkig heiter nass
Details und Fotos im Bericht Bombo Nach Parkplatzbiwak unterer Umpol und leider nicht ganz klarer Nacht im nassen Schnee hinauf, ab 2900 dann gefroren und tragend. Unter Graupelwellen und interessanten Lichtspielen erst in 3:30 aufs Gwächtenhorn, dann gar nicht so schlechte, harte Abfahrt in die Sutstenlimmi, in einer...
Published by Alpin_Rise 17 June 2013, 12h52
Oct 2
Oberhasli   T5 V-  
2 Oct 11
Grosser Diamantstock Ostgrat
„Mittellegigrat des Haslitals“ wird die Kletterei am Gross Diamantstock Ostgrat zuweilen gelobt. Auch wenn der Paradegrat am Eiger in Sachen Länge und Ausgesetztheit ein ganz anderes Kaliber ist, verdient die Granitkletterei im Bächlital das Prädikat „Sonderklasse“. Die Tour bietet in der Tat alles, was zu einer...
Published by Alpin_Rise 9 October 2011, 13h02 (Photos:16 | Comments:3)
Oct 1
Oberhasli   T4 5a  
1 Oct 11
Unterwegs mit "Sir Elias" am Chlyne Diamantstock
Das Bächlital ist ein wahres Paradies für Geniesserinnen: die Abgeschiedenenheit trotz Nähe zur gut frequentierten Grimselstrasse, die wunderschöne Schwemmebene unter der Hütte, die leichten Routen in verschiedener Länge und dazu ein Edelstein von einem Granitgrat, der Gross Diamantstock Ostgrat. Nach dem Hüttenzustieg...
Published by Alpin_Rise 9 October 2011, 13h02 (Photos:8)
Aug 28
Oberhasli   T4  
28 Aug 11
Brienzergrat
Der Brienzergrat ist und bleibt DIE Voralpen-Grattour schlechthin. Diesem Nimbus konnten auch wir uns nicht entziehen. An einem Premiumtag durften wir dann die Tour auch begehen, in der klassischen Variante mit Bahn ab Brienzer Rothorn. So bleibt die Tour auch von der Länge im Genussbereich; die Steigerung ab Brünigpass täte...
Published by Alpin_Rise 29 August 2011, 21h44
May 13
Oberhasli   T2 5b  
13 May 11
"Am Ueli sis Chueli" an der Mittagflue (Grimsel)
Ob steil oder plattig, ob ambitioniert oder spassig, Gneis oder Granit, ob Greis oder Rise: am Grimsel wird jedeR fündig. Heuer ist der Pass bereits mitte Mai geöffnet und die Bedingungen in den tief gelegenen Routen sind perfekt! Gutgriffige Frühsommerkletterei in einer einfachen, dennoch beeindruckenen Wand Die guten...
Published by Alpin_Rise 21 May 2011, 13h48 (Photos:16)
Apr 18
Oberhasli   AD+  
18 Apr 10
Versuch Rosenhorn (3689m), erreicht Rosenegg
Nachdem uns bereits der Vortag einen Klassiker beschert, solls nun gleicherart weitergeh'n: Von der Gaulhütte führt eine der lohnendsten Talabfahrten ins idyllisch Rosenlaui. Dabei kann der eine oder andere Dreitausender eingesammelt werden; Ehrgeizige werden die wilde Gletscherabfahrt mit dem Wetterhorn krönen. Wir...
Published by Alpin_Rise 23 April 2010, 14h04 (Photos:16)
Apr 17
Oberhasli   PD+  
17 Apr 10
Übers Hubelhorn (3244m) von der Bächlitalhütte zur Gaulihütte
Das Gauligebiet ist wohl eines der besten Skitourenreviere der Schweiz. Im riesigen Gletscherkessel schlägt jedes Skitourenherz etwas höher, denn Tourenlänge, Exposition und Schwierigkeitsgrad lassen sich jedem Gusto anpassen. Abgeschiedenheit und die wilden Gletscher sorgen für eine grossartige Ambiance - ein Besuch empfiehlt...
Published by Alpin_Rise 23 April 2010, 12h44 (Photos:26 | Comments:1)
Jul 2
Oberhasli   T4 6b  
2 Jul 08
Sagittarius an der Gelmerfluh (Grimsel)
Das Klettergebiet am Grimselpass ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt für seine Plattenschleicher in bestem Granit. Die Absicherung ist in vielen Touren im Plaisirbereich mit Schwierigkeiten zwischen dem 4. und 6. Grad, die Zustiege kurz und leicht - das perfekte Gebiet für den Einstieg ins alpine Sportklettern. Darum muss...
Published by Alpin_Rise 8 July 2008, 12h48 (Photos:13)