Hikr » Alpin_Rise » Hikes » Valais [x]

Alpin_Rise » Reports (56)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
May 12
Oberwallis   T2 AD+  
12 May 18
Heji Zwächte: aus dem Chaste(l), hoch zum Fir(nig)en Horn!
Der Poldereske Titel bietet sich für die Skitour Heji Zwächte-Firehorn geradezu an, die Frühsommerfirntour entspricht seinem Beuteschema bestens: einsam, landschaftlich abwechslungsreich, sonnenverwöhnte Unterkunft. Die Touren auf der Nordseite des Goms werden im Vergleich zu den Klassikern visà-vis wie Brudelhorn und Co....
Published by Alpin_Rise 16 May 2018, 19h48 (Photos:32)
Jan 13
Oberwallis   AD  
13 Jan 18
Brudel, where are pow? Pulverfest am Brudelhorn
Die intensiven Schneefälle letzter Woche vom Gotthard bis ins Wallis, die in den Vispertälern sogar sehr grosse Lawinengefahr produzierten, verhiessen nur Gutes in Sachen Schneequalität. Das vermuteten nicht nur wir, sondern auch c2c Legende Bertrand und weitere Pulverspezialisten aus der Region Bern. So traf man sich dann auf...
Published by Alpin_Rise 20 January 2018, 10h26 (Photos:16)
Jun 23
Oberwallis   T5 PD- II  
23 Jun 17
Erfolg zum Dritten am Bortelhorn
Fährt man das Walliser Haupttal hinauf, dominiert zwischen Sprachgrenze und Brig am Horizont eine ebenmässige Pyramide: Voilà, das Bortelhorn! Nach einem ersten Routenstudium vor gut zehn Jahren war klar, dass eine Besteigung und Abfahrt mit Ski viel Genuss verspricht. Nach zwei Versuchen, die einmal im Nebel, ein ander Mal an...
Published by Alpin_Rise 13 September 2017, 18h07 (Photos:16)
Mar 19
Unterwallis   AD+  
19 Mar 17
Petit Cru am Grand Château
Nach dem gestrigen Firn- und Wettertraum waren die Prognosen für den Folgetag nicht gerade rosig. Sollte es über Nacht wie prognostiziert zuziehen und kaum abstrahlen, wäre es mit dem Firngenuss zu Ende. Tatsächlich erwarteten uns Schleierwolken, darunter aber ein grandioses Nebelmeer wie es über dem Walliser Haupttal nur...
Published by Alpin_Rise 10 May 2017, 11h11 (Photos:12)
Mar 18
Unterwallis   AD  
18 Mar 17
"Feno Tripple": Grande Dent de Morcles, Tête Noire und Tita Sèri
Eckpunkte wie die Dent de Morcles versprechen einiges: Abwechslungsreiche Zu- und Abstiege, grandiose Gipfelsicht und... entsprechend viele Besucher. So gilt es, Letzteren mit geschickter Wahl der Ferientage auszuweichen, ersteres gut zu planen und Punkt zwei ist von ... Petrus Meteoschweiz abhängig. Kommen zum Wetterglück noch...
Published by Alpin_Rise 4 April 2017, 19h53 (Photos:27)
Nov 15
Oberwallis   F  
15 Nov 16
Saisoneröffnung 2016: Supervollmond und ein dreifaches Novum
Die Saisoneröffnung 2016 war nach dem heftigen Wintereinbruch Anfang November nur noch eine Frage der Zeit. Nach dem ich den offensichtlichen Idealtag am Samstag 12. verpasst habe, komme ich am 15. zu einer Tripple-Première: Meine erste Vollmond-Pisten-frühest-Saisoneröffnungs*-Skitour Die Wettergötter wollten es,...
Published by Alpin_Rise 16 November 2016, 15h48 (Photos:1 | Comments:1)
Nov 4
Unterwallis   T4 5c  
4 Nov 16
Cacao Girls: Süsses Pattenschleichen bei Châtelard / Barberine
Nach der gefälligen Météo rire und kurz vor dem heftigen Wintereinbruch wollten wir nochmals etwas herbstlichen Fels in die Hände kriegen. Dafür bieten sich die Felsen an der Französischen Grenze bei Châtelard und Barberine an: rund ein Dutzend Mehrseillängenrouten in den mittleren Schwierigkeitsgraden schlängeln sich...
Published by Alpin_Rise 13 November 2016, 21h33 (Photos:9 | Comments:1)
Nov 3
Unterwallis   5c  
3 Nov 16
Météo rire: Viel zu Lachen am Sex de Granges!
Vielen Deutschschweizern unbekannt, birgt das Vallée du Trient im äussersten Südwesten des Landes viele lohnende Klettermeter in mediterranem Ambiente. Am bekanntesten ist noch das Gebiet „Pissevache“ mit dem Gebietsklassiker Bravo Lapp. Eine kurze Internetrecherche zeigt, dass es noch mehr moderat schwierige Linien mit...
Published by Alpin_Rise 9 November 2016, 16h57 (Photos:16)
Sep 2
Mittelwallis   T5 AD- III  
2 Sep 16
Mittendrin statt nur obendrauf: Crête de Milon an der Tête de Milon
Der Talkessel von Zinal wird nicht umsonst "Couronne Imperiale" genannt, im Halbrund reihen sich hier die vier Viertausender Weisshorn, Zinalrothorn, Obergabelhorn und Dent Blanche. Sie zählen allesamt zu schönsten und anspruchsvollsten der Schweizer Alpen. Nicht nur ihretwegen lohnt sich ein Besuch mit Seil und Steigeisen in...
Published by Alpin_Rise 15 September 2016, 12h20 (Photos:24 | Comments:2)
Aug 24
Unterwallis   T6 PD+ III  
24 Aug 16
Im Reich der Gämsen: Grand Muveran und Tête de Chamosentse
Auf dieser talnahen Eisentour ist mir ein kecker Felszahn ins Auge gestochen - wie er wohl heisst? Ein Blick auf die Landkarte offenbarte alsbald einen Gifpfel mit unaussprechlichem Namen: Dent de Chamosentse. Hikr.org wusste nebst fünf Bildern und der gleichnamigen Alp mit populärem Parkplatz nicht viel. C2C erhellte mit zwei...
Published by Alpin_Rise 16 September 2016, 16h53 (Photos:24)
Aug 19
Oberwallis   T5 PD+ III  
19 Aug 16
Gratkraxelei à discretion: Vom Sparrhorn zum Hülsenhorn und weiter über drei Hohstöcke
Am Wanderdreitausender Sparrhorn beginnt in Richtung Nesthorn ein spannender Grat, der zu einer Höhenwanderung mit leichter Kletterei geradezu einlädt. Leichter Zugang, meist schöner Fels und eine atemberaubende Aussicht ins Oberaletschgebiet zeichnen ihn aus - daher ist es mir ein Rätsel, warum der Grat nicht längst ein viel...
Published by Alpin_Rise 7 September 2016, 13h47 (Photos:32 | Comments:1)
Aug 13
Unterwallis   T5 PD II  
13 Aug 16
Kaiserwetter für ihre Majestät - La Ruinette
Das mit „Ruinchen“ benamste „Berglein“ hat es auf Hikr.org zu gewisser Bekanntheit gebracht. Dies ganz zu Recht, denn der Berg ist der höchste Dreitausender weit und breit, bietet eine sehr abwechslungsreiche Aufstiegsroute über einen spaltenarmen Gletscherrest und einen gutgriffigen Gipfelgrat. Somit kann mit...
Published by Alpin_Rise 6 October 2016, 16h38 (Photos:24)
Jul 3
Oberwallis   T5 AD IV  
3 Jul 16
Grisighorn Südgrat: Griffiger Granitgenuss!
ÖV-Tagestour an einen moderat schwierigen, alpinen Klettergrat mit griffigem Granit: Genau diese Eckdaten beschreiben den Südgrat am Grisighorn bei der Belalp. Damit war die Unternehmung längere Zeit ein Fixpunkt in meiner alpinen Pendenzenliste. Nachdem der wechselhafte Frühsommer von der ersten heissen Julisonne abgelöst...
Published by Alpin_Rise 10 August 2016, 18h12 (Photos:24 | Comments:8)
Jun 12
Unterwallis   T3+ TD  
12 Jun 16
Via Ferrata Farinetta bei Saillon - der schwierigste Klettersteig der Schweiz?
An sich ein netter Klettersteig, perfekt für die Wetterverlegenheit dieses Wochenende. Doch - dies als Info für alle AspirantINNenund Grund für diesen kurzen Bericht - Der Steig hats ganz schön in sich: Die Stellen im dritten Teil gehören wohl zu den schwierigsten Klettersteigpassagen Schweizweit. Ohne Kraftausdauer und...
Published by Alpin_Rise 13 June 2016, 11h14 (Photos:24 | Comments:1)
May 21
Oberwallis   PD+  
21 May 16
Quel schön Bortel 2
Copycat von leztem Jahr... Differenzen: Wir hatten bestes Traumwetter und Sichten! Mobilitybiwak im Berisal bei der Brücke, genau gleich mit dem Hüttenwart René wieder zur Saisoneröffnung oben ;-) Geniale Firnabfahrt - Nur halt Gipfel nicht erreicht, da SW-Grat verwächtet und nicht Einladend... Bilanz Saison...
Published by Alpin_Rise 23 May 2016, 13h04
Mar 13
Mittelwallis   PD  
13 Mar 16
Wyssgrat bei Gspon: Hinter wyssen Graten Pulver gut!
Auf der Suche nach einer gemütlichen Skitour sind wir auf den nicht ganz unbekannten Wissgrat ob Gspon gestossen. Der Ausgangspunkt kann bequem per Seilbahn erreicht werden und hat auf hikr durch einen gewissen Eugen anfangs der 10er Jahre Berühmtheit erlangt. Läuft der Skilift, sind es bis zum Gipfel nur gerade 500...
Published by Alpin_Rise 13 March 2016, 21h45 (Photos:16)
Mar 12
Mittelwallis   AD-  
12 Mar 16
Der Mauer ein Horn lötschen
Dieser Teaser hob das Mauerhorn sofort um eine Prioritätstufe in meiner Tourenplanung. Wir wurden nicht enttäuscht, überzeugte uns doch die Tour mit viel Abwechslung, wunderbaren Ausblicken und rauschenden Pulverabfahrten. Maurerhorn ab Lötschenpass: Viel Abfahrt und Aussicht für wenig Aufstieg Vom Hockenhorngrat gehts...
Published by Alpin_Rise 13 March 2016, 21h42 (Photos:18)
Dec 19
Oberwallis   T2 5b  
19 Dec 15
Ein Frühwinter "Träumli" am Fieschergletscher
Das grösste Klettergebiet im Oberwallis, inmitten einer faszinierenden Gletscherlandschaft und mit ÖV gut erreichbar: Da muss man mal vorbeischauen! Die Rede ist vom Fieschertal, in den Gletscherschliffplatten um die bekannte Burghütte gibts viele Dutzend Seillängen in allen Schwierigkeitsgraden. Was das Gebiet in Sachen...
Published by Alpin_Rise 13 January 2016, 22h44 (Photos:11)
Sep 6
Unterwallis   T4+ 5b  
6 Sep 15
Kuhpisse...? Bravo Lapp!
Wer des Französischen nicht mächtig ist, mag am Klang von Pisse Vache (sprich: "pisswasch") gefallen finden. Nur bedeutet es zu Deutsch nicht mehr als "Kuhpisse"... was nicht unbedingt zu einem Besuch der Kletterfelsen im Unterwallis animiert. Man lasse sich nicht abschrecken: Die "Dalles à Bornet" sind mit ihrem mediterranen...
Published by Alpin_Rise 7 September 2015, 09h51 (Photos:16)
Aug 26
Oberwallis   T5 III  
26 Aug 15
Pizzo Nero Südgrat halbe & Gallina ganze: Wo sich selbst Hühner die Hörner abstossen
Wer nicht mit den Hühnern aus den Federn und trotzdem die dreitausend Meter-Grenze knacken möchte, wird am Nufenenpass glücklich. Einmal mehr verdanke ich die Tourenidee den wohlbekannten Recken Zaza und 360, letzterer hat die Tour treffend mit Viel Berg für wenig Höhenmeter" betitelt. In der Tat ist die Runde sehr lohnend,...
Published by Alpin_Rise 2 October 2015, 11h13 (Photos:32)