Hikr » Alpin_Rise » Hikes » Uri [x]

Alpin_Rise » Reports (42)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jul 11
Uri   T5 V-  
11 Jul 16
Hoch Sewen Südgrat: Fünffach turmiger Hochgenuss
Der fünfturmige Südgrat am Hoch Sewen rangiert unter den Klassikern am Sustenpass. In ungefähr zwanzig abwechslungsreichen Seillängen schlängelt sich die Route bis auf den knappen nicht-Dreitausender. Schöne Passagen in reich strukturiertem Fels wechseln sich ab mit grasigen Gehpassagen und etwas brüchigeren Abschnitten....
Published by Alpin_Rise 13 September 2016, 09h59 (Photos:8)
May 5
Uri   AD+  
5 May 16
Grosse Bannalper Rundtour "gemütlich" oder Uri Rotstock von der Rugghubelhütte
Die Traverse von der Bannalp über drei Pässe zum Brunnistock oder Uri Rotstock zählt zu den ganz grossen Klassikern in der Zentralschweiz. Kein Wunder: weite, hochalpine Szenerien wechseln sich mit engen Passagen zwischen himmelstrebenden Felswänden ab und ganz zum Schluss wartet eine lange Abfahrt über fast 2000 Höhenmeter...
Published by Alpin_Rise 9 May 2016, 12h14 (Photos:26)
Oct 23
Uri   T2 5b  
23 Oct 15
Toni Zimmermann-Weg und Abendrot: Plaisir am Nollen bei Erstfeld
Endlich ist sie gefunden, die gut mit ÖV erreichbare Mehrseillängenroute! Der "Toni Zimmermann-Weg" ist nicht nur perfekt per Schiene erschlossen, er entstand indirekt gar dank den Schweizer Bundesbahnen. Denn in den 60er-jahren hatte der Bähnler Toni Zimmermann rund hundert Höhenmeter über dem Eisenbahnerdorf Erstfeld ein...
Published by Alpin_Rise 20 November 2015, 12h07 (Photos:9 | Comments:1)
Aug 29
Uri   T4 PD V-  
29 Aug 15
Wendenhorn Südostgrat: Plaisir hochalpin!
Seit ich auf dieser Skitour den Wendenhorn Südostgrat über eine Stunde frontal im Blick hatte, ist er eine Wunschtour. Auf unserer Runde an Pfingsten 2013 wandten wir uns am Einstieg nach links, um über die Fünffingerstücke schlussendlich wieder am Gratfuss vorbeizuziehen. Den guten Fels am Grat konnten wir damals erahnen,...
Published by Alpin_Rise 31 August 2015, 14h53 (Photos:24)
Aug 9
Uri   T6 AD- III  
9 Aug 15
Bristen Südgrat
In Alpinwanderkreisen hat der Bristen einen gewissen Nimbus: Er ist Knietöter und Traumziel zugleich. Im Gipfelbuch berichten viele erfolgreiche Gipfelaspiranten von der Befriedigung, ihr lang ersehntes Ziel endlich erreicht zu haben. In der Tat ist der Wächter im Reusstal ein grosser Brocken, mindestens 1900 Höhenmeter müssen...
Published by Alpin_Rise 21 August 2015, 10h34 (Photos:28 | Comments:6)
Nov 21
Uri   AD+  
21 Nov 14
PazzolaTumsliRossbodenstockSaisoneröffnung!
Genau wie der Herr Bombo Tags zuvor - danke für die Infos und die Einladung, ein tiptop Spürli hast du da gelegt! Viel mehr gibts da nicht zu berichten. Darum hier vornehmlich ein Fotobericht, der die ausgezeichnetenVerhältnisse belegt: Massig Schnee Mitte November - die Grundlage für einen guten, langen Winter sind gelegt!...
Published by Alpin_Rise 24 November 2014, 12h37 (Photos:16)
Sep 23
Uri   T3 5b  
23 Sep 14
"Altwybersummer" am Hagelstock
Dank guter Erreichbarkeit und gemässigten Schwierigkeiten erfreut sich die Hagelstock Südwand einer gewissen Beliebtheit. Auch uns hat es gereizt, die Klassiker mal auszuprobieren; gerade begeistert waren wir von der Kletterei nicht. Für einen schönen Klettertag mit Ambiente reichts durchaus, wer schönen Fels und homogene...
Published by Alpin_Rise 1 October 2014, 19h09 (Photos:5)
Aug 22
Uri   T4- IV  
22 Aug 14
Epp-Verschneidung: Klettern im (Bilder-) Buch!
Mit den glatten Seitenwänden erinnert sie an ein aufgeschlagenes Buch, die imposante 100 Meter Verschneidung am zweiten Turm des Hoch Seewen. Unglaublich, dass die steile Kletterei lediglich den 4. Schwierigkeitsgrad verlangt. Was müssen Karl Epp und Gefährten gejubelt haben, als sie 1975den unglaublich kletterfreundlich...
Published by Alpin_Rise 4 September 2014, 22h28 (Photos:16)
Aug 15
Uri   T5+ II  
15 Aug 14
Wunderbar windig, diese Gällen!
Die Schächentaler oder Höch Windgällen ist zum regelrechten Alpinwanderklassiker avanciert. Kein Wunder, bietet doch der stolze Felszacken doch alles, was Alpinwandern ausmacht. Begeht man die Tour dann als Überschreitung mit Auf- oder Abstieg über das unter Band, ist es eine wundervolle Rundtour. Idealer Starpunkt ist die...
Published by Alpin_Rise 31 August 2014, 22h05 (Photos:16)
Jul 10
Uri   T5+ PD II  
10 Jul 13
Bächen- und Rienzenstock (2962m): R(e)ise ins Unbekannte
Es ist mittlerweile schwierig geworden, durch den Beschrieb nicht dokumentierter Berge einen Mehrwert für Hikr.org zu schaffen. Insbesondere, wenn die Gipfel in der Deutschschweiz liegen und geografisch eine gewisse Prominenz haben sollten. Rienzen- und Bächenstock, die höchsten Punkte der gut 15km langen Kette zwischen...
Published by Alpin_Rise 11 July 2013, 21h50 (Photos:24 | Comments:3)
Jul 6
Uri   T4-  
6 Jul 13
Höhenberge und -punkte rund um die Salbithütte
Vorweg in Kletterkreisen ist die Salbithütte ein bekanntes Ziel, denn hinter der Hütte warten mehr als hundert Kletterrouten in bestem Granit. Doch auch für alle, die sich mit Kletterschuhen, Karabiner, Seil und Co. nicht auskennen, gibts dort einiges zu tun. Der umtriebige Hüttenwart Hans Berger und Crew haben ein paar...
Published by Alpin_Rise 8 July 2013, 17h14 (Photos:8)
Jul 5
Uri   T5-  
5 Jul 13
Neblig zum heiligen Jakob(iger)
Die Überschreitung vom Sunnig Grat zum Jakobiger ist in den letzten Jahren zum Alpinwanderklassiker avanciert. Davon zeugen gut 15 Tourenberichte auf hikr.org. In der Tat ist die Überschreitung sehr lohnend: luftig, spannend und abwechslungsreich geht es gut zwei Kilomenter dem Grat entlang. Ganz trivial ist dies nicht, einige...
Published by Alpin_Rise 8 July 2013, 16h58 (Photos:8)
Jun 7
Uri   AD+  
7 Jun 13
Skitour Gross Schärhorn
Klassisch vom Klausen gings aufs Schärhorn, eine Tour, zwei Varianten: Übers Chammliloch zusammen mit den Clariden-Aspiranten, über die Chammlilücke zwar einsamer, aber zuerst lange flach und dann steil/steinschlägig. Wir gingen beides mal übers Chammlijoch, da Abfahrt über die -Lücke spät aufsulzt und die Tour so...
Published by Alpin_Rise 10 June 2013, 16h16 (Photos:8)
May 20
Uri   D  
20 May 13
Wendenhorn-Umrundung oder Fünffingerstöck P. 2994
Nach allseitig steilen Aufstiegen offenbart sich überraschend ein Gletscherplateau, das von plus/minus fünf Granitfingern gesäumt ist: Voilà, die Fünffingerstöcke! Der höchste Punkt der Berggruppe ist das anspruchsvolle Wendenhorn, dazu kommen der leicht zu erreichende Uratstock und die beiden kotierten, selten bestiegenen...
Published by Alpin_Rise 22 May 2013, 22h15 (Photos:24 | Comments:1)
Apr 14
Uri   PD- I AD  
14 Apr 13
Prächtig wächtig via Bächistock zum Zwächten und buttrig glatt den Glattfirn runter
Die hochalpine Kombination Bächenstock - Zwächten ist längst ein Klassiker für ambitionierte Skibergsteiger. Durch eine lange Portage und viele Abfahrtsvarianten ist sie abwechslungsreich und dazu beliebig ausbaubar: wir wollten das lang ersehnte Gross Spannort hinten anhängen; dafür sind wir auch extra am Vortag in die...
Published by Alpin_Rise 15 April 2013, 12h45 (Photos:24)
Mar 3
Uri   PD D  
3 Mar 13
Vorder Schloss (2931m)
Von Süden betrachtet ist der Schlossberg eine gewaltige, bis 1000 Meter Hohe Felsmauer. Während in dieser Steilflanke oft die Nassschneelawinen wüten – an warmen Frühlingstagen eindrücklich von der Kröntenhütte zu beobachten – bietet die Nordflanke steile, rassige Skitouren. Das sogenannte „Vorder Schloss“ bildet...
Published by Alpin_Rise 6 March 2013, 20h46 (Photos:40 | Comments:5)
Jun 24
Uri   T4 PD+ III  
24 Jun 12
Krönten Ostgrat (Überschreitung Chli / Klein Krönten)
Der Krönten thront mit zwei Kalktürmen "gekrönt" über der gleichnamigen Hütte und ist bekannt als leichte Hochtour mit einer kurzen finalen Kletterpartie. Für Fortgeschrittene hält der Gipfel mit dem Ostgrat eine interessante, kurzweilige Hochtour bereit - allerdings begeht man nicht wie der Name suggeriert den eigentlichen...
Published by Alpin_Rise 10 March 2008, 21h18 (Photos:32)
Jan 15
Uri   PD+  
15 Jan 12
Bälmeten, Abfahrt ins Brunnital
Die Bälmeten ist eine Art Urner Wahrzeichen: Am Gipfel überblickt man ein Grossteil des Kantosgebiets und das fast 2000 Meter tiefer gelegene Haupttal. Im Sommer ist der einzigartige Aussichtspunkt denn auch rege besucht. Was kaum zu glauben ist: im Winter ist die Bälmeten ein formidabler Skigipfel. Es sind unzählige Varianten...
Published by Alpin_Rise 17 January 2012, 16h18 (Photos:16)
Sep 25
Uri   T4 V-  
25 Sep 11
Grosses Furkahorn Südostgrat (ESE-Grat)
Der Südostgrat (oder Süd- oder Ost- oder Ostsüdostgrat) am Gross Furkahorn ist eine der beliebtesten Klettereien im ganzen Furkagebiet. Nicht zu unrecht: ein relativ kurzer Zustieg steht einer grosszügigen Kletterei in bestem Granit gegenüber. Die moderaten Schwierigkeiten ziehen auch immer Publikum an, dass dem 4. Grad...
Published by Alpin_Rise 26 September 2011, 10h49 (Photos:8)
Sep 10
Uri   T4- VI-  
10 Sep 11
Gross Bielenhorn Südostgrat (SE-Grat)
Der Gross Bielenhorn Südgrat (oder Südostgrat) ist eine populäre Kletterei im Furkagebiet. Mit seinem einfachen, relativ kurzen und gletscherfreien Zustieg, der sehr guten Absicherung und der Ausstiegsmöglichkeit vor dem Gipfelaufbau eine wahre "hochalpine Plaisir-Kletterei". Unterschätzt darf sie dennoch nicht werden, man...
Published by Alpin_Rise 11 September 2011, 23h23 (Photos:16)