Meine Sammlung von Kinder Erlebniswegen (17 Ideen)


Published by D!nu , 23 November 2015, 22h06.

Region: World » Switzerland » Luzern
Date of the hike:22 November 2015
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE   CH-OW   Stanserhornkette   CH-GR   CH-NW   Chaiserstuelgruppe   CH-LU 

Aller Anfang ist schwer! Wandern mit Kindern klappt nicht von heute auf Morgen und viel Glück braucht es dazu auch noch. Meine drei Kinder habe ich langsam ans Wandern heran geführt. Die ersten Ausflüge waren eher längere Spaziergänge, so zum Beispiel im Wirzweli. Das ganze jeweils ohne Zwang und aller meistens auf Wunsch der Kinder.

Eine sehr gute Art den Kindern das Wandern schmackhaft zu machen sind Erlebnisweg-Wanderungen. Von denen gibt es eine Handvoll in der Schweiz. Die Kinder werden auf dem - für Sie - "langen" Weg in kurzen Etappen zum Ziel gelockt. Auf jedem Etappenziel wartet ein kleiner Spielplatz, eine fortlaufende Geschichte oder sonst etwas interessantes auf. 

Gibt den Kindern die Zeit welche sie brauchen, egal ob auf dem Spielplatz oder auf dem Weg. Aus einer 1km Tageswanderung kann schnell mal ein Tagesausflug werden :-D Für eine Wanderung mit Kindern habe ich als kleiner aber feiner Motivator immer ein paar Sugus mit dabei ;-)

Nun, meine Erfahrungen solcher Erlebniswege möchte ich hier mit Euch teilen und somit Familien zu möglichen Ausflügen verhelfen. Im Titel habe ich eine persönliche Empfehlung für das Alter der Kinder eingetragen... viel Spass!

1) Eichhörnchenweg Arosa (Teils Kinderwagentauglich):
 Bei diesem Themenweg ist die Geschichte eine Nebensache, die Hauptdarsteller zeigen sich um und auf dem Weg. Daher kann mit den Kinder zu jedem Zeitpunkt umgekehrt werden und die länge der Wanderung der Motivation der Kinder angepasst werden. Der Bericht dazu

2) Eulenpfad Wirzweli (Kinderwagentauglich):
 Ein sehr kurzer Weg und dennoch sogar Kinderwagentauglich. Auf die Kinder wartet ein riesiges Paradies bei der Bergstation Wirzweli. Der Bericht dazu

3) Zwärgliweg Bannalp (Ab 3 Jahren):
 Auf die Bannalp führen zwei Bergbahnen. Die beiden Bergstationen verbindet ein Zwärgliweg, auf welchem eine Geschichte erzählt wird. Am hinteren Ende des Bannalpsees gibt es eine Feuerstelle mit diversen Möglichkeiten für Spiel & Spass. Der Bericht dazu

4) Erlebnisweg Aaschlucht (Ab 6 Jahren):
 Von Engelberg nach Grafenort. Eher eine längere Strecke für Kinder, aber dennoch sehr Interessant mit den vielen verschiedenen Brücken. Der Bericht dazu

5) Globis Schatzsuche (Ab 3 Jahren):
 Ebenfalls von Engelberg erreichbar. Das Brunni bietet vieles für die Kinder, ob Rodelbahn, Trampolin, Trampelpfad oder der Härzlisee, dort wo Globis Schatzsuche beginnt. Der Bericht dazu (Achtung, der Bericht beschreibt den Walenpfad, der Globiweg findet man lediglich auf den letzten hundert Metern des Walenpfades).

6) Zwergenweg Mägisalp-Bidmi (Ab 5 Jahren):
 Von der Mägisalp zum Bidmiseeli sind es ein paar grosse Kinderschritte. Dank der tollen Geschichte und den unterhaltsamen Zwischenstopps ist der Wanderweg auch für die kleineren machbar. Der Bericht dazu

7) Zwergenweg Käserstatt-Lischen (Ab 5 Jahren):
 Auch der zweite Zwergenweg im Hasliberg eignet sich bestens mit Kindern. Vom Start bis zum Ende gibt es vieles zu entdecken. Mein persönlicher Favorit unter den Zwergenwegen! Der Bericht dazu

8) Räuberwald Kerns (Kinderwagentauglich):
 Im Räuberwald bei Kerns kann man individuell die verschiedenen Posten ansteuern. Da es mehrheitlich flach ist und man den Weg nach eigenen Bedürfnissen begehen kann, eignet sich dieser Themenwald auch für die kleinsten. Der Bericht dazu

9) Zyberliland Romoos (Ab 5 Jahren):
 Das Zyberliland ist weitläufig. Vom vordersten bis zum obersten Posten sind einige Höhenmeter zu leisten. Die Posten selber wurden mit viel Mühe aufgebaut. Der Bericht dazu

10) Chäferliweg Illgau (Ab 5 Jahren):
 Auf dem Chäferliweg kann man nebst Käfern auch Hexen und ausgiebige Spielplätze entdecken. Die Feuerstellen eignen sich bestens für eine längere Pause. Der Bericht dazu

11) Märchenweg Wurzilla, Heiligkreuz (Ab 3 Jahren):
 Im Heiligkreuz gibt es für Kinder gleich zwei Erlebniswege auf engem Raum zu entdecken. Der Märchenweg Wurzilla mit diversen Posten welcher oberhalb des Dorfes zu finden ist und der Seelensteg unterhalb des Dorfes. Der Bericht dazu

12) Glögglifroschweg, Eich  (Ab 2 Jahren):
Der Glögglifroschweg in Eich ist kurz (ca. 1km), und daher auch für Kleinkinder geeignet, die laufen können. Der Weg ist einzig nicht Kinderwagen tauglich. Der Bericht dazu

13) Liebesweg, Malters  (Für die Eltern der Kinder):
Es ist wichtig, dass die Eltern der Kinder auch einmal Zeit für einander haben. Der Liebesweg ist ein Erlebnisweg für Paare. Der Bericht dazu

14) Mooraculum (Ab 2 Jahren):
Ein gelungener Themenweg über die Moorlandschaft, sowie ein gigantischer Spielplatz wartet auf jung & alt. Der Bericht dazu

15) Freilichtmuseum Ballenberg (Kinderwagentauglich):
Einer der wohl ältesten Erlebniswanderwege der Schweiz :-) ...und immer noch hoch interessant für Jung & Alt. Der Bericht dazu

16) Holzweg Thal
Ein Erlebnisweg mit viel Holz :-) Mit sehr schönem Grillplatz / Spielplatz. Der Bericht dazu

17) Freiämter Sagenweg
Eher für die ältere Kinder / Jugendliche, der Freiämter Sagenweg. Der Bericht dazu


Hike partners: D!nu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (8)


Post a comment

t2star says:
Sent 24 November 2015, 10h15
Hi Dinu,
finde ich eine prima Idee und gibt nette Anregungen!
Wie alt sind deine Kids aktuell? Um einen Eindruck zu bekommen wie alt sie jeweils bei deinen Trips waren.
So ne Sammlung könnte ich evtl. mal fürs BeO machen...
Viele Grüsse, Bernd

D!nu says: RE:Alter
Sent 24 November 2015, 11h43
Hallo Bernd
Mit 3 Jahren machte ich bereits kleine Wanderungen wie zB: den Eulenpfad oder den Zwärgliweg Bannalp. Aktuell sind sie zwischen 7 und 11 Jahre jung und machen so ziemlich jede Wanderung mit. Ich achte heute noch darauf, ob Sie überhaupt den Wunsch haben zu wandern und dass ich Sie nicht mit Vorhaben überfordere. Vom Tempo her sind sie bereits schneller unterwegs als ich und ich muss sie oft bitten, dass sie auf die ältere Generation warten :-) Vorschläge aus dem BeO würde ich sehr begrüssen!
Gruss Dinu

t2star says: RE:Alter
Sent 24 November 2015, 12h47
Machen deine Kids (inbesondere die älteren) heute noch gerne solche Themenwege? Meine sind 5 und 6 (bald 7) und bewandern diese total gern...

D!nu says: RE:Alter
Sent 24 November 2015, 17h32
Ja, definitiv, den Chäferliweg haben wir erst noch dieser Jahr gemacht, sie waren voll begeistert von den Überraschungen unterwegs :-D

Krokus Pro says:
Sent 24 November 2015, 18h06
Hallo dinu, super Idee, solche Erlebniswege aus anderen Regionen bekannt zu machen. Meistens kennt man ja nur diejenigen in der eigenen Region ( wenn überhaupt) oder aus der eigenen Feriendestination. Toll, dass du auch das geeignete Alter angibst. Wäre doch Thema für eine neue Communitie

Sent 26 November 2015, 22h08
Sali Martin

Im bls Magazin vom letzten Herbst sind zwei angegeben die nicht auf Deiner Liste aufgeführt sind. Du kennst sie wahrscheinlich. Nämlich:

www.mooraculum.ch
biosphaere.ch/de/sommerzeit/familien

Der nächste Sommer kommt bestimmt.
E Gruess , maria

silberhorn Pro says: RE:
Sent 26 November 2015, 22h12
Bei Biosphäre der Energiespielplatz.

D!nu says: RE: Mooraculum
Sent 14 October 2017, 14h56
Danke für den Tipp Maria, es hat nun endlich geklappt: http://www.hikr.org/tour/post126121.html
Grüessli Dinu


Post a comment»