COVID-19: Current situation

Gulderstock 2511m


Published by justus Pro , 27 July 2014, 10h26.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike: 9 July 2013
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Spitzmeilengruppe 
Time: 5:30
Height gain: 1300 m 4264 ft.
Height loss: 1300 m 4264 ft.

Der Gulderstock ist von den Weissenbergen schnell zu erreichen und bietet eine entspannte Wanderung auf der man viele Tiere beobachten kann.

Start bei der LSB-Station Weissenberge und auf dem Wanderweg (der leider meist auf der Strasse verläuft, besser kürzt man über direktere Pfade ab) zum Skihaus bei Fitteren. Weiter zum Südgrat des Gulderstocks auf dem sich das im Sommer ziemlich unscheinbare Sunnähöräli befindet. Dem mit Steinmännern markierten Grat folgend geht es weiter hinauf. Im Aufstieg werden wir von den neugierigen Gemsen betrachtet während über uns die Adler kreisen. Das Wetter ist etwas zweifelhaft so nehmen wir den Kamin zum Gulderturm nur kurz in Augenschein und traversieren schnell weiter zum Gulderstock.

Nach kurzer Rast sieht es dann so aus, als käme das Gewitter doch schneller als gedacht und wir steigen im Laufschritt ab, wobei wir möglichst schnell vom Grat in den Kessel absteigen. Auf einem der vielen kleinen Pfade dort sehen wir noch eine schwarze Kreuzotter, die die letzten Sonnenstrahlen vor dem Gewitter einfängt.

Trotz ziemlich direktem Abstieg werden wir kurz vor den Weissenbergen noch nass.

Hike partners: justus, sissi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»