Zum Sunnähöräli mit Nordabfahrt


Published by tricky , 2 March 2015, 12h33.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:28 February 2015
Ski grading: AD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Spitzmeilengruppe 
Time: 6:00
Height gain: 1045 m 3428 ft.
Height loss: 1482 m 4861 ft.
Route:12.5km / Matt - Weissberge Moschet - Schiben - Skihaus - Bärenboden - Chamm - Sonnenhörnli - Chämmli - Mülibach - Üblital - Engi
Access to end point:Parken bei Engi und mit der Bergbahn am Matt zu den Weissenberge

Als ich am Donnerstag von der Spitzmeilen zum Guldergrat mit dem Feldstecher blickte, sah ich vier Personen die ebenfalls den Pulver in der Nordabfahrt genossen. Sogar ein einzelner Tourengänger der von der Fuggfurggle zum Gulderstock spurte konnte ich ausmachen.
An diesem Samstag mit Neuschnee und wechselndem aber gutem Wetter, ging ich mit Patrick, Michi und Andy hoch via Weissenberge zum Sonnenhörnli. Am Beginn noch im Nebel, lichtete der sich kurz vor dem Skihaus. Der Grat zum Sonnenhorn ist schon gespurt im abgeblasenem Schnee. Auf dem Gipfel immer wieder Nebelschleier. Nach einer längerer Pause fuhren wir dann ich den Nordhang im super tragendem Pulverschnee. Im unteren Teil der Schnee immer schwerer werdend. Die Strasse ist bis jetzt noch voller Schnee bis Engi wenn auch sehr klebrig.

Fazit: Tolle Tour, schön das ich dabei wart. Das Sonnenhörnli oder Gulderstock bietet in den Nordhänge immer wieder schöne Abfahrten.

Hike partners: tricky


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 24302.gpx Gesamter Track

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD+
18 Jan 14
Sunnenhörnli P.2246 · tricky
PD
24 Feb 18
Sonnenhörnli · tricky
T3
9 Jul 13
Gulderstock 2511m · justus
T4
T5- PD II

Post a comment»